911 RSR wieder auf Titeljagd

Nach der Rennpause wegen der 24 Stunden von Le Mans nimmt die IMSA SportsCar Championship wieder Fahrt auf. Am 3. Juli wird in Watkins Glen eines der traditionsreichsten Sportwagenrennen der USA ausgetragen.

Das Werksteam Porsche North America schickt als Titelverteidiger in der Klasse GTLM, die mit fünf Automobilherstellern am stärksten besetzt ist, zwei Porsche 911 RSR in das einzige Sechsstundenrennen der wichtigsten Sportwagenrennserie auf dem nordamerikanischen Kontinent. Das erfolgreichste GT-Auto der Saison 2015 wurde auf Basis der siebten Generation der Sportwagenikone 911 entwickelt und feierte im Vorjahr in Watkins Glen einen Doppelsieg. Das Rennen wird zusammen mit Daytona, Sebring und dem Petit Le Mans auch für den North American Endurance Cup gewertet. In dieser speziellen Langstreckenwertung liegt Porsche aktuell an der Spitze.

Porsche 911 RSR, Long Beach, IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 2016, Porsche AG
Der Porsche 911 RSR

Ähnliche Artikel

Verbrauchsangaben

  • 13,2 l/100km
  • 303 g/km

911 GT3 RS

Kraftstoffverbrauch/Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert 13,2 l/100km
CO2-Emissionen* kombiniert 303 g/km