01.05.2015

Perfekter Saisonstart für Engelhart

Beim Saisonauftakt des Porsche Carrera Cup Deutschland in Hockenheim hat sich Christian Engelhart die Pole-Position für die ersten beiden Läufe gesichert.

Dem 28-Jährigen aus dem bayrischen Kösching sind auf der regennassen Strecke mit seinem 460 PS starken Porsche 911 GT3 Cup die zwei schnellsten Runden gelungen. „Was für ein unglaubliches Debüt mit meinem neuen Team MRS. Wir sind alle glücklich mit diesem optimalen Qualifying-Verlauf“, erklärte Engelhart.

Im 35-minütigen Qualifying des deutschen Porsche-Markenpokals verwies Engelhart für das Rennen am Samstag Ben Barker (GB/Land-Motorsport) und Jeffrey Schmidt (CH/Lechner Racing Middle East) auf die Plätze zwei und drei. In der Startaufstellung am Sonntag steht im 23 Teilnehmer umfassenden Starterfeld Engelhart vor Schmidt und Barker. Maßgeblich ist die schnellste Zeit für die Startaufstellung am Sonntag und die zweitschnellste Zeit für die Startaufstellung am Samstag.

Start nach Maß für die Porsche-Junioren

Für die Porsche-Junioren lief der Saisonauftakt auf dem 4574 Meter langen Hockenheimring Baden-Württemberg nach Maß. In seinem ersten Qualifikationstraining im Porsche Carrera Cup Deutschland konnte sich der 18 Jahre alte Matteo Cairoli (I/Team Deutsche Post by Project 1) die Startplätze acht (für Samstag) und vier (für Sonntag) sichern. „Ich bin glücklich mit meinem Qualifying. Mit meinem ersten Reifensatz konnte ich eine gute Zeit fahren. Danach hatte ich etwas Probleme. Jetzt freue ich mich auf die Rennen“, fasste der Champion des Porsche Carrera Cup Italia seine Erfahrungen zusammen.

Der amerikanische Porsche-Junior Connor de Phillippi, der seine dritte Saison im Porsche Carrera Cup Deutschland bestreitet, aber sein erstes Rennen für sein neues Team Land-Motorsport fährt, startet am Samstag von Platz fünf und am Sonntag von Platz sieben. „Bei den regnerischen Witterungsbedingungen war es ein interessantes Qualifying. Wir sind noch nicht genau dort, wo wir sein wollten, aber jetzt schauen wir mal, wie die Rennen laufen. Ich bin fit und mag die Strecke“, sagte der 22-Jährige. Der dritte Porsche-Junior Sven Müller startet normalerweise auch im Porsche Carrera Cup Deutschland, allerdings stellt er an diesem Wochenende sein Können bei der Sportwagen-Weltmeisterschaft WEC im belgischen Spa unter Beweis.

Der erste Lauf des Porsche Carrera Cup Deutschland findet am Samstag in Hockenheim um 12.45-13.10 Uhr statt.

Qualifying-Ergebnis

Startaufstellung für Lauf 1:
1. Christian Engelhart (D/TECE MRS-Racing)
2. Ben Barker (GB/Land-Motorsport)
3. Jeffrey Schmidt (CH/Lechner Racing Middle East)
4. Alex Riberas (E/The Heart of Racing by Lechner)
5. Phillip Eng (A/ Team Deutsche Post by Project 1)

Startaufstellung für Lauf 2:
1. Christian Engelhart (D/TECE MRS-Racing)
2. Jeffrey Schmidt (CH/Lechner Racing Middle East)
3. Ben Barker (GB/Land-Motorsport)
4. Matteo Cairoli (I/Team Deutsche Post by Project 1)
5. Phillip Eng (A/ Team Deutsche Post by Project 1)

Ähnliche Artikel

Meistgelesen

  1. Le Mans 2018 live!
  2. Aus Mission E wird Taycan
  3. Porsche feiert beim „Sportscar Together Day“

Meistgeteilt

  1. Le Mans 2018 live!
  2. Porsche Hybrid-Rennwagen schneller als die Formel 1
  3. Porsche 919 Tribute Tour am Nürburgring
  4. Porsche 911 RSR starten in historischen Designs
  5. Idealer Saison-Start für Porsche beim WEC Prolog
Social Media