Die Lieferketten von morgen müssen schneller auf disruptive Ereignisse reagieren und Waren-, Finanz- und Informationsströme an neue Rahmenbedingungen adaptiv auszurichten. Gleichzeitig müssen vor allem die Fixkosten des operativen Betriebs weiter gesenkt werden. Die wichtigsten Stellhebel in der Supply Chain zur Förderung von Resilienz und zur Kostensenkung sind Vertrauen und Transparenz. Informationen, die für eine effiziente Steuerung globaler Lieferketten erforderlich sind, werden derzeit noch viel zu häufig in einzelnen Datensilos gespeichert. Blockchain ist ein innovatives Werkzeug, um diese Herausforderung zu bewältigen – eine Lösung, die sich bereits als Alternative zu den konventionellen Finanzmärkten etabliert hat. Dieses White Paper untersucht den Einsatz von Blockchain im Supply Chain Management. Als informationstechnisches Rückgrat eines Logistiknetzwerks eingesetzt, hat Blockhain das Potenzial, Lieferketten zu revolutionieren.

Weitere Artikel

Change Management Kompass 2020
Consulting

Change Management Kompass 2020

Eine Befragung durch Porsche Consulting von Führungskräften der 100 größten deutschen Unternehmen ergab großen Aufholbedarf bei der Steuerung von Transformationsvorhaben.