Porsche Driving Experience in Malaysia eingeführt

Der Sportwagenhersteller bietet die beliebte Porsche Driving Experience nun auch in Sepang an – ein einzigartiges Programm für Fahrer, die ihr Können schrittweise vertiefen möchten.

Das Programm wird auf dem berühmten Sepang International Circuit, einer F1-Strecke, die in unmittelbarer Nähe des internationalen Flughafens von Kuala Lumpur liegt, durchgeführt – die perfekte Location für Kunden und Fans. Sepang wurde sowohl aufgrund seines Status als Zentrum für Motorsport in der Region als auch aufgrund seiner Nähe zu Kuala Lumpur, wodurch es auch für Freizeitzwecke leicht zu erreichen ist, ausgewählt. Die Strecke selbst ist 5,543 Kilometer lang und für ihre Haarnadelkurven und weiten Geraden bekannt. 

Porsche Driving Experience bietet komplette Angebot an Porsche Modellen

Ziel des Programms ist es, die Fahrer darin zu schulen, in den unterschiedlichsten Situationen die Kontrolle über ihr Fahrzeug zu behalten und dabei die elektrischen Assistenzsysteme des Autos zu nutzen. Dazu gibt es sieben verschiedene Kurse: Warm-up, Precision, Performance, Master, Race Track Experience, Porsche World Roadshow und Co-pilot. Durch die Arbeit in kleinen Gruppen kann individuell auf die Anforderungen jedes Teilnehmers eingegangen werden, wodurch schnelle Lernerfolge garantiert sind. Es gibt außerdem die Möglichkeit, zum Trainingslevel für Rennfahrer aufzusteigen. Natürlich wird beim Training auch darauf geachtet, dass der Spaß am Fahren nicht zu kurz kommt.

Bei der Porsche Driving Experience erwartet die Teilnehmer das komplette Angebot an Porsche Modellen, von der 718er-Reihe über Macan und Cayenne bis zum neuen Panamera. Auch exklusivere Modelle, wie der 911 Turbo S, der Cayenne Turbo S und der Panamera Turbo, stehen zur Verfügung.

911 Turbo S, Porsche Driving Experience, Sepang, Malaysia, 2017, Porsche AG
Einige Top-Modelle sind verfügbar, darunter auch der 911 Turbo S

Martin Limpert, Managing Director of Porsche Asia Pacific: „Diesen Meilenstein haben wir von Porsche Asia Pacific uns schon lange für die Region gewünscht, und ich freue mich sehr, dass er endlich verwirklicht werden konnte. Es gibt in der Asien-Pazifik-Region unzählige Porsche Begeisterte, sowohl Besitzer als auch Fans, die das volle Potenzial unserer Wagen erleben möchten, ohne eine weite Reise auf sich nehmen zu müssen. Nun haben sie einfachen Zugang zu einigen der besten Sportwagen der Welt und können auf einer der besten Rennstrecken Asiens unter der Anleitung von zertifizierten Porsche Instruktoren ihr Können vertiefen. Ich lade alle Interessierten herzlich dazu ein, sich schnell zu registrieren, da die Plätze für dieses beliebte Programm begrenzt sind.“

Weitere Artikel