26.06.2015

Sharapova testet den Boxster Spyder

Im Rahmen der WTA Pre-Wimbledon Party hat der Tennisstar das Porsche-Zentrum Mayfair besucht, um mit dem neuen Porsche-Roadster ihre Runden zu drehen.

Anfang des Jahres feierte er seine Weltpremiere auf der New York Auto Show: der Porsche Boxster Spyder. Erst ab Juli wird er offiziell in den Showrooms zu sehen sein, doch schon jetzt zeigte er sich in einem Porsche-Zentrum in Großbritannien.

Maria Sharapova: Bereit für die Testfahrt

Grund genug für Maria Sharapova, auf ihrem Weg zur WTA Pre-Wimbledon Party einen Zwischenstopp in Mayfair einzulegen. Nach ihrer Spritztour im Boxster Spyder zeigte sich die fünfmalige Grand-Slam-Siegerin begeistert: „Es macht großen Spaß. Ich liebe es, dass der neue Boxster Spyder wie ein klassischer Sportwagen aussieht und sich gleichzeitig so modern und anspruchsvoll anfühlt. Ein fantastisches Auto – ich muss es haben!“

Erstmal steht für die Porsche-Markenbotschafterin das nächste große Turnier an: Ab dem 29. Juni steht sie in Wimbledon auf dem Platz.

Vebrauchsangaben

Boxster Spyder: Kraftstoffverbrauch/Emissionen* kombiniert 9,9 l/100 km; CO2-Emission 230 g/km

Ähnliche Artikel

Meistgelesen

  1. Porsche zeigt sich so, wie es ist
  2. 911 GT2 RS MR ist schnellster straßenzugelassener Sportwagen am Ring
  3. AutoBILD TÜV-Report 2019
  4. Neue Ära
  5. FIA GT World Cup: Porsche fährt in Macau auf Platz vier

Meistgeteilt

  1. Die Porsche-Welt im Wimmelbuch erleben
  2. Der Porsche-Enthusiast vom Golf
  3. Ein Porsche in Puzzleteilen
  4. Trick or Speed: Auf den Spuren Draculas
  5. Zeitreisende
Social Media