Ein Porsche Design Chronograph nach individuellem Geschmack

Individualisierung ist bei Porsche fester Bestandteil der Produktstrategie: Porsche Design bietet Kunden in Deutschland ab dem ersten Juli und Kunden in Großbritannien und den USA ab September die Möglichkeit, nun auch einen Chronographen ganz nach dem persönlichen Geschmack zu gestalten.

Aktuell stehen den Sportwagen-Kunden weltweit über das reguläre Sonderausstattungsangebot hinaus rund 700 baureihenübergreifende Exclusive Manufaktur Optionen im Exterieur und Interieur zur Verfügung. Seit mehr als 30 Jahren lässt sich das persönliche Wunschfahrzeug bei der Porsche Exclusive Manufaktur aufwendig veredeln – bis hin zum absoluten Einzelstück. Porsche Design bietet Kunden in Deutschland ab dem ersten Juli und Kunden in Großbritannien und den USA ab September die Möglichkeit, nun auch einen Chronographen ganz nach dem persönlichen Geschmack zu gestalten. Damit überträgt das Unternehmen das Erfolgskonzept der Porsche Exclusive Manufaktur von der Straße ans Handgelenk.

„Die weltweite Nachfrage nach maßgeschneiderter Individualität ab Werk ist groß.“ Alexander Fabig

„Die weltweite Nachfrage nach maßgeschneiderter Individualität ab Werk ist groß: Rund 90 Prozent aller 911 Modelle werden im Kundenauftrag mit Umfängen der Exclusive Manufaktur individualisiert und 25 Prozent aller weltweit ausgelieferten Fahrzeuge dieser Baureihe durchlaufen die Exclusive Manufaktur Werkstatt, in der auch kundenindividuelle Sonderwünsche umgesetzt werden“, so Alexander Fabig, Leiter Individualisierung und Classic. „Die Zusammenarbeit mit Porsche Design ist seit vielen Jahren erfolgreich – von der 911 Turbo S Exclusive Series bis hin zur aktuellen 911 Targa 4S Heritage Design Edition wurden bereits sieben limitierte und individuell zum jeweiligen Fahrzeug passende Porsche Design Uhren angeboten.“

„Mit dem innovativen ‚Porsche Design custom-built Timepieces‘ Konzept bieten wir nun die Möglichkeit, die Uhr passend zum individuellen Porsche zu gestalten,“ ergänzt Jan Becker, CEO Porsche Design Group. „Ein derart personalisiertes und exklusives Uhren-Konzept mit 1,5 Millionen Gestaltungsoptionen bietet derzeit weder eine andere Uhrenmarke noch ein anderer Automobilhersteller an. Dabei stammen sowohl die verwendeten Materialien und Farbtöne als auch die Lederarten und Garne der Ziernähte der custom-built Timepieces aus der Fahrzeugfertigung“.

Die Zeitmesser werden in der hauseigenen Uhrenmanufaktur in der Schweiz hergestellt und sind optisch wie technisch in hohem Maße individualisierbar: Unter anderem können die Farbe von (Titan-)Gehäuse und Zifferblatt, Material und Farbe des Armbandes sowie Ausführung und Farbe des Rotors des Automatikwerkes frei gewählt werden. Rund 1,5 Millionen Kombinationen sind möglich – ganz nach persönlichem Geschmack, oder passend zum eigenen Porsche 911. Neben der Konfiguration über den webbasierten Porsche Design Timepieces Konfigurator können interessierte Kunden auch im Rahmen einer Fahrzeugberatung in teilnehmenden Porsche Zentren oder bei den Experten der Porsche Exclusive Manufaktur in Zuffenhausen ihren individuellen Chronographen gestalten und bestellen. Im historischen Werk 1 wurde zu diesem Zweck eine spezielle Porsche Design Timepieces Beratungslounge mit diversen Mustern und Ansichtsexemplaren geschaffen.

Umfangreiche Individualisierung der Uhr bis hin zum Original-Porsche-Garn

Das Gehäuse der Porsche Design custom-built Timpieces besteht aus Titan. Der Kunde hat die Wahl zwischen einem glasperlengestrahlten oder PVD-Titancarbid-beschichteten schwarzen Gehäuse. Das Zifferblatt ist optisch an das Kombi-Instrument und den Drehzahlmesser des 911 angelehnt. Die Farbe des personalisierbaren Individualrings im Zifferblatt lässt sich an Hand der Exterieur- und Interieurfarben der Sportwagen-Ikone wählen. Beim Armband besteht die Wahl zwischen einem Titanband mit schwarzer oder titanfarbener Oberfläche und einem Lederband, dessen Material und Farboptionen an die des Interieurs beziehungsweise Exterieurs des 911 angelehnt sind. Das Lederband kann mit Kontrastnähten aus echtem Porsche-Fahrzeuggarn komplettiert werden.

Die Uhr besitzt das Porsche Design WERK 01.100, ein in-house entwickeltes Chronographenkaliber mit Chronometer-Zertifizierung. Die Automatikuhr zieht sich beim Tragen selbsttätig auf. Der Rotor ist wahlweise als Porsche Design Icon-Rotor in Schwarz, als Rotor im Design oder in Form eines der Leichtmetallräder des aktuellen 911 ausgeführt. Stilecht krönt ein markanter Zentralverschluss mit Porsche-Wappen den Rotor. Auf dem Boden der Uhr kann außerdem eine Nachricht, ein Name oder die Fahrgestellnummer eingraviert werden –so wird diese zum unverwechselbaren Einzelstück.

Über Porsche Design und Porsche Design Uhren

Im Jahr 1963 hat Ferdinand Alexander Porsche mit dem 911 eines der bedeutend­sten Designobjekte der Zeitgeschichte geschaffen. Mit seiner Vision, die Prinzipien und den Mythos Porsche über die Grenzen des Automobils hinaus zu tragen, hat er 1972 die exklusive Lifestyle-Marke Porsche Design gegründet. 2003 übernahm der Sportwagenhersteller Anteile an Porsche Design, seit 2017 ist die Porsche Design Group eine 100-prozentige Tochter. Die erste Uhr von Porsche Design entstand 1972, als das Sportwagen-Unternehmen Porsche auf der Suche nach einem passenden Geschenk für verdiente Jubilare war. Mit der Gründung der Porsche Design Timepieces AG in Solothurn/Schweiz in 2014 werden alle Porsche Design Zeitmesser Inhouse entwickelt und hergestellt. Produziert wird nach Strukturen und Prozessen der Sportwagen-Fertigung, also zum Beispiel just-in-time und mit einer Null-Fehler-Toleranz.

Weitere Artikel

Verbrauchsangaben

  • 10,2 l/100km
  • 234 g/km

911 Carrera 4S Cabriolet (MT)

Kraftstoffverbrauch/Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert 10,2 l/100km
CO2-Emissionen* kombiniert 234 g/km
  • 0,0 l/100km
  • 0,0 g/km
  • 28 kwh/100km

Taycan Turbo

Kraftstoffverbrauch/Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert 0,0 l/100km
CO2-Emissionen* kombiniert 0,0 g/km
Stromverbrauch* kombiniert 28 kwh/100km
  • 10,3 - 9,9 l/100km
  • 235 - 227 g/km

911 Targa 4S Heritage Design Edition

Kraftstoffverbrauch/Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert 10,3 - 9,9 l/100km
CO2-Emissionen* kombiniert 235 - 227 g/km
  • 11,3 l/100km
  • 257 g/km

911 Turbo S Cabriolet

Kraftstoffverbrauch/Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert 11,3 l/100km
CO2-Emissionen* kombiniert 257 g/km
  • 10,1 - 9,7 l/100km
  • 231 - 222 g/km

911 Carrera 4S

Kraftstoffverbrauch/Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert 10,1 - 9,7 l/100km
CO2-Emissionen* kombiniert 231 - 222 g/km