Im Finale setzte sich die Tschechin mit 6:2, 7:6 (5) gegen die Italienerin Lucia Bronzetti durch. Die Porsche Deutschland GmbH war zum dritten Mal offizieller Automobilpartner des WTA-250 Turniers. Neben einer Fahrzeugausstellung mit Fokus auf 75 Jahre Porsche Sportwagen stellte Porsche in Zusammenarbeit mit dem Porsche Zentrum Bad Homburg/Oberursel den exklusiven Shuttle Service.

Im zweiten Anlauf hat es Katerina Siniakova geschafft. Bereits bei der Premiere der Bad Homburg Open 2021 stand sie im Finale, musste sich damals jedoch der Porsche-Markenbotschafterin und Turniermitorganisatorin Angelique Kerber geschlagen geben. Diesmal nutzte die Nummer 1 der Doppel-Weltrangliste ihre Chance: Im Finale auf dem mit 3.500 Zuschauern ausverkauften Centre-Court im Kurpark von Bad Homburg, das von einer fast dreistündigen Regenpause unterbrochen wurde, feierte sie gegen Lucia Bronzetti ihren nach Portoroz (2022), Shenzhen (2017) und Bastad (2017) vierten Einzelsieg auf der WTA-Tour. Im Doppel hat sie bereits 21 Titel in ihrer Sammlung.

Katerina Siniakova, Bad Homburg Open, Bad Homburg, Deutschland, 2023, Porsche AG

„Ich liebe dieses Turnier. Es ist etwas ganz Besonderes, auf diesem Centre-Court mit den vielen Zuschauern zu spielen. Ich habe jede Minute genossen“, sagte die 27-jährige Tschechin, die sich mit diesem Erfolg in der Einzel-Weltrangliste auf Position 32 verbessert. „Ganz besonders glücklich bin ich, dass ich diesmal den Siegerpokal mit nach Hause nehmen darf.“

Weit erfolgreicher als im Einzel spielt Katerina Siniakova im Doppel. Zusammen mit ihrer Landsfrau Barbora Krejcikova hat sie neben den Grand-Slam-Turnieren in Melbourne (2023, 2022), Paris (2021, 2018), Wimbledon (2022, 2018) und New York (2022) auch die WTA Finals 2021 sowie im selben Jahr Gold bei den Olympischen Spielen in Tokio gewonnen.

Iga Świątek, Bad Homburg Open, Bad Homburg, Deutschland, 2023, Porsche AG
Iga Świątek

Die Turnierfavoritin und „Porsche Friend“ in Polen Iga Swiatek, die in der ersten Runde Tatjana Maria vom Porsche Team Deutschland besiegte, musste ihren ersten Auftritt bei den Bad Homburg vorzeitig beenden. Die Weltranglistenerste und zweifache Gewinnerin des Porsche Tennis Grand Prix konnte zu ihrem Halbfinalmatch gegen Lucia Bronzetti krankheitsbedingt nicht antreten.

Besucher erlebten „75 Jahre Porsche Sportwagen“

Porsche ist seit der erfolgreichen Premiere 2021 exklusiver Automobilpartner und Sponsor der Bad Homburg Open, das erneut an fast allen Tagen ausverkauft war. Der Shuttle-Service, mit dem die Porsche Deutschland GmbH das Turnier auch in diesem Jahr in enger Zusammenarbeit mit dem Porsche Zentrum Bad Homburg/Oberursel unterstützte, umfasste insgesamt zwölf Fahrzeuge. Die durchweg elektrifizierte Flotte mit Taycan, Cayenne und Panamera stand sowohl Spielerinnen als auch VIP-Gästen während der Turnierwoche zur Verfügung. Darüber hinaus wurden im Publikumsbereich im Baloise Park Village Taycan-Modelle in außergewöhnlichen Lackierungen ausgestellt. Die Fragen von interessierten Besuchern beantworteten geschulte Porsche-Instrukteure. Der gesamte Auftritt stand im Zeichen des Jubiläums „75 Jahre Porsche Sportwagen“.

Bad Homburg Open, Bad Homburg, Deutschland, 2023, Porsche AG

„Mit Porsche hat unser Turnier den bestmöglichen Fahrzeugpartner. Das ist sicherlich einer der Gründe, warum es bei den Spielerinnen so großen Anklang findet“, sagt Turnierbotschafterin Angelique Kerber, die auch Porsche-Markenbotschafterin ist. Sie hat 2021 die Premiere der Bad Homburg Open gewonnen und macht aktuell noch Babypause. „Es war sehr spannend, in diesem Jahr stärker in die Turnierorganisation eingebunden zu sein. Dennoch freue ich mich darauf, bald wieder selber auf dem Platz zu stehen und um Titel zu spielen.“

Emotionaler Abschied von Andrea Petkovic

Ein emotionaler Höhepunkt des Turniers war der Auftritt von Andrea Petkovic. Die Spielerin vom Porsche Team Deutschland verabschiedete sich nach einer erfolgreichen Karriere, in der sie sieben WTA-Titel gewonnen hat, mit einem Showmatch von der großen Tennis-Bühne. Angelique Kerber, ihre langjährige Freundin und Teamgefährtin im Porsche Team Deutschland, ließ es sich nicht nehmen, in diesem denkwürdigen Moment an ihrer Seite zu stehen.  In einem launigen Doppel traten sie zur Freude des Publikums gegen Porsche-Team-Deutschland-Spielerin Anna-Lena Friedsam und Teamkapitän Rainer Schüttler an.

Drei Spielerinnen vom Porsche Team Deutschland in Wimbledon

Beim „The Championships“, dem am Montag beginnenden Grand-Slam-Turnier in Wimbledon, schlagen drei Spielerinnen vom Porsche Team Deutschland auf: Tatjana Maria, Jule Niemeier und Anna-Lena Friedsam. In ihrem Erstrundenmatch trifft Tatjana Maria, die mit ihrem Halbfinaleinzug im Vorjahr den größten Erfolg ihrer Karriere feierte, auf Sorana Cirstea (Rumänien). Jule Niemeier, die Viertelfinalistin von 2022, bekommt es gleich zum Auftakt mit der an Nummer 16 gesetzten French-Open-Finalistin Karolina Muchova aus Tschechien zu tun. Die Auftaktgegnerin von Anna-Lena Friedsam ist Alycia Parks aus den USA.

Weitere Artikel

Verbrauchsangaben

Cayenne E-Hybrid Modelle

WLTP*
  • 2,0 – 1,4 l/100 km
  • 46 – 31 g/km
  • 31,8 – 28,6 kWh/100 km
  • 66 – 78 km

Cayenne E-Hybrid Modelle

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (WLTP) 2,0 – 1,4 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 46 – 31 g/km
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 31,8 – 28,6 kWh/100 km
Elektrische Reichweite* kombiniert (WLTP) 66 – 78 km
Elektrische Reichweite* innerorts (WLTP) 76 – 90 km

Panamera Sport Turismo E-Hybrid Modelle

WLTP*
  • 3,0 – 2,1 l/100 km
  • 69 – 49 g/km

Panamera Sport Turismo E-Hybrid Modelle

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (WLTP) 3,0 – 2,1 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 69 – 49 g/km

Taycan GTS

WLTP*
  • 0 g/km
  • 23,3 – 20,4 kWh/100 km
  • 439 – 502 km

Taycan GTS

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 23,3 – 20,4 kWh/100 km
Elektrische Reichweite* kombiniert (WLTP) 439 – 502 km
Elektrische Reichweite* innerorts (WLTP) 539 – 621 km

Taycan Sport Turismo

WLTP*
  • 24,6 – 20,2 kWh/100 km
  • 0 g/km
  • 358 – 490 km

Taycan Sport Turismo

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 24,6 – 20,2 kWh/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
Elektrische Reichweite* kombiniert (WLTP) 358 – 490 km
Elektrische Reichweite* innerorts (WLTP) 433 – 560 km

Taycan Sport Turismo Modelle

WLTP*
  • 0 g/km
  • 24,7 – 20,2 kWh/100 km
  • 358 – 496 km

Taycan Sport Turismo Modelle

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 24,7 – 20,2 kWh/100 km
Elektrische Reichweite* kombiniert (WLTP) 358 – 496 km
Elektrische Reichweite* innerorts (WLTP) 433 – 616 km

Taycan Sportlimousinen Modelle

WLTP*
  • 24,1 – 19,6 kWh/100 km
  • 0 g/km
  • 370 – 510 km

Taycan Sportlimousinen Modelle

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 24,1 – 19,6 kWh/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
Elektrische Reichweite* kombiniert (WLTP) 370 – 510 km
Elektrische Reichweite* innerorts (WLTP) 440 – 627 km

Taycan Turbo S

WLTP*
  • 23,4 – 22,0 kWh/100 km
  • 0 g/km
  • 440 – 467 km

Taycan Turbo S

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 23,4 – 22,0 kWh/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
Elektrische Reichweite* kombiniert (WLTP) 440 – 467 km
Elektrische Reichweite* innerorts (WLTP) 524 – 570 km

Taycan Turbo S Cross Turismo

WLTP*
  • 24,0 – 22,5 kWh/100 km
  • 0 g/km
  • 428 – 458 km

Taycan Turbo S Cross Turismo

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 24,0 – 22,5 kWh/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
Elektrische Reichweite* kombiniert (WLTP) 428 – 458 km
Elektrische Reichweite* innerorts (WLTP) 519 – 561 km

Taycan Turbo S Sport Turismo

WLTP*
  • 24,0 – 22,6 kWh/100 km
  • 0 g/km
  • 430 – 456 km

Taycan Turbo S Sport Turismo

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 24,0 – 22,6 kWh/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
Elektrische Reichweite* kombiniert (WLTP) 430 – 456 km
Elektrische Reichweite* innerorts (WLTP) 518 – 562 km