Angeboten werden sechs technische Ausbildungsberufe. Zum Kennenlernen der Berufsbilder und des Ausbildungsbetriebes lädt die Porsche-Berufsausbildung am Freitag, den 24. Juni 2022, zum Tag der offenen Tür ein. Zudem beteiligt sich das Ausbildungszentrum an der „Leipziger Nacht der Ausbildung“.

Die Ausbildung dauert regulär dreieinhalb Jahre. Währenddessen wechseln sich die Praxisphasen im Porsche-Ausbildungszentrum mit dem Besuch der Berufsschule ab. Für angehende Industriemechaniker gibt es die Möglichkeit, parallel zur dualen Berufsausbildung das Abitur abzulegen: Durch weiterführenden Unterricht an der Berufsschule erwerben die Auszubildenden nach insgesamt vier Jahren – zusätzlich zu ihrem Abschluss als Facharbeiter – die Hochschulreife, und damit die Möglichkeit, im Anschluss an die Ausbildung ein Studium aufzunehmen.

Von allen Bewerbern werden mindestens ein Haupt- oder Realschulabschluss, allgemeines Interesse an Technik sowie handwerkliches Geschick erwartet. „Darüber hinaus legen wir großen Wert auf Begeisterungsfähigkeit und Eigeninitiative bei unseren zukünftigen Auszubildenen“, sagt Kay Franke, Leiter Berufsausbildung der Porsche Leipzig GmbH.

Tag der offenen Tür am 24. Juni 2022

Wer sich noch nicht für einen der angebotenen Ausbildungsberufe entscheiden kann, hat beim Tag der offenen Tür im Porsche Ausbildungszentrum am Freitag, den 24. Juni 2022, Gelegenheit, mit Auszubildenden und Ausbildungsmeistern ins Gespräch zu kommen. Zudem beteiligt sich das Ausbildungszentrum an der parallel stattfindenden „Leipziger Nacht der Ausbildung“. Bei der Veranstaltung öffnen 40 regionale Unternehmen ihre Pforten für interessierte Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7. Von 16 Uhr bis 23 Uhr können diese die Ausbildungswerkstätten am Porsche-Werk besichtigen, sich an handwerklichen und technischen Übungen ausprobieren und offene Fragen mit den Ausbildern besprechen. Für die Teilnehmer an der „Leipziger Nacht der Ausbildung“ steht ein Bus-Shuttle zu den teilnehmenden Unternehmen zur Verfügung. Dafür ist eine Vorab-Registrierung über das Buchungsportal notwendig. Aber auch eine individuelle Anreise zu Porsche ist möglich.

Praxisphase während der Berufsausbildung, Leipzig, 2022, Porsche AG

Porsche bildet in Leipzig seit 2002 den eigenen Fachkräftenachwuchs aus. 2017 entstand direkt neben dem Werksgelände ein eigenes, hochmodernes Ausbildungszentrum, das 2021 nochmals erweitert wurde. Jedes Jahr beginnen hier 30 junge Menschen eine Ausbildung und legen damit den Grundstein für ihr weiteres Berufsleben. Während ihrer Lehrzeit erwartet die Auszubildenden eine enge Verzahnung zwischen Theorie und Praxis. Sie erhalten umfassende Einblicke in die Themen Industrie 4.0, Elektromobilität und Digitalisierung und in ein dynamisches Berufsfeld mit Zukunft.

Die Berufsausbildung bei Porsche Leipzig auf einen Blick

Porsche bietet im Ausbildungsjahr 2023/2024 folgende Ausbildungsberufe in Leipzig an:
• KFZ-Mechatroniker Schwerpunkt PKW-Technik (m/w/d)
• KFZ-Mechatroniker Schwerpunkt System- und Hochvolttechnik (m/w/d)
• Mechatroniker (m/w/d)
• Industriemechaniker (m/w/d)
• Duale Berufsausbildung mit Abitur: Fachrichtung Industriemechaniker (m/w/d)
Neu: Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d)

Ausbildungsbeginn: August 2023
Bewerbungsschluss: 15. Oktober 2022
Wo kann ich mich bewerben? ausschließlich online über den Porsche Job Locator

Bewerber-Hotline: Fragen rund um die Berufsausbildung und zum Bewerbungsverfahren beantwortet das Team der Bewerber-Hotline von Montag bis Freitag zwischen 9 und 16.30 Uhr unter: 0341-999-13115.

Tag der offenen Tür:
Wann: Freitag, 24. Juni 2022, 16 bis 23 Uhr
Wo: Porsche Ausbildungszentrum, Porschestraße 5 (Ecke Poststraße), 04158 Leipzig

Weitere Artikel

Verbrauchsangaben

Taycan Sportlimousinen Modelle

WLTP*
  • 24,1 – 19,6 kWh/100 km
  • 0 g/km
  • 370 – 512 km

Taycan Sportlimousinen Modelle

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 24,1 – 19,6 kWh/100 km
CO₂ Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
Elektrische Reichweite* kombiniert (WLTP) 370 – 512 km
Elektrische Reichweite* innerorts (WLTP) 440 – 630 km
NEFZ*
  • 27,0 – 25,4 kWh/100 km
  • 0 g/km

Taycan Sportlimousinen Modelle

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Stromverbrauch* kombiniert (NEFZ) 27,0 – 25,4 kWh/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (NEFZ) 0 g/km