Bester 911 RSR in der zweiten Startreihe

Der beste Porsche 911 RSR nimmt das Rennen auf der Road America am Sonntag aus der zweiten Startreihe in Angriff. Im Qualifying zum achten Lauf der IMSA SportsCar Championship auf der 6,515 Kilometer langen Traditionsrennstrecke in der Nähe von Elkhart Lake im US-Bundesstaat Wisconsin fuhr Gianmaria Bruni mit der Startnummer 912 die viertschnellste Zeit in der Klasse GTLM.

Vor zwei Wochen hatte der Italiener mit dem 510 PS starken Rennwagen, der von Porsche Motorsport in Weissach auf Basis des Hochleistungssportwagens 911 GT3 RS komplett neu entwickelt wurde, in Lime Rock die dritte Pole-Position in dieser Saison geholt. Sein Teamkollege im Rennen ist Laurens Vanthoor (Belgien). Im zweiten vom Porsche GT Team eingesetzten 911 RSR fuhr Patrick Pilet auf den sechsten Platz. Der Franzose teilt sich die Startnummer 911 mit Dirk Werner (Würzburg).

Ähnliche Artikel

Verbrauchsangaben

  • 13,2 l/100km
  • 303 g/km

911 GT3 RS

Kraftstoffverbrauch/Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert 13,2 l/100km
CO2-Emissionen* kombiniert 303 g/km