$1 Million zugunsten des United Way COVID-19 Fonds

Porsche Cars North America verdoppelt das Höchstgebot von $500,000 bei der Versteigerung des letztgebauten Porsche 911 (991 Baureihe) mit eigener Spende.

Nach einer siebentägigen Bietdauer mit insgesamt 32 abgegebenen Geboten, endete heute die von RM Sotheby’s unterstützte Online-Auktion des letztgebauten Porsche 911 der Generation 991. Das Fahrzeug war der letzte Elfer der siebten Generation der vom Band lief. Das Ergebnis lag bei $500,000. PCNA verdoppelt das Höchstgebot zugunsten des guten Zwecks mit einer eigenen Spende und erhöht so den Gesamtbetrag auf insgesamt $ 1 Million. Der Gesamtbetrag ohne Steuern und Gebühren wird an United Way Worldwide gespendet, um die Arbeit der COVID-19 Hilfe in den USA direkt zu unterstützen.

Der erfolgreiche Bieter wird seinen 911 Speedster anlässlich eines besonderen Events von Klaus Zellmer, Präsident und CEO der Porsche Cars North America, Inc. überreicht bekommen. Er erhält außerdem ein einzigartiges Geschenkpaket. Dazu gehört ein exklusiver Blick hinter die Kulissen des Porsche Test- und Entwicklungszentrums in Weissach, als Gast von Dr. Frank-Steffen Walliser und Andreas Preuninger. Eine besondere Uhr von Porsche Design mit eingravierter Fahrgestellnummer auf dem Gehäuse sowie ein einzigartiges Buch welches die Produktion des letzten Porsche 911 der Generation 991 dokumentiert, komplettieren das Package.

„Als wir dieses Projekt gestartet haben, wollte ich unsere Stimme nutzen um neben den finanziellen Mitteln für United Way auch Aufmerksamkeit für ihre einzigartige Arbeit zu generieren“, sagt Klaus Zellmer, CEO von Porsche Cars North America. „Ich bin sehr froh, dass wir unseren Teil dazu beitragen können und danke allen Bietern und natürlich dem Gewinner der Auktion für ihre Großzügigkeit. Diesem Spirit wollen wir uns mit einer eigenen Spende anschließen, indem wir das Höchstgebot für diesen besonderen Meilenstein der Porsche-Geschichte verdoppeln. Wir freuen uns sehr darüber, dass der so erzielte Betrag direkt den Menschen zugutekommt, die im Moment am meisten auf Hilfe angewiesen sind.“

„Die Großzügigkeit von Porsche wird einen großen Unterschied in unserem Kampf gegen COVID-19 machen und uns bei der Vorbereitung der Erholungsphase in den Gemeinden, in denen wir tätig sind, sehr helfen,“ sagte Brian Gallagher, Präsident und CEO von United Way Worldwide. „United Way konzentriert sich momentan auf die Menschen, die am meisten Hilfe brauchen. Der Betrag dieser einzigartigen Auktion kommt der lokalen Gesundheitsversorgung, Tafeln, sowie der allgemeinen Unterstützung von besonders betroffenen Gemeinden zugute. Wir bedanken uns bei Porsche für das schnelle Handeln und für die Begeisterung, mit der dieses Projekt angegangen wurde.“

Kenneth Ahn, Präsident des Auktionshaus RM Sotheby’s, ergänzt: „Der Geist der Zusammenarbeit sowie die Schnelligkeit, mit der diese Auktion organisiert wurde, hat in allen teilnehmenden Organisationen das Beste zutage gefördert – mit dem gemeinsamen Ziel, der wichtigen Arbeit von United Way schnell und nachhaltig Aufmerksamkeit zu schenken. Wir sind stolz darauf, Teil dieser besonderen Auktion gewesen zu sein, und bedanken uns bei PCNA dafür, dass man uns diesen wichtigen Prozess zugunsten eines guten Zwecks anvertraut hat. Das Bieten lief genauso spannend und intensiv ab wie erhofft. Es ist immer etwas Besonderes die Großzügigkeit leidenschaftlicher Automobilsammler zu erleben. Wir möchten uns bei allen Mitbietern bedanken und dem glücklichen Höchstbieter herzlich gratulieren.“

Der 911 Speedster soll von Klaus Zellmer an seinen neuen Besitzer übergeben werden. Der Gewinner wird zudem an seinem Wunschtermin das Porsche-Entwicklungszentrum in Weissach besuchen können.

Die in den USA abgehaltene Auktion stand ausschließlich US-Einwohnern offen. Gebote konnten ab dem 15.04. bis zum 22.04. abgegeben werden. Die 32 abgegebenen Geboten sind mehr als die RM Sotheby’s Online Only Auktionen üblicherweise verzeichnen. Das Ergebnis der Auktion lag bei $550,000, inklusive Bieterprämie. RM Sotheby’s wird einen erheblichen Teil seiner Bieterprämie dem UW COVID-19 Fond zukommen lassen.

Why details matter…

Weitere Artikel

Verbrauchsangaben

  • 11,8 l/100km
  • 269 g/km

911 GT2 RS

Kraftstoffverbrauch/Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert 11,8 l/100km
CO2-Emissionen* kombiniert 269 g/km
  • 12,9 – 12,7 l/100km
  • 290 – 288 g/km

911 GT3 (Typ 991 II)

Kraftstoffverbrauch/Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert 12,9 – 12,7 l/100km
CO2-Emissionen* kombiniert 290 – 288 g/km
  • 13,8 l/100km
  • 317 g/km

911 Speedster (Typ 991 II)

Kraftstoffverbrauch/Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert 13,8 l/100km
CO2-Emissionen* kombiniert 317 g/km