12.05.2016

Porsche spendet für schwerkranke Kinder

Schwerkranke Kinder im Blick: Die Porsche AG unterstützt die Arbeit der Arche IntensivKinder in Kusterdingen bei Tübingen mit 50.000 Euro.

Die Arche bietet ein Zuhause für dauerbeatmete Kinder und Jugendliche, die ansonsten auf einer Intensivstation leben müssten. An diesem Donnerstag nahm der Schauspieler Richy Müller als Botschafter der Arche IntensivKinder den Scheck von Porsche am Stammsitz des Sportwagenherstellers in Zuffenhausen entgegen.

Porsche AG ermöglicht Schulbildung

Kinder, die in Häusern der Arche IntensivKinder leben, müssen dauerhaft an ein Atemgerät angeschlossen sein. Aufgrund von Muskel-, Herz- oder Lungenerkrankungen ist die Beatmung häufig ihre einzige Überlebenschance. Rund 1.500 Kinder teilen deutschlandweit dieses Schicksal. Mit der Unterstützung der Porsche AG führt die Arche nun das Projekt „Ein Klassenzimmer für Robin“ durch. Dieses soll auch beatmeten Kindern im Grundschulalter eine Schulbildung ermöglichen, die sonst keine Chance auf ein selbstbestimmtes Leben hätten.

Ähnliche Artikel

Meistgelesen

  1. Porsche präsentiert Cayenne Coupé
  2. Porsche Zentren erhalten weltweit neue Corporate Architecture
  3. Das Cayenne Coupé – ein athletischer Sportwagen
  4. Starkes Jahr für Porsche: aus der Pole-Position in die Elektromobilität
  5. Evolution trifft Revolution

Meistgeteilt

  1. Walter Röhrl in FIA Hall of Fame aufgenommen
  2. Starkes Jahr für Porsche: aus der Pole-Position in die Elektromobilität
  3. Bleibt alles anders
  4. So war das Porsche-Jubiläumsjahr 2018
  5. Innovative Karosseriefertigung beim neuen 911
Social Media