14.12.2016

Geschäftsreise im Panamera

Der Porsche Panamera vereint die Eigenschaften eines Sportwagens mit denen einer Business-Limousine – perfekt für die richtige „Work-Drive-Balance.“

Viele kennen diese stressigen Zeiten: Ein Termin jagt den nächsten – beruflich, wie privat. Nicht selten ist das mit der Notwendigkeit verbunden, mobil zu sein. Zwischen zwei Meetings im Auto sitzen? Eher ein notwendiges Übel.

Dass das mit dem richtigen Fahrzeug aber auch Quality-Time bedeuten kann, haben jetzt deutsche Start-up-Gründer zusammen mit Bloggern und Vertretern junger Wirtschaftsmedien im wahrsten Sinne des Wortes „erfahren“. Porsche lud zu einer Tour im Panamera in und um Berlin ein. Ob mit sportlicher Fahrdynamik oder entspanntem Cruisen – alle Teilnehmer waren auf der Suche nach ihrer ganz eigenen „Work-Drive-Balance“.

Unterwegs zu den Hotspots Berlins

Gefahren wurden die Gran Turismos von Sven Lackinger, Mitgründer des innovativen Parksystems Evopark, Rico Nuguid und Christian Stumpp von Tandemploy, der Plattform für Jobsharing und flexibles Arbeiten, und Holger Weiss, Geschäftsführer des German Autolabs. Zusammen besuchten sie bekannte Hotspots der Start-up-Hochburg Berlin.

Erste Station war das legendäre Sankt Oberholz. Solange es die digitale Wirtschaft in Berlin gibt, so lange gibt es auch das Sankt Oberholz. Seit mehr als zehn Jahren ist das Café Zuhause der digitalen Boheme, Treffpunkt der Start-up-Szene und Ursprungsort so mancher großen Idee. Auf 600 Quadratmetern stehen neben dem gastronomischen Bereich Coworking-Spaces, Büroräume und Konferenzzimmer zur Verfügung.

Sankt Oberholz

Weiter ging es zu Mindspace in Berlin-Mitte. Innovationen, Technologien und Austausch prägen den Kosmos der digitalen Wirtschaftswelt. Der Coworking-Raum Mindspace bietet hierfür die richtige Infrastruktur. Freischaffende, junge Start-ups oder kleine Unternehmen können in Berlin, Hamburg und Tel Aviv ihre Arbeitsplätze einfach anmieten. Geprägt ist die Atmosphäre von Offenheit und Austausch.

Mindspace

Zur Entspannung – und um den Panamera auch mal außerhalb des Berliner Stadtverkehrs bewegen zu können – führte die nächste Station zum Scharmützelsee im Brandenburger Land. Auf der Autobahn und der Landstraße konnte der Gran Turismo beweisen, dass er der Sportlichste unter den Luxuslimousinen ist.

Nach einer kleinen Stärkung ging es wieder zurück in die Hauptstadt und weiter zur letzten Station: dem Porsche Digital Lab. Das Lab bildet eine Plattform für die Kooperation mit Technologie-Unternehmen, Start-ups und Wissenschaft. Dort beschäftigen sich Teams von Porsche und der IT-Beratung MHP mit der Frage, wie Innovationen aus den Bereichen Big Data & Machine Learning, Micro Services & Cloud Technologien sowie Industrie 4.0 & Internet of Things in die Praxis von Porsche übertragen werden können.

Am Ende war es also doch wieder ein vollgepackter Tag mit vielen Terminen. Hat der Panamera zu eine ausgeglichenen „Work-Drive-Balance“ beigetragen? Holger Weiss fasst zusammen: „Es geht ja um die Vereinbarkeit zweier vermeintlicher Gegensätze: Leistung auf der einen Seite, Entspannung auf der anderen. Der Panamera bringt dieses Konzept eigentlich sehr gut auf den Punkt. Auch er vereint zwei vermeintliche Gegensätze. Es ist auf jeden Fall ein Sportwagen, bietet aber auch einiges an Komfort. Eine perfekte Mischung, die wirklich Spaß macht.“

Was ist „Work-Drive-Balance“?

Egal, ob im Beruf, mit der Familie oder selbst in der Freizeit – ein Termin jagt oft den nächsten. Die Genussmomente im Leben kommen da ab und zu etwas zu kurz. Gut also, wenn man das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden kann. Dabei spielt das richtige Auto eine entscheidende Rolle. Denn Vergnügen hinter dem Steuer verwandelt den stressigen Weg zu Arbeit oder zu Terminen in ein positives Erlebnis. Der neue Panamera ist Business-Limousine, Sportwagen und Familienauto in einem – das perfekte Gefährt also für eine ausgeglichene „Work-Drive-Balance“.

Verbrauchsangaben

Panamera Turbo: Kraftstoffverbrauch kombiniert 9,4 – 9,3 l/100 km; CO2-Emissionen 214 – 212 g/km

Panamera 4S: Kraftstoffverbrauch kombiniert 8,2 – 8,1 l/100 km; CO2-Emissionen 186 – 184 g/km

Ähnliche Artikel

Meistgelesen

  1. Le Mans 2018 live!
  2. Aus Mission E wird Taycan
  3. Porsche 911 RSR starten in historischen Designs

Meistgeteilt

  1. Gemeinsame Leidenschaft
  2. Udo Lindenberg rockt Porsche auf Sylt
  3. Reise in die Vergangenheit
  4. Porsche x Backspin: Back to Tape (7/7)
  5. Luftgekühlt
Social Media