Der neueste Taycan-Jahrgang wurde in puncto Serienausstattung umfangreich aufgewertet. So sind Ambientebeleuchtung, ParkAssistent inklusive Rückfahrkamera, elektrisch anklappbare Außenspiegel mit Beleuchtung des Spiegelumfelds, Porsche Intelligent Range Manager (PIRM), Wärmepumpe mit neuem Kühlkonzept, aktiv gekühlte Smartphone-Ablage für kabelloses Laden (bis zu 15 Watt), elektrische Ladeklappe auf der Fahrer- und Beifahrerseite, Drive Mode Schalter und Servolenkung Plus und Hochvolt-Batterien mit mehr Energiegehalt serienmäßig. Auch die Taycan-Basismodelle verfügen jetzt über die adaptive Luftfederung und Türeinstiegsblenden aus Aluminium. Neu im Serienumfang bei diesen Versionen und beim Taycan 4S sind ferner Sitzheizung vorne und automatisch abblendender Innenspiegel. Auf Wunsch ist für alle Karosserie- und Leistungsderivate eine Soft-Close-Funktion der Türen erhältlich.

Der Porsche Electric Sport Sound ist jetzt an die Ausstattung des Taycan mit BOSE® oder Burmester® Sound-System gekoppelt. Damit lässt sich der Sound auf allen Plätzen noch intensiver erleben, zumal für die Wiedergabe jetzt alle verbauten Lautsprecher genutzt werden. Die Taycan Turbo S Modelle erhalten einen spezifischen, noch emotionaleren Sound.

Taycan Turbo S – Soundsystem BOSE®
Taycan Turbo S – Soundsystem BOSE®

Das Sport Chrono-Paket (neuer Serienumfang beim Taycan Turbo, sonst optional) verfügt über einen Perfomance-Booster. Ähnlich wie im Motorsport stellt die Funktion Push-to-Pass per Knopfdruck für einen kurzen Zeitraum eine Mehrleistung je nach Modell von bis zu 70 kW zur Verfügung. Der Boost dauert zehn Sekunden und wird durch einen Countdown-Timer im Kombiinstrument angezeigt.[1] Darüber hinaus erhält das Sport Chrono Paket jetzt den Rundstreckenmodus[2]. Damit kann der Fahrer die Batterie vor einer sportlichen Fahrt aktiv vorkühlen. Dies steigert die Performance und sorgt für weniger Leistungsverlust nach intensiver Nutzung (Derating).

 

[1] Die Funktion ist verfügbar ab einer Geschwindigkeit oberhalb von fünf km/h sowie bei einer Batterietemperatur von über 10° Celsius und einem SoC von mehr als 30 Prozent.

[2] Die beiden neuen Funktionen sind in Kombination mit der Performance-Batterie Plus möglich. Nicht verfügbar für 2WD-Modelle des Taycan und Taycan Sport Turismo sowie für den Taycan 4 Cross Turismo.

Related Content

Verbrauchsangaben

911 Carrera 4S

WLTP*
  • 11,1 – 10,2 l/100 km
  • 253 – 231 g/km
  • G Klasse

911 Carrera 4S

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (WLTP) 11,1 – 10,2 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 253 – 231 g/km
CO₂-Klasse G

911 Carrera GTS (vorläufige Werte)

WLTP*
  • 11,0 – 10,5 l/100 km
  • 251 – 239 g/km
  • G Klasse

911 Carrera GTS (vorläufige Werte)

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (WLTP) 11,0 – 10,5 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 251 – 239 g/km
CO₂-Klasse G

Taycan Turbo S (2023)

WLTP*
  • 23,4 – 22,0 kWh/100 km
  • 0 g/km
  • A Klasse

Taycan Turbo S (2023)

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 23,4 – 22,0 kWh/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
CO₂-Klasse A