Mit dem 911 entwickelt Designer Ferdinand Alexander Porsche eine Ikone. Stilbildend sind die beiden prägnanten Scheinwerfertunnel, die flache Fronthaube dazwischen, das Fließheck mit einer großen Heckscheibe und die kurzen Überhänge. Ab Modelljahr 1969 wächst der Radstand um 57 Millimeter. Als erster Seriensportwagen integriert Porsche bei dem 911 Carrera RS 2.7 Porsche Bug- und Heckspoiler. Nicht als modisches Accessoire, sondern als aerodynamische und technische Unterstützung für mehr Abtrieb und ein besseres Kurvenverhalten.

Modellvarianten

Porsche verkauft im Laufe der Produktion der ersten Generation die Serien-Modellvarianten 912, 911, 911 T, 911 L, 911 E, 911 S und 911 Carrera RS 2.7. Dazu kommen spezielle Varianten für den Motorsport.

Related Content

Verbrauchsangaben

911 Carrera 4S

WLTP*
  • 11,1 – 10,2 l/100 km
  • 253 – 231 g/km

911 Carrera 4S

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (WLTP) 11,1 – 10,2 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 253 – 231 g/km

911 Carrera-Modelle

WLTP*
  • 11,4 – 10,1 l/100 km
  • 259 – 229 g/km

911 Carrera-Modelle

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (WLTP) 11,4 – 10,1 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 259 – 229 g/km

Taycan Sportlimousinen Modelle (2023)

WLTP*
  • 24,1 – 19,6 kWh/100 km
  • 0 g/km
  • 370 – 510 km

Taycan Sportlimousinen Modelle (2023)

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 24,1 – 19,6 kWh/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
Elektrische Reichweite* kombiniert (WLTP) 370 – 510 km
Elektrische Reichweite* innerorts (WLTP) 440 – 627 km