Porsche Tennis Grand Prix: Poster 2018
2018

Karolina Pliskova (CZE) vs. CoCo Vandeweghe (USA) 7:6(2), 6:4

Siegerpreis: 718 Boxster GTS

Preisgeld: 750.900 US Dollar

Einen Führerschein hatte Karolina Pliskova noch nicht – ihr Traumauto schon! Die 26-jährige Tschechin gewann in einem hochklassigen und spannenden Finale in der ausverkauften Porsche-Arena den 41. Porsche Tennis Grand Prix gegen die starke Amerikanerin Coco Vandeweghe 7:6(2), 6:4. Mit ihrem ersten Matchball machte sie nach 1:56 Stunden den zehnten WTA-Titel ihrer Karriere perfekt. „Das war ein sehr intensives Match“, sagte die glückliche Gewinnerin nach ihrem ersten Triumph in Stuttgart, der ihr als Hauptpreis einen karminroten 718 Boxster GTS bescherte. Als sie von Dr. Wolfgang Porsche die Schlüssel entgegennahm, hatte sie auch längst schon den Entschluss gefasst, mit dem Führerschein jetzt endlich ernst zu machen: „Eine bessere Motivation als dieses Auto gibt es nicht.“

Porsche Tennis Grand Prix: Poster 2019
2019

Petra Kvitova (CZE) vs. Anett Kontaveit (EST) 6:3, 7:6(2)

Siegerpreis: 911 Carrera 4S Cabriolet

Preisgeld: 662.078 Euro

Auf diesen Erfolg musste Petra Kvitova lange warten: In der mit 4.400 Zuschauern ausverkauften Stuttgarter Porsche-Arena hat die Tschechin im siebten Anlauf den Porsche Tennis Grand Prix gewonnen – und damit als Hauptpreis ein Porsche 911 Carrera 4S Cabriolet. In einem hochklassigen Finale besiegte sie Anett Kontaveit aus Estland mit 6:3, 7:6(2). „Ich habe schon einige Tiebreaks gegen Anett verloren, deshalb bin ich froh, dass es heute geklappt hat‟, sagte Petra Kvitova, die durch den Sieg in Stuttgart die Rumänin Simona Halep als Nummer 2 der Welt ablöst. „Nach sechs vergeblichen Versuchen habe ich dieses fantastische Turnier jetzt endlich gewonnen. Dieses Auto ist ein toller Bonus.“

Kein Porsche Tennis Grand Prix 2020
2020

Kein Porsche Tennis Grand Prix 2020

Kein Porsche Tennis Grand Prix 2020

Der Porsche Tennis Grand Prix 2020 fand wegen der Corona-Krise nicht statt. Aus Rücksicht auf die Gesundheit von Spielerinnen, Ballkindern, Zuschauern und allen weiteren Beteiligten hat Porsche das Traditionsturnier in Abstimmung mit der WTA und den lokalen Behördern frühzeitig abgesagt.

Porsche Tennis Grand Prix: Poster 2021
2021

Ashleigh Barty (AUS) vs. Aryna Sabalenka (BLR) 3:6, 6:0, 6:3

Siegerpreis: Taycan Turbo S Cross Turismo

Preisgeld: 456.073 Euro

Mit ihrem Triumph schrieb Ashleigh Barty in Stuttgart Tennis-Geschichte: Einen Tag nach ihrem 25. Geburtstag gewann sie nicht nur als erste Australierin das Einzelfinale des Porsche Tennis Grand Prix mit 3:6, 6:0, 6:3 gegen Aryna Sabalenka aus Belarus, sondern sicherte sich anschließend mit Jennifer Brady (USA) auch den Titel im Doppel. Sie ist die erste Spielerin in der Historie des Turniers, der dieses Kunststück in der Porsche-Arena gelingt. Beide Titel holte zuletzt 2001 die Amerikanerin Lindsay Davenport – damals noch in Filderstadt. „Ich bin sehr froh, dass ich hier sein durfte“, sagte die Siegerin aus Down Under, die als Hauptpreis einen Porsche Taycan Turbo S Cross Turismo erhielt. „Porsche stellt in dieser fantastischen Arena ein tolles Event auf die Beine, und es ist kein Wunder, das es jedes Jahr ein so unglaubliches Teilnehmerfeld hat.“

Porsche Tennis Grand Prix: Poster 2022
2022

Iga Swiatek (POL) – Aryna Sabalenka 6:2, 6:2

Siegerpreis: Porsche Taycan GTS Sport Turismo

Preisgeld: 611.210 Euro

Iga Swiatek ist die neue Tennis-Königin von Stuttgart! Die 20-jährige Weltranglistenerste schlug im Endspiel des 45. Porsche Tennis Grand Prix die Vorjahresfinalistin Aryna Sabalenka souverän mit 6:2, 6:2 und sicherte sich damit einen Porsche Taycan GTS Sport Turismo. Vor 4.400 Zuschauern in der ausverkauften Porsche-Arena ließ die Polin, die zum ersten Mal beim Stuttgarter Traditionsturnier aufschlug, zu keiner Sekunde Zweifel an ihrem Erfolg aufkommen. Trotz des kräftezehrenden Halbfinales vom Vortag, das mehr als drei Stunden gedauert hatte, spielte sie gegen die Nummer 4 der Weltrangliste von Anfang an kraftvoll und mutig und verwandelte nach 1:24 Stunden ihren dritten Matchball. Ihre Siegesserie baute die derzeitige Überfliegerin der WTA Tour damit auf beeindruckende 23 Matches aus.

Porsche Tennis Grand Prix: Poster 2023
2023

Iga Swiatek (POL) – Aryna Sabalenka 6:3, 6:4

Siegerpreis: Porsche Taycan Turbo S Sport Turismo

Preisgeld: 678.814 EUR (780.637 USD)

Iga Swiatek ist die neue und alte Tenniskönigin von Stuttgart! Die Weltranglistenerste besiegte im Endspiel des 46. Porsche Tennis Grand Prix wie schon im Vorjahr Aryna Sabalenka souverän mit 6:3, 6:4 und sicherte sich damit einen Porsche Taycan Turbo S Sport Turismo. Vor 4.400 Zuschauern in der ausverkauften Porsche-Arena ließ die Polin, die im vergangenen Jahr die French Open und die US Open gewann, ab Mitte des ersten Satzes keine Zweifel mehr an ihrem Erfolg aufkommen. Nach 1:50 Stunden verwandelte sie ihren ersten Matchball gegen Aryna Sabalenka, die zum dritten Mal nacheinander im Finale unterlegen war.

Related Content

Verbrauchsangaben

718 Boxster GTS 4.0

WLTP*
  • 10,9 – 10,1 l/100 km
  • 247 – 230 g/km
  • G Klasse

718 Boxster GTS 4.0

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (WLTP) 10,9 – 10,1 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 247 – 230 g/km
CO₂-Klasse G

911 Carrera 4S Cabriolet

WLTP*
  • 11,1 – 10,4 l/100 km
  • 252 – 235 g/km
  • G Klasse

911 Carrera 4S Cabriolet

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (WLTP) 11,1 – 10,4 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 252 – 235 g/km
CO₂-Klasse G

911 Carrera Cabriolet Modelle

WLTP*
  • 11,3 – 10,3 l/100 km
  • 256 – 233 g/km
  • G Klasse

911 Carrera Cabriolet Modelle

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (WLTP) 11,3 – 10,3 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 256 – 233 g/km
CO₂-Klasse G

Taycan GTS Sport Turismo (2023)

WLTP*
  • 24,1 – 21,1 kWh/100 km
  • 0 g/km
  • A Klasse

Taycan GTS Sport Turismo (2023)

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 24,1 – 21,1 kWh/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
CO₂-Klasse A

Taycan Turbo S Cross Turismo (2023)

WLTP*
  • 24,0 – 22,5 kWh/100 km
  • 0 g/km
  • A Klasse

Taycan Turbo S Cross Turismo (2023)

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 24,0 – 22,5 kWh/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
CO₂-Klasse A

Taycan Turbo S Sport Turismo (2023)

WLTP*
  • 24,0 – 22,6 kWh/100 km
  • 0 g/km
  • A Klasse

Taycan Turbo S Sport Turismo (2023)

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 24,0 – 22,6 kWh/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
CO₂-Klasse A