03.10.2018

Physik lernen mit einer Sportwagen-Ikone

Porsche unterstützt die US-Produktionsfirma Georgia Public Broadcasting mit einem 911 bei der Erstellung zweier Physik-Tutorials zur Bewegungslehre.

Wie erklärt man amerikanischen Schülern im Physikunterricht den Unterschied zwischen Geschwindigkeit und Beschleunigung? Am besten mithilfe eines 911, der Sportwagen-Ikone von Porsche. Georgia Public Broadcasting war deshalb zu Gast im Porsche Experience Center Atlanta und drehte zwei Video-Tutorials zu den Themen „Geschwindigkeit und Beschleunigung“ sowie „Beschleunigung und kinematische Gleichungen“. Diese sind Teil einer längeren Serie mit mehreren Unterrichtseinheiten für alle Middle und High Schools im US-Bundesstaat Georgia. Der 911 fährt darin über den One Porsche Drive und demonstriert die verschiedenen Berechnungsarten von Bewegung in der Kinematik.

Seit 55 Jahren ist der 911 das Herzstück der Marke Porsche – und mit mehr als einer Million gebauten Einheiten außerdem einer der erfolgreichsten Sportwagen der Welt. Viele der im Porsche 911 erstmals umgesetzten Innovationen haben ihren Ursprung auf der Rennstrecke. Dem Leistungsprinzip von Porsche ist er somit von Grund auf verpflichtet, inzwischen bereits in der siebten Generation. Der Elfer steht für Spaß an Geschwindigkeit und Beschleunigung – das perfekte Lernobjekt also für eifrige Physikstudenten.

Dass der Sportwagenhersteller die Produktionsfirma mit einer Dreherlaubnis auf dem Gelände des Porsche Experience Centers und einem 911 unterstützt, ist Ehrensache. Seit Jahren setzt sich das Unternehmen für den Bereich Bildung & Wissenschaft als eines von fünf Haupt-Engagementfeldern ein. Egal ob Girls‘ Day, Stipendienvergabe oder Universitätskooperationen, Porsche ist sich seiner unternehmerischen Verantwortung bewusst und fördert junge Menschen aktiv durch vielfältige Projekte und Kooperationen.

Verbrauchsangaben

911 GT3: Kraftstoffverbrauch kombiniert 12,9 l/100 km; CO2-Emission 290 g/km

Baureihe 911 (Typ 991): Kraftstoffverbrauch kombiniert 13,3 – 12,7 l/100 km; CO2-Emission 308 – 296 g/km

Ähnliche Artikel

Meistgelesen

  1. Starkes Jahr für Porsche: aus der Pole-Position in die Elektromobilität
  2. Innovatives Leichtbau-Dach mit Coupé-Eigenschaften
  3. Mehr als 20.000 Kaufinteressenten für den Taycan
  4. Mister 1.000 PS und sein Porsche 917
  5. Porsche feiert „50 Jahre 917“
Social Media