05.10.2015

Eines der besten Konzerthäuser der Welt

Das Leipziger Gewandhausorchester wurde von einem internationalen Panel professioneller Musikkritiker auf den vierten Platz der besten Orchester der Welt gewählt. Porsche ist seit 2011 Hauptsponsor.

Insgesamt 16 renommierte Musikkritiker aus aller Welt wählten das Leipziger Gewandhausorchester, das sich im Laufe seines 272-jährigen Bestehens internationale Anerkennung erspielen konnte, auf Platz 4 der besten Orchester der Welt. Darüber hinaus konnte sich das berühmte Leipziger Konzerthaus über eine weitere Auszeichnung freuen: Riccardo Chailly wurde als bester Dirigent der Welt ausgezeichnet. Chailly ist seit 2005 Kapellmeister des Gewandhausorchesters, zudem Chefdirigent der Mailänder Scala. 2017 wird er dort den Posten des Musikdirektors übernehmen.

Riccardo Chailly, Dirigent, 2015, Porsche AG

Andris Nelsons ab 2017 neuer Gewandhauskapellmeister

Platz 4 der weltbesten Dirigenten belegte Andris Nelsons, der Anfang September als 21. Gewandhauskapellmeister der Stadt Leipzig vorgestellt wurde und seine Amtszeit zu Beginn der Spielsaison 2017/2018 antreten soll.  Damit engagiert das Gewandhausorchester nicht nur den jüngsten Kapellmeister der letzten 150 Jahre, sondern auch einen der renommiertesten und innovativsten Dirigenten weltweit. „Das Engagement von Andris Nelsons unterstreicht einmal mehr, dass die Zukunft beim Gewandhausorchester Tradition hat“, so dessen Direktor Professor Andreas Schulz.

Andris Nelsons, der seit 2014 das Amt des Music Director des Boston Symphony Orchestra innehat, konnte seit 2011bereits mehrere erfolgreiche Konzerte mit dem Gewandhausorchester feiern.

Nachhaltige Kulturpartnerschaft

Porsche ist seit 2011 Hauptsponsor des Gewandhausorchesters. Im Rahmen der Kulturpartnerschaft fördert der Sportwagenhersteller internationale Tourneen und Konzerte des Ensembles. „Die hochkarätigen Musiker tragen das Gütesiegel ‚Made in Leipzig‘ in die Welt hinaus – so wie wir es mit unseren Sportwagen tun“, sagt Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender der Porsche AG. Doch auch die Region Leipzig profitiert von der Partnerschaft. So realisieren Porsche und das Gewandhaus seit 2013 nach mehrjähriger Pause eine Neuauflage der beliebten Sommerkonzertreihe „Klassik airleben“ im Leipziger Rosental – erstmals bei freiem Eintritt für alle Besucher auf der gesamten Konzertwiese. „Eine ganz besondere Geste an die Bürgerinnen und Bürger der Stadt“, resümierte Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung während des Open-Air-Konzerts im Juli 2015.

Gewandhaus Leipzig, 911, Cayenne, Panamera, 2015, Porsche AG

Ähnliche Artikel

Meistgelesen

  1. Der neue Porsche 911 – stärker, schneller, digital
  2. „Mister 911“ verabschiedet sich in den Ruhestand
  3. Die wertvollsten Porsche aller Zeiten
  4. „Der Wesenskern ist gleich geblieben“
  5. Der neue 911 – Design-Ikone und High-Tech-Sportwagen

Meistgeteilt

  1. Der Porsche-Enthusiast vom Golf
  2. Cityguide Stuttgart
  3. Die Porsche-Welt im Wimmelbuch erleben
  4. Trick or Speed: Auf den Spuren Draculas
  5. Ein Porsche in Puzzleteilen
Social Media