Beim gemeinsamen Training auf der Rundstrecke und im Stadion zeigen der Langstrecken-Spezialist Bernhard und der ehemalige Nationalstürmer Kuntz, was die Disziplinen Motorsport und Fußball voneinander lernen können und wie sie ihr Wissen an den Nachwuchs weitergeben. Unterstützt wurde die Reportage auch von Volkswagen, dem offiziellen Mobilitätspartner des DFB.

Timo Bernhard, Porsche Markenbotschafter, Stefan Kuntz, Trainer der U 21-Nationalmannschaft des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), 2020, Porsche AG
Nachwuchsarbeit mal anders: Le Mans-Sieger Timo Bernhard gibt U 21-Coach Stefan Kuntz Trainingsstunden auf der Rennstrecke

„Das Coaching ist für mich eine Herzensangelegenheit, weil ich weiß, wie wichtig mentale Stärke und Teamplay für nachhaltigen Erfolg sind“, sagt Timo Bernhard. In seiner 20-jährigen Motorsportkarriere hat er sich vom Porsche Junior zu einem der erfolgreichsten Werksfahrer entwickelt und Meisterschaften in allen Sportwagenkategorien gewonnen. Dazu gehört auch der Gesamtsieg bei den 24 Stunden von Le Mans 2017.

Stefan Kuntz ist seit 2016 Trainer der U 21-Fußball-Nationalmannschaft und hat die DFB-Auswahl ein Jahr später direkt zum Europameister-Titel geführt. „Als Trainer habe ich besonders die individuelle Entwicklung der jungen Spieler im Blick, um daraus einen gesunden Teamgeist entstehen zu lassen“, so Kuntz. Der ehemalige Stürmer war auch als Nationalspieler erfolgreich und wurde im Jahr 1996 Europameister.

Stefan Kuntz, Trainer der U 21-Nationalmannschaft des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), Timo Bernhard, Porsche Markenbotschafter, 2020, Porsche AG
Fußball trifft auf Motorsport: Auch Coach Stefan Kuntz teilt mit Timo Bernhard seine Trainingsphilosophie

Sendehinweis

Die TV-Reportage mit Timo Bernhard und Stefan Kuntz läuft in der ARD-Sportschau am Sonntag, 24. Mai 2020, ab 18:30 Uhr.

Weitere Artikel