Porsche unterstützt Hilfsprojekte

Die Aktion „Asse für Charity“, mit der Porsche traditionell die Arbeit gemeinnütziger Organisationen unterstützt, ist seit vielen Jahren ein fester Bestandteil des Porsche Tennis Grand Prix. Dabei spendet der Sportwagenhersteller für jedes im Turnierverlauf geschlagene Ass einen Geldbetrag an seine Charity-Partner und unterstützt damit deren gesellschaftliches und soziales Engagement.

Die 46. Auflage des Traditionsturniers stand 2023 ganz im Zeichen von „75 Jahre Porsche Sportwagen“. Aus Anlass des Jubiläums und in Anlehnung an den ersten Porsche 356 spendete der Sportwagenhersteller für jeden direkt verwandelten Aufschlag 356 Euro. Insgesamt wurden bis zum Finale 253 Asse geschlagen. Porsche rundete den Spendenbetrag auf 120.000 Euro auf. Wesentlichen Anteil am guten Spendenergebnis hatte Karolina Pliskova: Die Tschechin, seit vielen Jahren Stammgast in der Porsche-Arena, schlug in ihren drei Matches allein 26 Asse.

Der Spendenbetrag ging 2023 zu gleichen Teilen an die Stiftung Agapedia, den Landessportverband Baden-Württemberg sowie die Ferry-Porsche-Stiftung. Gefördert wurden damit Projekte der Ukraine-Hilfe.

 

Related Content

Verbrauchsangaben

911 Dakar

WLTP*
  • 11,3 l/100 km
  • 256 g/km

911 Dakar

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (WLTP) 11,3 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 256 g/km

Macan 4 Electric

WLTP*
  • 21,1 – 17,9 kWh/100 km
  • 0 g/km
  • 516 – 613 km

Macan 4 Electric

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 21,1 – 17,9 kWh/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
Elektrische Reichweite* kombiniert (WLTP) 516 – 613 km
Elektrische Reichweite* innerorts (WLTP) 665 – 784 km