27.11.2018

Kurz vor der Weltpremiere: Mark Webber im neuen Porsche 911

Der ehemalige Formel 1-Pilot Mark Webber hat den neuen Porsche 911 für eine letzte Abnahmefahrt über die Teststrecke gejagt.

Kurz vor der Weltpremiere nahm Mark Webber den kaum noch getarnten Elfer unter die Lupe, begleitet von „Mister 911“, August Achleitner. Der Porsche Baureihenchef für 911 und 718 wollte wissen, was der Ex-Rennprofi von dem Neuen hält. Webber zeigte sich nach den schnellen Runden auf dem Gelände des Porsche Entwicklungszentrums in Weissach beeindruckt: „Für mich gibt es viele Highlights. Die breite Vorderachse zum Beispiel. Damit gewinnt der Elfer in Kurven. Das Einlenkverhalten ist noch präziser. Die unterschiedlich großen Räder vorn und hinten bringen ebenfalls viel Stabilität bei schnellen Richtungswechseln. Auch das Design überzeugt, sehr klar und typisch Porsche. Der neue Elfer ist sehr gelungen.“


Der Film mit allen Eindrücken des Profis steht auf dem neuen Video-Portal von Porsche bereit: newsTV.porsche.de. Dieses bündelt exklusive Bewegtbild-Inhalte von Porsche – kostenlos und ohne Registrierung.

Das neue Portal ergänzt den Porsche Newsroom um einen Videobereich – zum Start mit 130 Videos. Diese können auf Webseiten eingebunden, geteilt und für redaktionelle Zwecke heruntergeladen werden. Unter newsTV.porsche.de finden Journalisten und Multiplikatoren Hintergrund-Infos; Weltpremieren können live verfolgt werden. Die Übertragung der Premiere des neuen 911 in Los Angeles startet am Dienstag, 27. November, um 20:00 Uhr (Ortszeit) – Mittwoch, 28. November, 05:00 Uhr (MEZ).

Ähnliche Artikel

Meistgelesen

  1. So faszinierend kann Bewegung sein
  2. Porsche verleiht Ferry-Porsche-Preis an 220 Abiturienten
  3. Ab sofort bestellbar: neues Cayenne S Coupé
  4. Maßanzüge für den neuen 935
  5. Sonderausstellung „50 Jahre Porsche 917 – Colours of Speed“
Social Media