Umgeben von zahlreichen Porsche-Modellen der aktuellen Ausstellung „Driven by Dreams“ im DRIVE. Volkswagen Group Forum entwickelte sich eine lebhafte Debatte über Funktionen und Visionen von Design. Neben Michael Mauer, Leiter Style Porsche waren am Abend des 12. Oktober Leyla Piedayesh, Gründerin des Fashionlabels Lala Berlin, der Leiter des Vitra Design Museums Dr. Mateo Kries und Prof. Dr. Fernando Fastoso, Inhaber des Lehrstuhls für Luxusmarkenmanagement an der Hochschule Pforzheim, auf dem Podium.

Durch den Abend führte Moderator Steven Gätjen, der einen intensiven Austausch erlebte. Kontrovers wurde über unterschiedlichste Aspekte von Design, Prestige und Markenwert diskutiert.

Aus Markenwerten entsteht ein Leistungsversprechen

Zentral war der Begriff „Prestige“. Professor Fastoso betonte, im spanischen Sprachraum sei dies ein neutral besetzter Begriff, der das Ansehen einer Marke verdeutliche. Darunter fallen auch die Werte, die eine Marke verkörpert. Diese erzeugen wiederum Vertrauen, wie Porsche-Chefdesigner Mauer erklärte: „Im Zeitalter von Globalisierung und Digitalisierung wird es immer schwerer, den Wert eines Produktes wirklich einschätzen zu können. Eine Marke steht so betrachtet für ein Leistungsversprechen.“

Steven Gätjen, Michael Mauer, Leyla Piedayesh, Mateo Kries, Fernando Fastoso (l-r), Drive Forum, Berlin, 2023, Porsche AG

Wie dieses Versprechen wahrgenommen wird, ist auch abhängig von der Authentizität eines Unternehmens. Dabei geht es um das Wissen über die Herkunft eines Produktes und um seinen Schöpfer. „Authentisch ist das, was aus eigener innerer Motivation heraus entsteht, und das bewundern wir“, erklärte Markenforscher Fastoso. „Prestige impliziert für mich, dass ich die Frage mitdenke, was anderen gefallen könnte. Dass ich etwas gestalte, womit ich andere beeindrucken kann“, erwiderte Museumschef Kries. „Ich glaube, wenn man in solchen Kaskaden denkt, ist man nicht mehr authentisch.“ Porsche-Chefdesigner Michael Mauer sieht das ähnlich in Hinblick auf die Erfüllung jeglicher Kundenbedürfnisse. Dann werde das Produkt identitätslos. Wichtig sei die Balance zwischen Kundenbedürfnissen, dem eigenen Weg und dem, wofür eine Marke stehe.

Spannende Rundumsicht mit unterschiedlichen Perspektiven

Das begeisterte Publikum wurde von Moderator Steven Gätjen per Abstimmungsoption live in die Diskussion einbezogen. Zudem wurde die Veranstaltung erstmals per Live-Stream übertragen. Fazit von Gätjen: „Funktion, Prestige, Authentizität, Nachhaltigkeit, Schönheit – die Kraft guten Designs setzt sich aus vielen verschiedenen Elementen zusammen, über die wir noch viele Abende weiter diskutieren könnten.“

Drive Forum, Berlin, 2023, Porsche AG

Diskussionsbedarf lieferte die Frage, ob Designer der Zeit immer einen Schritt voraus sein müssen. „Du gestaltest, was in der Zukunft liegt“, davon zeigte sich Modeschöpferin Leyla Piedayesh überzeugt. Man habe einfach ein Gespür dafür, was im Kommen sei, „als läge da etwas in der Luft, was man auffangen kann“. Mateo Kries hingegen sieht das Neue aus dem Vergangenen hervorgebracht: „Ich glaube, es geht darum, etwas Neues in die Welt zu setzen, das an etwas anderes anknüpft. An die Idee, dass man in die Zukunft blickt, glaube ich nicht.“

Blick in die Zukunft mit vier faszinierenden Porsche-Studien

Die Ausstellung „Driven by Dreams“ im DRIVE. Volkswagen Group Forum in Berlin-Mitte blickt mit vier faszinierenden Design-Studien noch bis zum 26. Oktober in die automobile Porsche-Zukunft. Ausgestellte Highlights sind der Porsche Vision 357, der Porsche Vision 357 Speedster, der Porsche Mission X sowie der Porsche Mission R. Ein Blick in die Zukunft des Porsche-Designs.

 

Weitere Artikel

Verbrauchsangaben

911 Turbo S

WLTP*
  • 12,3 – 12,0 l/100 km
  • 278 – 271 g/km
  • G Klasse

911 Turbo S

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (WLTP) 12,3 – 12,0 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 278 – 271 g/km
CO₂-Klasse G

Cayenne SUV Modelle

WLTP*
  • 13,3 – 10,8 l/100 km
  • 303 – 246 g/km
  • G Klasse

Cayenne SUV Modelle

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (WLTP) 13,3 – 10,8 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 303 – 246 g/km
CO₂-Klasse G