Porsche auf der Los Angeles Auto Show 2017

Der Sportwagenhersteller aus Zuffenhausen hat in L.A. die Weltpremiere von vier Sportwagen sowie das US-Debüt des neuen Cayenne gefeiert.

Mit vier Weltpremieren hat Porsche auf der Los Angeles Auto Show  weitere Neuheiten vorgestellt: Der Panamera Turbo S E-Hybrid Sport Turismo, der 718 Boxster GTS und der 718 Cayman GTS übernehmen jeweils die Spitzenposition ihrer Modellreihe, während sich der 911 Carrera T als puristisches Leichtgewicht empfiehlt. Weiterhin hat die neue Generation des Cayenne ihren ersten Auftritt in den USA gefeiert.

Den Mitschnitt der Porsche Presse-Konferenz sehen Sie hier:

Porsche Presse-Konferenz auf der Los Angeles Auto Show 2017

Weitere Artikel