17.11.2014

Sparsamer Porsche

Performance und Effizienz: Der neue Cayenne S E-Hybrid beweist, dass sich diese beiden Eigenschaften nicht widersprechen – und liegt bei einem Test sogar unter den offiziellen Verbrauchswerten.

Im Rahmen einer internationalen Pressefahrveranstaltung Ende Oktober wurde der weltweit erste Plug-in-Hybrid unter den Premium-SUV erstmals getestet. Dabei verbrauchte der mittlerweile dritte Plug-in-Hybrid von Porsche auf Fahrten über eine Gesamtdistanz von mehr als 4.200 Kilometern lediglich 5,6 l/100 km. Der Bestwert lag sogar bei 1,4 l/100 km und somit zwei l/100 km unter dem NEFZ-Verbrauch von 3,4 l/100 km.

Auch der Panamera S E-Hybrid wurde getestet

Neben dem Cayenne S E-Hybrid wurde auch der Panamera S E-Hybrid auf den gleichen Strecken gefahren. Das Plug-in-Hybrid-Modell des Gran Turismo von Porsche überzeugte dank Gewichtsvorteils, Heckantrieb und geringeren Luftwiderstandes ebenfalls mit einem Durchschnittsverbrauch von 5,4 l/100 km.

Beide Plug-in-Hybride wurden auf Strecken rund um Frankfurt am Main gefahren – durch Ortschaften, auf Landstraßen und auf Autobahnabschnitten, teilweise ohne Tempolimit. Auf den verschiedenen Routen mit einer Länge zwischen 36 und 56 Kilometer wurde auch bestätigt, dass die rein elektrische Reichweite von 36 Kilometern mit einem Verbrauch von 0,0 l/100 km und ohne lokale Emissionen nicht nur im NEFZ auf dem Prüfstand erreichbar ist.

Erster Automobilhersteller mit drei Plug-in-Hybrid-Modellen im Programm

Der Cayenne S E-Hybrid bietet eine Systemleistung von 306 kW (416 PS, Kraftstoffverbrauch/Emissionen* kombiniert: 3,4 l/100 km; CO2-Emissionen: 79 g/km; Stromverbrauch 20,8 kWh/100 km), beschleunigt von null auf 100 km/h in 5,9 Sekunden und ist bis zu 243 km/h schnell. Bei den Händlern ist der neue Cayenne S E-Hybrid seit Oktober 2014. Damit ist Porsche der erste Automobilhersteller, der drei Plug-in-Hybrid-Modelle im Programm hat. Neben dem neuen Cayenne S E-Hybrid und dem Panamera S E-Hybrid, der im August 2013 als erstes Plug-in-Hybrid-Fahrzeug im Luxus-Segment auf den Markt kam, unterstreicht der Supersportwagen 918 Spyder die Kompetenz von Porsche im Bereich Plug-in-Hybrid-Technologie.

Verbrauchsangaben

Cayenne S E-Hybrid: Kraftstoffverbrauch/Emissionen* kombiniert: 3,4 l/100 km; CO2-Emissionen: 79 g/km; Stromverbrauch 20,8 kWh/100 km

918 Spyder: Kraftstoffverbrauch/Emissionen*: 3,1 l/100 km; CO2-Emission: 72 g/km; Stromverbrauch: 12,7 kWh/100 km

918 Spyder (Weissach Paket): Kraftstoffverbrauch/Emissionen*: 3,0 l/100 km; CO2-Emission: 70 in g/km; Stromverbrauch: 12,7 kWh/100 km

Panamera S E-Hybrid: Kraftstoffverbrauch/Emissionen* kombiniert: 3,1 l/100 km; CO2-Emission: 71 g/km; Stromverbrauch: 16,2 kWh/100 km

 

Ähnliche Artikel

Meistgelesen

  1. Aus Mission E wird Taycan
  2. Le Mans 2018 live!
  3. Porsche feiert beim „Sportscar Together Day“

Meistgeteilt

  1. Eine neue Ära
  2. Aus Mission E wird Taycan
  3. Porsche kündigt Mission E Traktor an
  4. Letzter Härtetest für die Cayenne Hybrid-Modelle
  5. Porsche 911 Speedster Concept
Social Media