In Zuffenhausen lädt Porsche auch diesem Jahr seine neuen Auszubildenden und dual Studierenden zu Kennenlerntagen ein. Nach dem Auftakt im Ausbildungszentrum geht es hierfür ins Feriendorf Tieringen auf der Schwäbischen Alb. Mit einem interaktiven Programm erhalten sie dort erste Einblicke in das Unternehmen und seine Kultur. Gleichzeitig stehen das Kennenlernen sowie Teambuilding im Fokus der Veranstaltung.

„In Zeiten des Fachkräftemangels ist die eigene Ausbildung wichtiger denn je. Wir investieren gezielt in unsere Nachwuchskräfte und bieten ihnen dabei eine hochmoderne und bedarfsorientierte Lernumgebung. Unser Ziel ist es, sie langfristig für Porsche zu begeistern“, sagt Andreas Haffner, Vorstand für Personal- und Sozialwesen bei der Porsche AG.

Ausbildungsstart, 2023, Porsche AG

Ab dem 11. September startet die fachliche Ausbildung. Am Porsche-Stammsitz in Zuffenhausen sind auf 14.000 Quadratmetern alle Ausbildungsberufe unter einem Dach untergebracht. Das Portfolio an Ausbildungsberufen und Studiengängen wird jährlich auf den Prüfstand gestellt und an die neuesten Anforderungen der Arbeitswelt und der Automobilbranche angepasst.

„Mit unserem Ausbildungs- und Studienangebot unterstützen wir die Transformation von Porsche aktiv und tragen dem zukünftigen Kompetenzbedarf Rechnung. Gleichzeitig geht es uns darum, unsere Nachwuchskräfte auf dem Weg zu ihrem Traumberuf bestmöglich zu unterstützen und sie optimal auf ihr Berufsleben vorzubereiten“, sagt Ausbildungsleiter Michael Pohl.  

Porsche bildet aktuell 488 junge Menschen aus

Harald Buck, Gesamtbetriebsratsvorsitzender der Porsche AG, betont: „Wir machen unsere Auszubildenden nicht nur fit für ihren Berufsstart, sondern geben ihnen auch ein großes Stück Porsche Kultur mit auf ihren Weg. Denn gerade in Zeiten des Wandels ist unser Zusammenhalt und das Miteinander ganz besonders wichtig.“

Porsche Macan GTS, Ausbildungsstart, 2023, Porsche AG
Porsche fördert auch am Standort Leipzig junge Talente.

Im Jahr 2023 starten die neuen Auszubildenden in sieben technischen und zwei kaufmännischen Ausbildungsberufen in den Bereichen „Automatisierung & Instandhaltung“, „Fahrzeug & Montage“, „Karosserie & Lack“ sowie „Digitales Unternehmen“. Die dual Studierenden verteilen sich auf acht Studiengänge in 13 Fachrichtungen mit den Schwerpunkten Informatik, Elektrotechnik und Mechatronik, Wirtschaftsingenieurwesen oder Accounting & Controlling. Insgesamt bildet Porsche in Zuffenhausen aktuell 488 junge Menschen in elf technischen und kaufmännischen Ausbildungsberufen sowie acht dualen Studiengängen mit zahlreichen Studienschwerpunkten.

Seit 2002 fördert Porsche auch am Standort Leipzig junge Talente mit einem umfassenden Ausbildungsangebot. Bislang haben hier rund 300 Nachwuchskräfte ihre Ausbildung absolviert; in diesem Jahr sind es wieder 30 Berufsanfänger. Der Sportwagenhersteller bietet in Leipzig sechs Ausbildungsberufe in den Bereichen Kfz-Mechatronik, Industriemechanik und Elektrotechnik an. 

Nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss sichert Porsche den Auszubildenden und dual Studierenden ein unbefristetes Arbeitsverhältnis zu. Das Auswahlverfahren für den Ausbildungsbeginn in 2024 läuft bereits und endet am 30. September 2023.

Weitere Artikel

Verbrauchsangaben

911 GT3

WLTP*
  • 13,0 – 12,9 l/100 km
  • 294 – 293 g/km

911 GT3

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (WLTP) 13,0 – 12,9 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 294 – 293 g/km

911 Targa-Modelle

WLTP*
  • 11,3 – 10,4 l/100 km
  • 257 – 236 g/km

911 Targa-Modelle

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (WLTP) 11,3 – 10,4 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 257 – 236 g/km

Cayenne Coupé Modelle

WLTP*
  • 13,4 – 10,9 l/100 km
  • 304 – 247 g/km

Cayenne Coupé Modelle

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (WLTP) 13,4 – 10,9 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 304 – 247 g/km

Macan GTS

WLTP*
  • 11,7 – 11,3 l/100 km
  • 265 – 255 g/km

Macan GTS

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (WLTP) 11,7 – 11,3 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 265 – 255 g/km

Taycan Cross Turismo Modelle (2023)

WLTP*
  • 24,8 – 21,3 kWh/100 km
  • 0 g/km
  • 415 – 488 km

Taycan Cross Turismo Modelle (2023)

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 24,8 – 21,3 kWh/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
Elektrische Reichweite* kombiniert (WLTP) 415 – 488 km
Elektrische Reichweite* innerorts (WLTP) 517 – 613 km

Taycan Sportlimousinen Modelle (2023)

WLTP*
  • 24,1 – 19,6 kWh/100 km
  • 0 g/km
  • 370 – 510 km

Taycan Sportlimousinen Modelle (2023)

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 24,1 – 19,6 kWh/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
Elektrische Reichweite* kombiniert (WLTP) 370 – 510 km
Elektrische Reichweite* innerorts (WLTP) 440 – 627 km

Taycan Turbo (2023)

WLTP*
  • 23,6 – 20,2 kWh/100 km
  • 0 g/km
  • 435 – 506 km

Taycan Turbo (2023)

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 23,6 – 20,2 kWh/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
Elektrische Reichweite* kombiniert (WLTP) 435 – 506 km
Elektrische Reichweite* innerorts (WLTP) 537 – 627 km