Pascal Wehrlein

Seine ersten Erfahrungen sammelte Wehrlein im Kartsport. Erste Erfolge ließen nicht lange auf sich warten und so ebnete er sich den Weg über verschiedene Formelklassen bis hin in die Königsklasse des Motorsports.

2010 feierte Wehrlein seine Premiere im ADAC Formel Masters und gewann ein Jahr darauf den Titel. Nach Platz zwei in der Formel-3-Euroserie 2012 ging er in den folgenden Saisons auch im Tourenwagensport an den Start. 2013 bis 2015 und 2018 fuhr Wehrlein im Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) und feierte dort insgesamt drei Triumphe. Geschichte schrieb er mit dem Titelgewinn 2015, als er im Alter von 20 Jahren der jüngste DTM-Champion aller Zeiten wurde. 2016 und 2017 fuhr Wehrlein zudem für Manor und Sauber in der Formel 1. In der vollelektrischen Rennserie geht er seit der Saison 2018/19 an den Start und absolvierte bisher 17 Rennen. Dabei konnte er 72 Punkte sammeln, holte eine Pole-Position und stand als Zweiter beim Santiago E-Prix in seiner Debütsaison 2018/19 auf dem Podium. In der Saison 2020/21 geht Wehrlein für das TAG Heuer Porsche Formel-E-Team an den Start.

Persönliches

Geburtsdatum: 18.10.1994
Geburtsort: Sigmaringen (DE)
Nationalität: Deutscher/Mauritier
Wohnort: Schweiz
Familienstand: Ledig
Größe/Gewicht: 1,75 m/63 kg
Hobbys: Snowboarden, Wakeboarden, Fitness
Internet: www.pascal-wehrlein.de
Instagram: @pascal_wehrlein
Twitter: @PWehrlein  

 

Related Content