15.01.2015

Angelique Kerber wird Markenbotschafterin

Mit der Verpflichtung von Angelique Kerber als nationale Markenbotschafterin verstärkt Porsche sein erfolgreiches Engagement im Damentennis. Die beste deutsche Tennisspielerin steht seit 2012 in den Top 10 der WTA-Weltrangliste.

Sie feiert am 18. Januar, einen Tag vor Beginn der Australian Open in Melbourne, ihren 27. Geburtstag. „Mit ihrer Dynamik und ihrem Kampfgeist hat sich Angelique Kerber einen festen Platz in der Tennis-Weltelite gesichert. Durch ihr sympathisches Auftreten wurde sie darüber hinaus zu einer der beliebtesten deutschen Sportlerinnen. Damit passt sie perfekt zu Porsche“, sagt Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender der Porsche AG.

Im Rahmen der Premiumpartnerschaft mit dem Deutschen Tennis Bund (DTB) unterstützt Porsche seit 2012 das Porsche Team Deutschland und das Porsche Talentteam Deutschland. „Neben der erfolgreichen Partnerschaft mit dem DTB“, so Matthias Müller, „ist die Verbindung mit der deutschen Spitzenspielerin ein logischer Schritt. Für Porsche ist die Verpflichtung von Angelique Kerber als nationale Markenbotschafterin ein weiteres Bekenntnis zum Damentennis.“

„Das ist eine riesen Ehre für mich“, sagt Angelique Kerber

„Ich bin stolz und glücklich, ein so angesehenes Unternehmen wie Porsche als Markenbotschafterin repräsentieren zu dürfen. Das ist eine große Ehre für mich“, sagt Angelique Kerber. „Mit seinem Engagement für das Porsche Team Deutschland und das Porsche Talentteam Deutschland brachte Porsche eine neue Dynamik in das deutsche Damentennis. Ich werde als Spielerin mein Bestes geben, um dieser Erfolgsgeschichte noch viele weitere Kapitel hinzu zu fügen und Porsche auch als Markenbotschafterin würdig zu vertreten.“

Den Durchbruch an die Weltspitze schaffte Angelique Kerber 2011, als sie das Halbfinale der US Open erreichte. Der Sprung in die Top 10 der Weltrangliste gelang ihr 2012. Als Nummer 5 erreichte sie am 22. Oktober 2012 ihre bisher beste Platzierung. In ihrer Karriere hat sie bisher drei WTA-Turniere gewonnen: Paris und Kopenhagen 2012 sowie Linz 2013. Zwei Mal – 2012 und 2013 – qualifizierte sie sich für die WTA Championships der acht erfolgreichsten Spielerinnen der Saison.

Ähnliche Artikel

Meistgelesen

  1. „Project Gold“: Teil 5
  2. Louises Letzter
  3. Porsche Financial Services: Holger Peters wird Sprecher der Geschäftsführung
  4. Petro-Surf Festival
  5. „70 Jahre Porsche Sportwagen“ auf dem Oldtimer-Grand-Prix

Meistgeteilt

  1. 70 Jahre Porsche Sportwagen
  2. Porsche macht Modellpalette fit für die künftig gültigen Abgasnormen
  3. Meisterhaft abgestimmt
  4. 9 Minuten, 11 Sekunden Speed
  5. Grünes Licht für Leipziger Werkserweiterung
Social Media