28.11.2016

DriveTribe: Porsche mit eigenem Kanal

Mit DriveTribe haben die Ex-Top-Gear-Macher eine neue Online-Plattform für Autofans weltweit gegründet. Die Seite geht heute offiziell online. Auch Porsche startet zusammen mit Mark Webber einen eigenen Tribe.

Wenn Jeremy Clarkson, James May und Richard Hammond ein neues Projekt anpacken, blicken Fans weltweit gespannt auf das Ergebnis. So auch dieses Mal: Parallel zum Start ihrer neuen Web-Serie „The Grand Tour“ gründen sie zusammen mit Andy Wilman und Ernesto Schmitt eine neue Online-Plattform, genannt DriveTribe.

Mit einer Vielzahl an Themen möchten sie künftig alle erdenklichen Facetten des Automobils abdecken, dabei Informationen liefern, unterhalten und einen Platz zum Austausch unter Gleichgesinnten bieten. Neben Artikeln wird die Seite Videos und interaktive Social-Media-Funktionen bieten. Gebündelt sind die Inhalte in sogenannten Tribes, denen jeweils ein Experte als Tribeleader voransteht.

Auch Porsche lädt Interessierte dazu ein, sich seinem Tribe anzuschließen. Tribeleader Mark Webber informiert regelmäßig über Neuigkeiten aus Zuffenhausen und der Welt. Ob Motorsport in Le Mans, ein Adventure Drive in Kambodscha oder die schönsten Alpenpässe der Schweiz – die Themen sind vielfältig.

Mark Webber lädt ein:

A word from our leader

Mit einer Liveshow eröffnen Clarkson, May und Hammond heute um 17 Uhr (MEZ) offiziell die neue Plattform. Zuschauer können auf Facebook, YouTube und Twitter dabei sein.

Neben DriveTribe bietet Porsche unterschiedliche Kanäle, über die sich Nutzer informieren und unterhalten lassen können. Zentrale Anlaufstelle ist der Porsche Newsroom. Das Portal ist Corporate Blog, Online-Magazin und Social Media Hub zugleich und erleichtert die Recherche sowie den Zugang zu Porsche-Themen. Medienschaffende können hier Pressemitteilungen, Fotos sowie Videos downloaden – und das ohne Login.

Regelmäßige Updates in Echtzeit gibt es auf Twitter. Der Account @PorscheNewsroom hält über alle Themen aus der Porsche-Welt auf dem Laufenden und zählt inzwischen rund 416.000 Follower. @PorscheRaces ist der Twitter-Kanal für alle Porsche-Motorsportaktivitäten im GT-Bereich. @Porsche_Team informiert über Testfahrten und Rennen des LMP1-Teams von Porsche.

Der Instagram-Account @porsche_newsroom ist ebenfalls ein Angebot der Porsche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Er ergänzt das Angebot um exklusive Fotos.

Auch frei zugänglich sind die Inhalte auf der Website www.porsche.com, auf www.facebook.com/porsche und auf www.youtube.com/user/Porsche.

Verbrauchsangaben

911 GT3 RS: Kraftstoffverbrauch kombiniert*: 12,7 l/100 km; CO2-Emission kombiniert*: 296 g/km

Ähnliche Artikel

Meistgelesen

  1. Connect-Funktionen im Cayenne
  2. Neues Abo-Programm
  3. Die Entwicklungsgeschichte des neuen Porsche 911 RSR
  4. Vernetzt und flexibel
  5. Bauplan eines Erfolgsmodells

Meistgeteilt

  1. Dritter 6-Stunden-Lauf: Porsche spendet 185.000 Euro
  2. Auslieferungen von Porsche nach drei Quartalen plus vier Prozent
  3. Porsche erweitert sein digitales Angebot
  4. Neues Abo-Programm
  5. Erfolgreichstes erstes Halbjahr der Unternehmensgeschichte
Social Media
Themenwelten
Porsche #digital

Digitalisierung führt zu neuen Produkten, Services und Chancen.

Le Mans

Porsche gehört zu Le Mans, Le Mans gehört zu Porsche. Geschichte und Gegenwart.

Porsche Consulting

Wie die Managementberatung Klienten zum Porsche ihrer Branche macht.

Porsche-Tennis

Ein Blick hinter die Kulissen des Porsche Tennis Grand Prix - und mehr.

Mythos 911

Seit fünf Jahrzehnten gilt der Porsche 911 als Sportwagen schlechthin.

Porsche-Museum

Das spektakuläre Automobilmuseum macht Porsche-Historie erlebbar.

Arrow Right
Arrow Left