Traditionell stiftet der Sportwagenhersteller den Hauptpreis der Opernball-Tombola, deren Erlöse der Stiftung „Leipzig hilft Kindern" zugutekommen – in diesem Jahr einen Porsche Taycan in der Farbe „Sternrubin“. Insgesamt kamen durch den Losverkauf 125.000 Euro zusammen. Albrecht Reimold, Vorstand für Produktion und Logistik der Porsche AG, überreichte den Fahrzeugschlüssel gemeinsam mit Schauspieler und Porsche Enthusiast Richy Müller an die glückliche Gewinnerin Reni Hofmann aus Leipzig, die das blaue Los mit der Nummer 1667 zur Sportwagenbesitzerin machte. 

Losverkauf für den guten Zweck: Oliver Blume ,Vorstandsvorsitzender der Porsche AG, verkauft gemeinsam mit seiner Frau Petra Blume und Schauspieler Bernhard Bettermann Lose für die Spendentombola. 2023, Porsche AG
Losverkauf für den guten Zweck: Oliver Blume ,Vorstandsvorsitzender der Porsche AG, verkauft gemeinsam mit seiner Frau Petra Blume und Schauspieler Bernhard Bettermann Lose für die Spendentombola.

Zudem verkündete der Sportwagenhersteller am gestrigen Abend auch im kommenden Jahr Partner des Leipziger Opernballs zu sein. „Wir feiern in diesem Jahr ein ganz besonderes Jubiläum: 75 Jahre Porsche Sportwagen. 1948 erfüllte sich Ferry Porsche mit dem 356 ‘Nr. 1‘ Roadster seinen Traum von einem ganz besonderen Sportwagen. Der Beginn einer Erfolgsgeschichte. Porsche ist die Luxusmarke für alle, die ihren Träumen folgen. Das Motto unserer Marke: ‚Driven by Dreams‘. Und dieser Gedanke leitet uns auch bei unserem gesellschaftlichen Engagement“, sagt Albrecht Reimold. „Als Partner der Gesellschaft wollen wir Träume erfüllen. Deshalb stellen wir der Tombola des Opernballs seit jeher attraktive Porsche Modelle als Hauptpreise zur Verfügung. Damit tragen wir Jahr für Jahr dazu bei, Rekorderlöse zu erzielen. Diese kommen traditionell der gemeinnützigen Stiftung ‚Leipzig hilft Kindern‘ zugute. Ein toller Erfolg, den wir im kommenden Jahr gerne weiterführen.“ 

Über die Förderung darf sich in diesem Jahr unter anderem der Kinderchor „Die Bunten Tauben“ der Initiative „Bildung in Zukunft e.V.“ freuen, der das, interkulturelle und integrative Singen für Kinder fördert. Außerdem wird der Pflegekinderdienst der Stadt Leipzig unterstützt, der Familien für Kinder sucht, die nicht in ihren Herkunftsfamilien leben können. „Der Leipziger Opernball ist nicht nur ein kultureller Höhepunkt, sondern dient in besonderem Maße einem guten Zweck. Dank der Tombola-Erlöse werden viele Leipziger Kinder- und Jugendprojekte realisiert“, sagt Gerd Rupp, Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche Leipzig GmbH. 

Reni Hofmann, Gewinnerin des vollelektrischen Porsche Taycan in der Farbe Sternrubin, mit Schauspieler und "Losfee" Richy Müller und Albrecht Reimold, dem Vorstand für Produktion und Logistik der Porsche AG (v.l.n.r). 2023, Porsche AG
Reni Hofmann, Gewinnerin des vollelektrischen Porsche Taycan in der Farbe Sternrubin, mit Schauspieler und "Losfee" Richy Müller und Albrecht Reimold, dem Vorstand für Produktion und Logistik der Porsche AG (v.l.n.r).
Richy Müller und Christl Stumhofer auf dem Leipziger Opernball, 2023, Porsche AG
Richy Müller und Christl Stumhofer auf dem Leipziger Opernball.
Oliver Blume, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG und Vorstandsvorsitzender der Porsche AG, mit seiner Frau Petra Blume auf dem roten Teppich des Leipziger Opernballs, 2023, Porsche AG
Oliver Blume, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG und Vorstandsvorsitzender der Porsche AG, mit seiner Frau Petra Blume auf dem roten Teppich des Leipziger Opernballs.
Tobias Wolff, Intendant der Oper Leipzig tanzt mit Veronika Wand-Danielsson, der Botschafterin des Königreichs Schweden, 2023, Porsche AG
Tobias Wolff, Intendant der Oper Leipzig tanzt mit Veronika Wand-Danielsson, der Botschafterin des Königreichs Schweden.
Dr. Claudia Nerius , Vorsitzende der Stiftung "Leipzig hilft Kindern" im Gespräch mit Ballmoderatorin Kim Fisher und Gerd Rupp, Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche Leipzig GmbH (v.l.n.r). 2023, Porsche AG
Dr. Claudia Nerius , Vorsitzende der Stiftung "Leipzig hilft Kindern" im Gespräch mit Ballmoderatorin Kim Fisher und Gerd Rupp, Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche Leipzig GmbH (v.l.n.r).
Der Mitternachtsact des Leipziger Opernballs: Die ABBA Story: "Thank you for the music", 2023, Porsche AG
Der Mitternachtsact des Leipziger Opernballs: Die ABBA Story: "Thank you for the music".

Zum Engagement von Porsche in Leipzig gehört ein breites Spektrum sozialer, sportlicher und kultureller Aktivitäten. Der Sportwagenhersteller ist beispielsweise Präsentator der Open-Air-Konzertreihe „Klassik airleben“. Mit dem Umweltbildungsprojekt „Porsche Safari“ bietet das Unternehmen Entdeckertouren für Kinder im Alter von sieben bis 13 Jahren auf den Naturflächen des Werksgeländes an. In der „Porsche Erlebniswerkstatt“ im Technologiezentrum VDI-GaraGe können Schulklassen der Stufen drei bis neun Kurse zu MINT-Themen besuchen.

Weitere Artikel

Verbrauchsangaben

Macan

WLTP*
  • 10,7 – 10,1 l/100 km
  • 243 – 228 g/km
  • G Klasse

Macan

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (WLTP) 10,7 – 10,1 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 243 – 228 g/km
CO₂-Klasse G

Macan 4 Electric

WLTP*
  • 21,1 – 17,9 kWh/100 km
  • 0 g/km
  • A Klasse

Macan 4 Electric

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 21,1 – 17,9 kWh/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
CO₂-Klasse A

Taycan (2023)

WLTP*
  • 23,9 – 19,6 kWh/100 km
  • 0 g/km
  • A Klasse

Taycan (2023)

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 23,9 – 19,6 kWh/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
CO₂-Klasse A