Engagement in der Region

Porsche engagiert sich in Leipzig und der Region. Aufgeteilt ist das Engagement in fünf Bereiche: Sport, Bildung und Wissenschaft, Kultur, Umwelt und Soziales.

Im Sport ist besonders die Kooperation mit dem Fußballerstligisten RB Leipzig, die seit 2014 besteht, zu erwähnen. Unter dem Motto „Turbo für Talente“ wird der Fußballnachwuchs gefördert. Zu den Projekten zählen unter anderem das Stadtteilturnier „Leipziger Viertelfinale“ für junge Fußballbegeisterte, die Unterstützung der RB Leipzig Fußballschule sowie die Auszeichnung des besten RB Leipzig Jugendteams als „Porsche Talent Team“.

Auch im Bereich Bildung und Wissenschaft unterstützt Porsche den Nachwuchs: Im Technologiezentrum VDI GaraGe gibt das Unternehmen im Rahmen der Porsche-Schülerwerkstatt seit 2001 Einblicke in die Automobiltechnik.

Im kulturellen Bereich engagiert sich Porsche als Global Partner für Tourneen und Konzerte des Gewandhausorchesters zu Leipzig und ist Hauptsponsor der der beliebten Freiluft-Konzertreihe „Klassik airleben“ im Leipziger Rosental. Seit 2013 ist Porsche zudem offizieller Präsentator des Leipziger Opernballs. Der Hauptpreis für die jährliche Spendentombola, deren Erlöse der Stiftung „Leipzig hilft Kindern“ zugutekommen, wird ebenfalls von Porsche gestiftet.

Klassik airleben, Leipzig, 2019, Porsche Leipzig GmbH

Auch sozial engagiert sich der Sportwagenhersteller: Seit 2005 findet das Porsche Leipzig Benefizfußballturnier statt. Hier treten Mannschaften aus verschiedenen regionalen Unternehmen für den guten Zweck gegeneinander an. Die Erlöse des Turniers gehen an soziale Einrichtungen. Darüber hinaus spendet Porsche für gemeinnützige Projekte in Leipzig und Umgebung, um insbesondere Kinder in der Region zu unterstützen.

Seit 2002 betreibt Porsche ein einzigartiges Beweidungskonzept auf seinem 132 Hektar großen Offroad-Gelände in Leipzig. Heute leben dort 75 Auerochsen, 25 Exmoor-Ponys, drei Millionen Honigbienen sowie diverse Wildtiere – darunter Amphibien, Fledermäuse, Rehe und Dachse.

Porsche Safari, Leipzig, 2019, Porsche Leipzig GmbH

Seit 2017 produziert Porsche den werkseigenen Honig Turbienchen® im Offroad Gelände. Das Engagement im Bereich Umwelt beinhaltet auch Umweltbildung. Seit 2018 erkunden Kinder, Schulklassen und Familien im Rahmen der „Porsche Safari“ gemeinsam mit Umweltpädagogen des Kooperationspartners Auwaldstation Leipzig das Gelände auf einem rund vier Kilometer langen Fußweg. Dabei erfahren sie spannende Details über das Leben und die Gewohnheiten der Offroad-Bewohner.

Honig

Weitere Artikel

Verbrauchsangaben

  • 8,1 l/100km
  • 185 g/km

Macan

Kraftstoffverbrauch/Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert 8,1 l/100km
CO2-Emissionen* kombiniert 185 g/km