25.01.2018

Arthur Willmann neuer Geschäftsführer von Porsche Asia Pacific

Managementwechsel im Regionalbüro des Sportwagenherstellers: Die Porsche Asia Pacific Pte Ltd, Tochtergesellschaft und Regionalbüro der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG mit Sitz in Singapur, hat Arthur Willmann mit Wirkung zum 1. Januar 2018 zum Geschäftsführer ernannt.

Willmann tritt die Nachfolge von Martin Limpert an, der die Leitung der neu gegründeten Porsche-Vertriebsgesellschaft in Taiwan übernommen hat.

Martin Limpert hat die Leitung der Vertriebsgesellschaft in Taiwan übernommen

Willmann ist mit dem asiatisch-pazifischen Raum bestens vertraut, da er seit 2014 als Director Asia Pacific, Australien, Japan und Südkorea bei Porsche tätig war. Zuvor hatte er in der Porsche-Zentrale umfangreiche Erfahrungen in weiteren verantwortungsvollen Positionen gesammelt. „Arthur Willmann wird mit seinem fundierten Wissen über die Region gemeinsam mit seinem Team dazu beitragen, die Marke Porsche in den zwölf Märkten im asiatisch-pazifischen Raum weiter zu stärken", sagt Detlev von Platen, Vorstand Vertrieb und Marketing der Porsche AG. „Wir danken Martin Limpert für sein Engagement und wünschen ihm für seine neue Aufgabe in Taiwan alles Gute.“

Ähnliche Artikel

Meistgelesen

  1. Starkes Jahr für Porsche: aus der Pole-Position in die Elektromobilität
  2. Innovatives Leichtbau-Dach mit Coupé-Eigenschaften
  3. Porsche Zentren erhalten weltweit neue Corporate Architecture
  4. Mehr als 20.000 Kaufinteressenten für den Taycan
  5. WEC: Porsche GT Team baut WM-Führung weiter aus

Push the boundaries of your Macan S even more. From roof boxes to luggage co...

Social Media