Historie

Die Geschichte der Marke Porsche

356, Mission E, l-r, 2018, Porsche AG

Am 8. Juni 1948 erhielt das erste Automobil mit dem Namen Porsche seine Zulassung: der 356 „Nr.1“ Roadster. Dieser Tag gilt als die Geburtsstunde der Marke Porsche. Mit dem Typ 356 verwirklichte sich Ferry Porsche seinen Traum vom sportlichen Fahren. Das Nachfolgemodell des 356, der von Ferry Porsches Sohn Ferdinand Alexander entworfene Porsche 911, verhalf dem Unternehmen endgültig zum Durchbruch als einem der technisch und stilistisch führenden Sportwagenhersteller der Welt.

Mehr lesen

Neuigkeiten aus der Rubrik „Historie“

Das Porsche Museum in Stuttgart-Zuffenhausen

Porsche-Museum, 2014, Porsche AG

Porsche Museum

Das Porsche Museum präsentiert mehr als 80 Fahrzeuge und zahlreiche Kleinexponate auf 5.600 Quadratmeter Ausstellungsfläche. Neben weltberühmten Automobilikonen wie dem 356, 911 oder 917 werden auch die technischen Hochleistungen aus den frühen Jahren des 20. Jahrhunderts von Professor Ferdinand Porsche ausgestellt.

Mehr lesen

Aktuelle Bilder und Videos

Kontakt

Astrid Böttinger

Pressesprecherin Porsche Museum und Historische PR
Teamkoordination Kommunikation

astrid.boettinger@porsche.de

+ 49 (0) 711 / 911 24026