Hip-Hop und Porsche – auf den ersten Blick scheint die Welt der Motoren gegenüber der Welt der MCs fremd. Doch spätestens seit der Premiere von “Back to Tape” im April 2018 hat sich eine Partnerschaft geformt, die es sich zur Aufgabe macht, über scheinbare Grenzen hinauszublicken und der Kultur einen offenen Raum zu geben. Musik-Journalist Niko Backspin hat hierfür mehrere Länder bereist und die Wurzeln von Rap, DJing, Breakdance und Graffiti erkundet. Neben zwei Filmdokumentationen ist so auch ein Reise- und Kulturführer über Hip-Hop in Europa entstanden. Dabei wird sichtbar, wie ein gemeinsames Wertesystem, basierend auf Kultur, Brücken über Sprachbarrieren und Grenzen hinweg baut. Diesen Spirit hat auch Deutschrap-Legende Kool Savas verinnerlicht. Er nennt Toleranz als einen wesentlicher Bestandteil von Hip-Hop. 

Back to Tape

Auf den Spuren von Rap, Graffiti, DJing und Breakdance in Europa.

mehr

Pioniergeist, Qualität und Respekt

Dem gemeinsamen Antrieb geht Porsche-Kommunikationschef Sebastian Rudolph in der aktuellen Folge des Podcasts “9:11” mit seinen Gästen Kool Savas und Niko Backspin auf den Grund. Der charismatische Deutsch-Türke Savas hat in der Musikszene nahezu alles erreicht. Er ist der vielzitierte und -prämierte “King of Rap”, Gesicht der “Back 2 Tape”-Episode in Berlin, Porschefahrer und seit jeher Liebhaber der Marke. „Ich vergleiche oft das, was ich mache, mit dem, wofür die Marke Porsche steht: Qualität”, sagt der MC. „Dieses Image hat mir immer gefallen - und ich habe das auf mich projiziert.”

Kool Savas, Niko Backspin (l-r), 2021, Porsche AG
Kool Savas und Niko Backspin

Parallelen sieht auch sein Gesprächspartner Niko Backspin, Host der “Back to Tape”-Reihe und einer der wichtigsten Hip-Hop-Erklärer in Deutschland. Ihn treibt der Pioniergeist beider Welten an: „So wie mit Porsche eine völlig neue Art des Sportwagens geschaffen wurde, die es so zuvor nicht gab, entstand auch die Hip-Hop-Welt, um einen neuen Raum für Kunst und Kultur zu ermöglichen”, kommentiert der Hamburger Journalist. Und das ist nicht die einzige Gemeinsamkeit der scheinbar getrennten Welten: Kool Savas berichtet im Porsche-Podcast von seiner Leidenschaft – zur Musik, der Kunst, der Möglichkeit etwas Neues zu schaffen. Genau diese Leidenschaft konnten er und Niko Backspin auch in der Sattlerei von Porsche entdecken, die sie im Rahmen der Podcast-Aufnahme besuchten: „Das ist faszinierend - dort ist so viel Liebe zum Detail spürbar.” 

Niko Backspin, Kool Savas (l-r), Sattlerei, 2021, Porsche AG
Niko Backspin und Kool Savas in der Sattlerei (Masken wurden nur für das Foto abgenommen.)

Hip-Hop Kultur in Europa: Back 2 Tape

Nicht minder viel Herzblut steckt in dem Format “Back to Tape”. Der Hip-Hop-Experte Niko Backspin nimmt die Zuhörer im Podcast mit auf seine Reise, bei der das Ziel die Reise selbst ist. Ein Roadtrip, der nicht nur den enormen Facettenreichtum einer globalen Jugendkultur beleuchtet, sondern zugleich auch zeigt, dass Hip-Hop-Fans auf der ganzen Welt die gleiche Sprache sprechen. Das Projekt ist eine Einladung, der europäischen (Hip-Hop-)Kultur mit all ihrer Vielfalt offen zu begegnen. 

Niko Backspin, Sebastian Rudolph, Kool Savas (l-r), 2021, Porsche AG
Niko Backspin, Sebastian Rudolph und Kool Savas (l-r)

Wer erkennt die Porsche-Sounds?

Wie auch in der Musik, spielt der Sound in dieser Folge des Porsche-Podcasts “9:11” eine ganz besondere Rolle. Im abschließenden Quiz müssen die beiden Motorsounds die richtigen Porsche-Modelle zuordnen. Schaffen sie es, immer richtig zu liegen? Das Ergebnis gibt es in der neusten Podcast-Folge, die ab sofort auf allen Podcast-Plattformen kostenfrei zur Verfügung steht. Zudem erwartet alle Hörerinnen und Hörer ein Gewinnspiel - verlost werden handsignierte Exemplare des Buchs “Hip Hop Kultur” aus dem Delius Klasing Verlag. 

Gewinnspiel

Die Porsche AG verlost im Rahmen der zehnten Folge des 9:11 Porsche Podcasts drei von Kool Savas, Niko Hüls und Duan Wasi signierte Reise- und Kulturführer mit dem Titel „Hip-Hop Kultur – Ein Roadtrip durch Europa“ der Reihe „Back-to-Tape“ sowie das dazu passende Hörbuch.

Das Gewinnspiel läuft ab sofort bis zum 28. Juli 2021. Für eine Gewinnchance müssen Teilnehmer die im Podcast gestellte Frage richtig beantworten und die Lösung per Email an 911-podcast@porsche.de schicken. Unter allen richtigen Einsendungen lost Porsche einen Gewinner aus. Mitmachen kann jeder, der mindestens 18 Jahre alt ist und seinen Wohnsitz in Deutschland hat.

Die ausführlichen Teilnahmebedingungen können hier nachgelesen werden.

Info

Zu finden sind sämtliche Podcasts von Porsche unter newsroom.porsche.de/podcasts und auf allen Podcast-Plattformen.

Weitere Artikel

Verbrauchsangaben

Cayenne S Coupé

WLTP*
  • 12,9 – 12,0 l/100 km
  • 292 – 271 g/km

Cayenne S Coupé

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert (WLTP) 12,9 – 12,0 l/100 km
CO₂ Emissionen* kombiniert (WLTP) 292 – 271 g/km
NEFZ*
  • 9,9 – 9,7 l/100 km
  • 225 – 222 g/km

Cayenne S Coupé

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (NEFZ) 9,9 – 9,7 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (NEFZ) 225 – 222 g/km

911 GT3

WLTP*
  • 13,0 – 12,9 l/100 km
  • 294 – 293 g/km

911 GT3

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert (WLTP) 13,0 – 12,9 l/100 km
CO₂ Emissionen* kombiniert (WLTP) 294 – 293 g/km
NEFZ*
  • 13,3 – 12,4 l/100 km
  • 304 – 283 g/km

911 GT3

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (NEFZ) 13,3 – 12,4 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (NEFZ) 304 – 283 g/km

Macan GTS

WLTP*
  • 11,7 – 11,3 l/100 km
  • 265 – 255 g/km

Macan GTS

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert (WLTP) 11,7 – 11,3 l/100 km
CO₂ Emissionen* kombiniert (WLTP) 265 – 255 g/km
NEFZ*
  • 9,9 l/100 km
  • 225 g/km

Macan GTS

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (NEFZ) 9,9 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (NEFZ) 225 g/km