Januar

Das Jahr beginnt mit der ersten Sonderedition des neuen (992) zu Ehren von Jacky Ickx. Zur Feier des 75. Geburtstags der belgischen Legende und zur Würdigung seines unschätzbaren Beitrags zu den Rennerfolgen von Porsche in den 70er- und 80er-Jahren enthüllt Porsche die „Belgian Legend Edition“.

911 Carrera 4S, Belgian Legend Edition, 2019, Porsche AG

Zum ersten Mal seit 1997 schaltet Porsche während des Super Bowl-Spiels einen TV-Spot. Das Spiel gehört zu den meistgesehenen TV-Events des Jahres. Der Werbespot zeigt eine launige Verfolgungsjagd mit dem Porsche Taycan sowie fast einem Dutzend kultigen Porsche-Fahrzeugen.

Porsche TV-Spot 'Der Raub', 2020, Porsche AG

Februar

Zum zweiten Mal fand in Zell am See – der Heimat der Familie Porsche – das GP Ice Race statt. Ferdinand „Ferdi“ Porsche verrät im Newsroom, wie sein persönlicher Eistraum Wirklichkeit wurde.

GP Ice Race, Zell am See, Österreich, 2020, Porsche AG

Porsche Leipzig baut die Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Mitteldeutschland aus: Unter dem Namen „Porsche Turbo Charging“ bringt der Sportwagenhersteller an seinem sächsischen Produktionsstandort einen neuen Ladepark ans Netz. Es ist der leistungsstärkster Schnellladepark Europas.

Porsche Turbo Charging, Taycan 4S, Schnellladepark, Leipzig, 2020, Porsche AG

März

Porsche stoppt die Produktion aufgrund des Coronavirus. Der Sportwagenhersteller reagiert damit auf die erheblich beschleunigte Infektionsrate und die daraus resultierenden Empfehlungen der Behörden. Porsche-Chef Oliver Blume appelliert an die Gesellschaft, bei der Bewältigung der Coronavirus-Krise mitanzupacken. Das Unternehmen selbst weitet sein soziales Engagement deutlich aus. Auch die Markenbotschafter von Porsche demonstrieren Zusammenhalt.

Produktion, Zuffenhausen, 2020, Porsche AG

Porsche präsentiert die neue Generation 911 Turbo S stärker, fahrdynamischer und komfortabler denn je. Der jüngste Spitzen-Elfer ist als Coupé und Cabriolet erhältlich. Statt wie geplant auf dem Genfer Auto-Salon stellt das Unternehmen das neue Top-Modell der 911-Baureihe erstmals komplett digital vor. Aufgrund der Coronavirus-Krise musste die Messe in der Schweiz kurzfristig abgesagt werden.

911 Turbo S, 911 Turbo S Cabriolet, l-r, 2020, Porsche AG

April

Viele Menschen sind während der Coronavirus-Krise gezwungen zuhause zu bleiben. Mit einer Reihe von Online-Tutorials unter dem Titel #GetCreativeWithPorsche möchte das Team des Newsroom seinen Teil dazu beitragen, dass die Zeit in den eigenen vier Wänden positiv und konstruktiv genutzt werden kann. Hierfür hat die Redaktion einige der kreativsten und talentiertesten Köpfe der Automobilwelt mit an Bord geholt: von Porsche-Chefdesigner Michael Mauer bis hin zu Richard Pardon, der als Fotograf Berühmtheit erlangt hat.

911-Modelle, 2020, Porsche AG

Auf den Spuren von Rap, Graffiti, DJing und Breakdance in Europa: Gemeinsam mit Musik-Journalist Niko Hüls und dem Hip-Hop-Magazin Backspin präsentiert Porsche die Video-Dokumentation „Back 2 Tape“.  Im Mittelpunkt des Roadtrips mit einem Porsche Cayenne S Coupé stehen die vier klassischen Disziplinen des Hip-Hops: Rap, DJing, Graffiti und Breakdance.

Hip-Hop-Dokumentation Back 2 Tape, 2020, Porsche AG

Mai

Porsche startet standort- und gewerkspezifisch den Wiederanlauf der Produktion. Im Vorfeld wurden dafür alle erforderlichen Maßnahmen getroffen, um größtmögliche Sicherheit für die Belegschaft zu gewährleisten und gestuft wieder die Kammlinie zu erreichen. Produktionsvorstand Albrecht Reimold erklärt die Details.

Fertigung, 2020, Porsche AG

Porsche komplettiert zum Sommer sein klassisches Sportwagen-Trio: Mit den Allrad-Derivaten 911 Targa 4 und 911 Targa 4S debütiert nach Coupé und Cabriolet die dritte Karosserievariante der neuen Elfer-Generation. Die Modelle feiern ihre Premiere im Rahmen des Web-TV-Formats 9:11 Magazin. Kurze Zeit später enthüllt Porsche zudem die 911 Targa 4S Heritage Design Edition.

911 Targa 4S, 2020, Porsche AG

Juni

Ein legendäres Jubiläum: Vor 50 Jahren holte Porsche den ersten Gesamtsieg in Le Mans. Insgesamt 19 Gesamtsiege, unzählige Klassenerfolge und unbeschreibliche Emotionen verbinden Porsche seit mehr als sechs Jahrzehnten mit den 24 Stunden von Le Mans, dem größten und traditionsreichsten Motorsportereignis der Welt. Am 14. Juni 1970 gelang Porsche dort mit dem 917 KH der erste Gesamtsieg. 50 Jahre später präsentiert das Porsche Museum das originale Siegerfahrzeug in seiner Ausstellung.

917 KH, 24 Stunden von Le Mans, 1970, Porsche AG

50 Jahre später liegt über dem „Circuit des 24 Heures“ eine fast schon irritierende Ruhe liegen: Dort, wo die 24 Stunden von Le Mans hätten beginnen sollen, herrscht dann gähnende Leere. Die Coronavirus-Krise macht eine Austragung zu diesem Zeitpunkt unmöglich. Dennoch machen sich 50 Teilnehmer auf die Jagd zweimal rund um die Uhr – bei den virtuellen 24 Stunden von Le Mans.

911 RSR, virtuelle 24 Stunden von Le Mans, 2020, Porsche AG

Juli

Er ist seit 45 Jahren der Inbegriff des alltagstauglichen Hochleistungssportwagens: der Porsche 911 Turbo. Nach der Markteinführung des 911 Turbo S gehen nun auch das 911 Turbo Coupé und Cabriolet in die nächste Generation – noch kraftvoller, noch schneller und noch individueller.

911 Turbo, 2020, Porsche AG

Nach einem herausfordernden ersten Halbjahr 2020 hat die Porsche AG eine operative Umsatzrendite von 9,9 Prozent erreicht. Der Umsatz von 12,42 Milliarden Euro liegt 7,3 Prozent unter dem Vorjahr; das operative Ergebnis von 1,23 Milliarden Euro ging um 26,3 Prozent gegenüber 2019 zurück.

911 Targa 4S, 2020, Porsche AG

August

Mit einer digitalen Weltpremiere präsentiert Porsche den umfangreich überarbeiteten Panamera. Schon davor hat Porsche hat das Performance-Potenzial des neuen Panamera unter Beweis gestellt. Testfahrer Lars Kern absolvierte auf der legendären Nürburgring-Nordschleife eine volle Runde über 20,832 Kilometer mit einem leicht getarnten Serienfahrzeug in exakt 7:29,81 Minuten.  In der offiziellen Rangliste der Nürburgring GmbH wird diese von einem Notar beglaubigte Zeit als neuer Rekord in der Kategorie „Oberklasse“ geführt.

Panamera 4S E-Hybrid Executive, Panamera Turbo S, Panamera 4S E-Hybrid Sport Turismo, 2020, Porsche AG

Pascal Wehrlein wird Stammfahrer für das TAG Heuer Porsche Formel-E-Team. Der 25-Jährige bildet zusammen mit André Lotterer die Fahrerpaarung für Saison 7 und ersetzt in dieser Funktion Neel Jani. In der zwölften Ausgabe des „Inside E“ Podcasts spricht der 25-Jährige über die neue Herausforderung und seine Ziele mit Porsche. Außerdem blickt er auf seine bisherigen Erfahrungen im Motorsport zurück und erklärt die Besonderheiten der Formel E.

Pascal Wehrlein, 2020, Porsche AG

September

Porsche baut sein Kommunikationsangebot weiter aus: Mit dem Podcast 9:11 informiert der Sportwagenhersteller über spannende Themen aus Wirtschaft, Gesellschaft und Sport. Einmal pro Monat begrüßt Sebastian Rudolph, Leiter Öffentlichkeitsarbeit, Presse, Nachhaltigkeit und Politik der Porsche AG, dafür jeweils zwei Gäste. Zum Auftakt sprechen der Porsche-Vorstandsvorsitzende Oliver Blume sowie der Journalist und Unternehmer Kai Diekmann über Corona und die Folgen.

9:11. Porsche. Podcast. Folge 1, 2020, Porsche AG

Selten haben die Fans des Langstreckensports den 24 Stunden von Le Mans derart lange entgegenfiebern dürfen wie in diesem Jahr. Der Klassiker in Frankreich wurde aufgrund der Coronavirus-Krise von seinem traditionellen Termin Mitte Juni auf den 19./20. September verschoben. Das Porsche-Kundenteam Dempsey-Proton Racing schließt das Rennen auf dem Siegerpodest ab. Das Porsche GT Team hat mit den beiden 911 RSR beim Langstreckenklassiker hingegen viel Pech.

911 RSR, FIA WEC, race, Le Mans, 2019, Porsche AG

Oktober

Zehn Jahre Hybrid-Fertigung im Porsche-Werk Leipzig: 2010 rollte das erste Hybridfahrzeug von Porsche, der Cayenne S Hybrid, in Sachsen vom Band. Das Unternehmen wurde damit zum Vorreiter bei der Einführung innovativer Technologien und schlug zugleich ein neues Kapitel in der Geschichte seines sächsischen Standortes auf. Mit der Entscheidung, die nächste Generation des Macan als vollelektrische Variante in Leipzig zu fertigen, investiert Porsche rund 600 Millionen Euro in seinen sächsischen Standort.

Panamera 4S E-Hybrid, Leipzig, 2020, Porsche AG

Porsche vervollständigt das Angebot beim neuen Panamera mit drei neuen Modellen – dem Panamera Turbo S E-Hybrid, dem Panamera 4 E-Hybrid und dem Panamera 4S. Zusammen mit dem erst kurz davor vorgestellten neuen Panamera 4S E-Hybrid bietet Porsche nun erstmals drei Panamera-Plug-in-Hybrid-Modelle an – jeweils in den drei verfügbaren Karosserie-Varianten Sportlimousine, Executive (Langversion) und Sport Turismo. Damit erweitert Porsche konsequent seine E-Performance-Strategie.

Panamera 4 E-Hybrid Sport Turismo, Panamera Turbo S E-Hybrid Executive, Panamera 4S E-Hybrid, l-r, 2020, Porsche AG

November

Unter dem Titel „Porsche Unseen“ veröffentlicht Porsche erstmals bislang geheime Designstudien aus den Jahren 2005 bis 2019. Der Sportwagenhersteller zeigt 15 spektakuläre Fahrzeug-Visionen. Die frühen Studien bedienen die Segmente „Spin-Offs“, „Little Rebels“, „Hypercars“ und „What’s next?“. Damit gewährt Porsche einen exklusiven Einblick in seinen Designprozess – von der ersten Zeichnung bis zum fertigen Serienmodell.

Porsche 919 Street (2017; Tonmodell im Maßstab 1:1), 2020, Porsche AG

Das Porsche GT Team schließt seinen letzten Auftritt in der GTLM-Klasse der IMSA WeatherTech SportsCar Championship mit maximalem Erfolg ab. Während die beiden Werksboliden 911 RSR zum Doppelerfolg fahren, erringt auch das Kundenteam Wright Motorsports den Klassensieg. Damit ist das Werksengagement von Porsche in der nordamerikanischen Sportwagenszene vorerst beendet. Das Team kann stolz auf sieben Jahre IMSA mit sieben Titeln zurückblicken. Als Zeichen der Verbundenheit zur Rennserie gehen beim Saisonfinale beide 911 RSR mit einer Adaption der US-amerikanischen Nationalflagge an den Start. Auf der Unterseite der Heckflügel prangt der Schriftzug „Thank You“.

Laurens Vanthoor, Neel Jani, Earl Bamber, Frederic Makowiecki, Nick Tandy, l-r, IMSA WeatherTech SportsCar Championship, Sebring, 2020, Porsche AG

Dezember

Gemeinsam mit Siemens Energy und einer Reihe von internationalen Unternehmen entwickelt und realisiert die Porsche AG in Chile ein Pilotprojekt, aus dem die weltweit erste integrierte und kommerzielle Großanlage zur Herstellung synthetischer, klimaneutraler Kraftstoffe (eFuels) hervorgehen soll. Porsche-CEO Oliver Blume ordnet ein: „Elektromobilität hat bei Porsche höchste Priorität. eFuels für Automobile sind dazu eine sinnvolle Ergänzung – wenn sie an Orten auf der Welt produziert werden, wo nachhaltige Energie im Überschuss vorhanden ist. Sie sind ein zusätzlicher Baustein auf dem Weg zur Dekarbonisierung.“

911 GT3 RS, 2020, Porsche AG

Porsche will mit einem LMDh-Prototypen wieder um Gesamtsiege kämpfen: Der Vorstand der Porsche AG hat die Entwicklung eines LMDh-Prototypen auf den Weg gebracht. Nach einer umfangreichen Evaluierungsphase erhält Porsche Motorsport den Auftrag, ein Fahrzeug auf Basis des zukünftigen Reglements zu bauen. Die LMDh-Autos stellen ab 2023 eine neue Topklasse in der FIA Langstrecken- Weltmeisterschaft (WEC) und der nordamerikanischen IMSA WeatherTech Sports-Car Championship.

Grafik des LMDh-Prototypen, 2020, Porsche AG

 

 

Weitere Artikel

Verbrauchsangaben

  • 2,8 – 2,7 l/100 km
  • 63 – 62 g/km
  • 22,8 – 21,8 kwh/100 km

Panamera Turbo S E-Hybrid-Modelle

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert 2,8 – 2,7 l/100 km
CO2-Emission kombiniert 63 – 62 g/km
Stromverbrauch kombiniert 22,8 – 21,8 kwh/100 km
  • 11,1 l/100 km
  • 254 g/km

911 Turbo S

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert 11,1 l/100 km
CO2-Emission kombiniert 254 g/km
  • 11,1 l/100 km
  • 254 g/km

911 Turbo

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert 11,1 l/100 km
CO2-Emission kombiniert 254 g/km
  • 2,3 – 2,0 l/100 km
  • 53 47 g/km
  • 19,5 – 17,4 kwh/100 km

Panamera 4S E-Hybrid-Modelle

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert 2,3 – 2,0 l/100 km
CO2-Emission kombiniert 53 47 g/km
Stromverbrauch kombiniert 19,5 – 17,4 kwh/100 km
  • 11,3 l/100 km
  • 257 g/km

911 Turbo Cabriolet

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert 11,3 l/100 km
CO2-Emission kombiniert 257 g/km
  • 10,3 – 9,9 l/100 km
  • 235 – 227 g/km

911 Targa 4S Heritage Design Edition

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert 10,3 – 9,9 l/100 km
CO2-Emission kombiniert 235 – 227 g/km
  • 11,3 l/100 km
  • 257 g/km

911 Turbo S Cabriolet

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert 11,3 l/100 km
CO2-Emission kombiniert 257 g/km
  • 9,8 l/100 km
  • 223 g/km

911 Targa 4

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert 9,8 l/100 km
CO2-Emission kombiniert 223 g/km
  • 9,0 – 8,8 l/100 km
  • 205 – 201 g/km

Panamera 4S

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert 9,0 – 8,8 l/100 km
CO2-Emission kombiniert 205 – 201 g/km
  • 10,3 - 9,9 l/100 km
  • 235 - 227 g/km

911 Targa 4S

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert 10,3 - 9,9 l/100 km
CO2-Emission kombiniert 235 - 227 g/km
  • 0 l/100 km
  • 0 g/km
  • 27,0–26,2 kwh/100 km

Taycan 4S

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert 0 l/100 km
CO2-Emission kombiniert 0 g/km
Stromverbrauch kombiniert 27,0–26,2 kwh/100 km
  • 9,4 – 9,2 l/100 km
  • 216 – 212 g/km

Cayenne S Coupé

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert 9,4 – 9,2 l/100 km
CO2-Emission kombiniert 216 – 212 g/km
  • 2,3 – 2,1 l/100 km
  • 51 – 47 g/km
  • 18,2 – 17,0 kwh/100 km

Panamera 4 E-Hybrid-Modelle

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert 2,3 – 2,1 l/100 km
CO2-Emission kombiniert 51 – 47 g/km
Stromverbrauch kombiniert 18,2 – 17,0 kwh/100 km
  • 11,3 – 9,4 l/100 km
  • 257 – 215 g/km

Baureihe 911 Typ 992

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert 11,3 – 9,4 l/100 km
CO2-Emission kombiniert 257 – 215 g/km
  • 10,8 – 10,7 l/100 km
  • 247 – 245 g/km

Panamera Turbo S

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert 10,8 – 10,7 l/100 km
CO2-Emission kombiniert 247 – 245 g/km
  • 10,1 - 9,7 l/100 km
  • 231 - 222 g/km

911 Carrera 4S

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert 10,1 - 9,7 l/100 km
CO2-Emission kombiniert 231 - 222 g/km