Mit der Eröffnung der Macan-Fabrik im Februar hat Porsche die dritte Werkserweiterung in Leipzig erfolgreich abgeschlossen. Nun stehen die Zeichen erneut auf Wachstum. Nach der Entscheidung, ab 2016 die Karosseriefertigung und -lackierung des Panamera nach Leipzig zu holen, baut Porsche die Produktionsanlagen für die Vollfertigung weiter aus. Bisher werden die Rohkarosserien im Volkswagen-Werk Hannover gefertigt und lackiert.

Mit dem Panamera wird eine zweite Baureihe den kompletten Fertigungsprozess in Leipzig durchlaufen. Der sächsische Standort wurde für die neu entwickelte Kompakt-SUV-Modellreihe Macan vom Montage- zum Vollwerk mit eigenem Karosseriebau und eigener Lackiererei ausgebaut.

200 hochqualifizierte Ingenieure gesucht

Für die Panamera-Fertigung entsteht im sächsischen Porsche-Werk unter anderem ein zweiter Karosseriebau. Zudem schafft Porsche Leipzig in den kommenden zwei Jahren hunderte neue Jobs.

Eine der wesentlichen Herausforderungen der beginnenden Ausbauphase besteht darin, die Werksmannschaft zu vergrößern. Die Personalsuche hat im Mai 2014 begonnen. Bis Mitte 2015 werden rund 200 hochqualifizierte Ingenieursstellen für die Bereiche Planung, Karosseriebau, Logistik, Lackiererei sowie Qualität mit entsprechender Berufs- und Branchenerfahrung geschaffen. Darüber hinaus sucht Porsche mittelfristig mehrere hundert Facharbeiter für die Fertigung.

Verbrauchsangaben

Macan: Kraftstoffverbrauch/Emissionen* kombiniert: 9,2 bis 6,1 l/100 km; CO2-Emission: 216 bis 159 g/km

Panamera: Kraftstoffverbrauch/Emissionen* kombiniert: 10,7 bis 8,4 l/100 km; CO2-Emissionen: 249 bis 196 g/km

Panamera S E-Hybrid: Kraftstoffverbrauch/Emissionen* kombiniert: 3,1 l/100 km; CO2-Emission: 71 g/km; Stromverbrauch: 16,2 kWh/100 km

Ähnliche Artikel

Meistgelesen

  1. Le Mans 2018 live!
  2. Aus Mission E wird Taycan
  3. Porsche feiert beim „Sportscar Together Day“

Meistgeteilt

  1. 70 Jahre Porsche Sportwagen
  2. Porsche macht Modellpalette fit für die künftig gültigen Abgasnormen
  3. Porsche steigert Umsatz und Ergebnis im ersten Quartal
  4. Neues Porsche Experience Center am Hockenheimring
  5. Hemmingen und Rutesheim werden Porsche-Standorte

Can’t get enough of the 24h Le Mans after the double victory of the Porsche ...

Social Media