Die 2016 gegründete Porsche Digital GmbH ist die Technologie- und Digitaleinheit von Porsche. Ihre zentrale Aufgabe ist es, neue digitale Geschäftsmodelle zu finden und zu skalieren sowie bestehende Produkte zu optimieren. Dafür entwickelt das Tochterunternehmen der Porsche AG digitale Angebote und Dienstleistungen, konstruiert technologisch exzellente Industrielösungen und ist somit treibender Katalysator für das digitale Ökosystem. Um vielversprechende Geschäftsmodelle auch außerhalb des Unternehmens zu erschließen, greift die Porsche Digital auf ein globales Netzwerk von neun Innovationszentren zurück. Die Standorte befinden sich in Palo Alto, Atlanta, Barcelona, Berlin, Zagreb, Tel Aviv, Shanghai und Peking. Der Hauptsitz ist in Ludwigsburg – knapp 20 Kilometer nördlich von Stuttgart.

Im Vordergrund steht das Scouting vielversprechender Start-ups mit digitalem und technologischem Schwerpunkt. Im Schulterschluss mit dem Investitionsarm „Porsche Ventures“ entwickelt die Porsche Digital die Portfolio-Unternehmen als strategischer Partner weiter.

Darüber hinaus hat die Porsche-Tochter 2019 den Company Builder Forward31 etabliert und betreibt gemeinsam mit dem Medienunternehmen Axel Springer seit 2018 den Frühestphaseninvestor APX in Berlin. 

Digitale Angebote, technologisch exzellente Industrielösungen

„Durch unsere Präsenz in neun Tech-Hotspots weltweit sind wir ein aktiver Partner im Bereich Innovation”, sagt Stefan Zerweck, COO der Porsche Digital. “Wir unterstützen vielversprechende digitale Unternehmen mit ihren Geschäftsideen, die sich in der Früh- und Wachstumsphase befinden und bauen mit ihnen gemeinsam digitale Plattformen auf.”

Mit dem Startup „&Charge“ hat Porsche Digital im Sommer 2020 ein eigenes Unternehmen im Bereich der E-Mobilität erfolgreich ausgegründet und damit das digitale Geschäftsportfolio erweitert. Die Plattform leistet einen relevanten Beitrag für die Verkehrswende und treibt den Wandel der Mobilität voran: Für sämtliche Käufe, Buchungen und weitere Transaktionen, die über die Online-Plattform abgewickelt werden, erhalten Nutzer sogenannte „Kilometer“. Diese können dann unter anderem als Ladeguthaben für Elektrofahrzeuge oder kostenlose Fahrten mit öffentlichen E-Scootern und Car-Sharing-Angeboten eingelöst werden. Die Plattform „&Charge“ ist aktuell in Deutschland, Österreich, Belgien und den Niederlanden verfügbar und ist seit Gründung ein klimaneutrales Unternehmen.

Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten gibt es hier: www.porsche.digital

Weitere Artikel