Medizintechnikhersteller müssen umdenken: Disruptive Geschäftsmodelle, „Tech-Player“ wie Google als neue Marktteilnehmer und innovative Dienstleistungen kennzeichnen das neue Szenario im Wettbewerb. Die operativen Bereiche der Medizintechnikunternehmen müssen auf die enormen Umwälzungen vorbereitet werden. Während die Bruttomarge – als Indikator für die operative Leistungsfähigkeit – vergleichsweise positiv ist, fehlt der Branche beispielsweise in der Produktion die nötige Dynamik. Seit 2012 hat sich die Bruttomarge durchschnittlich nur noch um 0,2 Prozent pro Jahr verbessert. Stagnation. Mit dem handlungsorientierten Leitfaden mit 12+1 Schritten von Porsche Consulting finden Medizintechnikunternehmen heraus, wie sie von der Transformation profitieren können.

Weitere Artikel

10 Villen pro Tag

10 Villen pro Tag

Am Bau hat sich in den vergangenen Jahrzehnten vergleichsweise wenig verändert. Traditionell werden Gebäude in kleinteiliger handwerklicher Arbeit durch zahlreiche Einzelgewerke auf dem Bauplatz erstellt. Das könnte sich bald ändern. Das finnische Unternehmen Admares zählt zu den Pionieren des seriellen Bauens.

Die Autoindustrie wird aufgeladen

Die Autoindustrie wird aufgeladen

Der Batteriemarkt für Elektrofahrzeuge ist von großer Nachfrage, aber auch von Unsicherheit und erheblichen Schwankungen geprägt. Der Batteriezellen-Hersteller LG Chem stellt sich mit seinem riesigen Werk in Polen darauf ein.