Superstar Iga Swiatek kommt zum Porsche Tennis Grand Prix 2023

Die beste Tennisspielerin der Welt schlägt auch 2023 beim Porsche Tennis Grand Prix auf: Iga Swiatek, die unangefochtene Nummer 1 im Damentennis und von der WTA als „Spielerin des Jahres“ ausgezeichnet, will beim Stuttgarter Traditionsturnier vom 15. bis 23. April in der Porsche Arena ihren in diesem Jahr gewonnenen Titel verteidigen.

Die 21-jährige Polin war die Ausnahmespielerin der Saison 2022. Bevor sie im April erstmals beim Porsche Tennis Grand Prix triumphierte, gewann sie die Turniere in Doha, Indian Wells und Miami. Nach ihrem Erfolg in der Porsche Arena feierte die Weltranglistenerste im weiteren Saisonverlauf die Grand-Slam-Titel in Paris und New York und holte auch die Turniersiege in Rom und San Diego. Insgesamt gewann sie in diesem Jahr 67 Matches. Von Februar bis Juni bliebt sie in 37 Partien in Folge ungeschlagen – die längste Siegesserie seit Martina Hingis 1997 im Damentennis. Von der Women’s Tennis Association (WTA) wurde sie gerade zur „Spielerin des Jahres“ gekürt.

Iga Swiatek, Porsche Tennis Grand Prix, 2022, Porsche AG
Iga Swiatek, Nummer 1 der Welt und "Spielerin des Jahres"
Iga Swiatek, Porsche Tennis Grand Prix, 2022, Porsche AG
Iga Swiatek, Nummer 1 der Welt und "Spielerin des Jahres"
Aryna Sabalenka, Iga Swiatek, l-r, Porsche Tennis Grand Prix, 2022, Porsche AG
Finale des Porsche Tennis Grand Prix 2022: Iga Swiatek gegen Aryna Sabalenka
/

Bei ihrem ersten Auftritt beim Stuttgarter Traditionsturnier holte sie in diesem Jahr gleich den Titel. Im Finale bezwang sie Aryna Sabalenka in zwei Sätzen. „Ich habe die Atmosphäre in Stuttgart im letzten Jahr geliebt und freue mich schon wieder auf das Turnier“, sagt Iga Swiatek. „Die Turniere, die nicht so weit von Polen entfernt liegen, mag ich besonders, weil mich dann meine Fans vor Ort unterstützen können. Das macht die Stimmung noch besser. Ich bin glücklich, 2023 wieder in Stuttgart zu spielen.“

Für Turnierdirektor Markus Günthardt ist die frühe Zusage der Polin ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk: „Dass Iga auch 2023 zum Porsche Tennis Grand Prix kommt, ist ein tolles Kompliment für das Turnier und freut mich vor allem für unser Publikum. Sie sagt uns damit, dass sie sich in Stuttgart sehr wohlgefühlt hat. Ihre Rückkehr zeigt aber auch, dass der Porsche Tennis Grand Prix mit seinem traditionell starken Starterfeld genau die große sportliche Herausforderung ist, die eine Ausnahmespielerin wie Iga liebt und die sie bestehen will.“

Kartenvorverkauf: Weihnachtsaktion mit Preisvorteil

Der Kartenvorverkauf für den 46. Porsche Tennis Grand Prix, zu dem neben Iga Swiatek zahlreiche weiterer Topstars erwartet werden, läuft auf Hochtouren. Wer sich seine Wunschtickets bis zum 24. Dezember im Rahmen der Weihnachtsaktion sichert, spart zehn Prozent. Dieser Preisvorteil gilt für Karten aller Kategorien, ausgenommen sind Ticketpakete, VIP Business Seats und Logen. Erhältlich sind sie beim Easy Ticket Service – im Internet unter www.easyticket.de oder telefonisch unter 0711 / 2 55 55 55. Weitere Informationen zum Turnier unter www.porsche-tennis.com.

Weitere Artikel

Verbrauchsangaben

Taycan GTS Sport Turismo

WLTP*
  • 0 g/km
  • 24,1 – 21,0 kWh/100 km
  • 424 – 490 km

Taycan GTS Sport Turismo

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 24,1 – 21,0 kWh/100 km
Elektrische Reichweite* kombiniert (WLTP) 424 – 490 km
Elektrische Reichweite* innerorts (WLTP) 524 – 615 km

911 GT3

WLTP*
  • 13,0 – 12,9 l/100 km
  • 294 – 293 g/km

911 GT3

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (WLTP) 13,0 – 12,9 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 294 – 293 g/km