Etwa 100 Kilometer südlich des Polarkreises ist ein Team von Ice-Driving-Experten intensiv bei der Arbeit. Auf dem Ringeltjärn, einem gefrorenen Waldsee bei Arvidsjaur, wird der Handling-Parcours der Porsche Ice Experience bei Minustemperaturen für die bevorstehende Ankunft einiger ganz besonderer Gäste vorbereitet.

Zu den Teilnehmern gehören international renommierte Rennfahrer vom Porsche Carrera Cup Scandinavia sowie eine Gruppe ausgewählter Nachwuchsfahrer aus dem diesjährigen Driver Development Programme. Sie sind gekommen, um die Kunst der Fahrzeugkontrolle zu verbessern.

Anton Marklund, 2017 FIA European Rallycross Champion, Ingemar Stenmark, Simona De Silvestro, Raine Wermelin, Direktor Porsche Schweden, l-r, 911, Porsche Ice Experience, Schweden, 2022, Porsche AG
Anton Marklund, 2017 FIA European Rallycross Champion, Ingemar Stenmark, Skilegende, Simona De Silvestro, Porsche-Werksfahrerin, Raine Wermelin, Direktor Porsche Schweden (l-r) bei der Porsche Ice Experience in Schweden

Ein besonderer Gast, der sich am Lenkrad eines Porsche schon sehr zu Hause fühlt, ist Skifahrer-Legende Ingemar Stenmark. Dem schwedischen Olympiasieger, der auch als bester Slalomläufer aller Zeiten bezeichnet wird, steht bei seiner Vorbereitung auf die Porsche Sprint Challenge 2022 die Porsche-Entwicklungsfahrerin Simona de Silvestro zur Seite. „Es ist ein besonderes Ereignis, mit Fahrern vom Carrera Cup und von der Sprint Challenge“, sagt Stenmark .“Simona de Silvestro ist auch dabei, und die Bedingungen sind optimal: perfektes Wetter, und es ist wirklich schön auf dem Eis.“

Stenmark wurde 200 Kilometer westlich von Arvidsjaur in Tärnaby geboren – einem Dorf, das Generationen von Weltklasse-Skiläufern hervorgebracht hat. Mit weniger als 500 Einwohnern kann Tärnaby unglaubliche 132 Siege beim Alpinen Weltcup verzeichnen, von denen 86 allein auf Stenmarks Konto gehen.

Motorsport als Leidenschaft

Aber der 66-Jährige gehört nicht zu denen, die sich auf ihren Lorbeeren ausruhen. Seine neueste Leidenschaft ist der Motorsport. Nach drei Rennen der im letzten Jahr neu aufgelegten Porsche Sprint Challenge Scandinavia steigt Stenmark 2022 mit einer kompletten Saison ein. Ab Mai wird er an Bord eines 718 GT4 Clubsport mit dem Porsche Experience Racing Team antreten.

„Die Porsche Ice Experience gehört zu meiner Vorbereitung auf die Saison“, erklärt er. „Für mich ist es wichtig, so viel wie möglich zu fahren, obwohl ich noch nicht weiß, wie viel von den Ice-Driving-Techniken ich beim Fahren auf Asphalt anwenden kann. Zum Glück haben wir noch zwei weitere Tests auf den Rennstrecken Mannorp Park und Gelleråsen Arena, bevor es losgeht.“

Im Duell mit Aksel Lund Svindal

Mit von der Partie im 718 GT4 ist ein weiterer Bekannter aus der Welt des Skisports, der norwegische Abfahrtsprofi und Porschee-Markenbotschafter Aksel Lund Svindal. „Das wird Spaß machen“, sagt der schwedische Altmeister und lächelt. „Dass Aksel jetzt mit mir im selben Team am Start ist, gibt mir definitiv zusätzlichen Auftrieb und noch mehr Motivation für dieses Jahr.“

Die Porsche Ice Experience bietet Stenmark zwei ganze Tage intensives Ice Driving mit äußerst erfahrenen Trainern. Der Eisparcours auf dem Ringeltjärn ist nach technischen Gesichtspunkten ausgelegt, sowohl abwechslungsreich als auch anspruchsvoll, sodass die Fahrer das Handling der Wagen am Limit und darüber hinaus erkunden können. Selbst eine erfahrene Rennfahrerin wie de Silvestro meint, dass sie ihre Technik mit diesem Training noch verbessern kann. „Beim Fahren auf Eis lernst du Geduld, was Rennfahrer oft vergessen“, erklärt de Silvestro, Ersatzfahrerin des TAG Heuer Porsche Formel E-Teams. „Du musst für Schub sorgen. Aber wenn du es übertreibst, kommst du zu weit von der Stecke ab.“

Neben ihren vergangenen Starts bei Indy Car, V8 Supercars und der Formel E ist de Silvestro nach einem Gastauftritt beim Carrera Cup Scandinavia auch ein bekanntes Gesicht unter den Fahrern, die an der Ice Experience teilnehmen. „Ich war ganz schön aufgeregt, als ich gebeten wurde, die Porsche Ice Experience zu besuchen“, sagt sie. „Ich war noch nie so weit im Norden. Es ist auch das erste Mal, dass ich auf Eis fahre. Es ist ein sehr cooles Konzept. Du kannst richtig an die Grenzen gehen.“

Für Stenmark ist es von unschätzbarem Wert, jemanden dabei zu haben, der so erfahren und aufgeschlossen ist wie de Silvestro, um seine Fahrzeugkontrolle am Limit zu optimieren und sein Vertrauen in den Wagen zu stärken. „Ich habe Simona um ein paar Ratschläge gebeten, und die anderen auch“, erzählt er. „Wenn du Anfänger bist, sind alle Tipps willkommen. Vor allem die Insider-Tricks. Sie hat mir einige gute Ratschläge gegeben. Ich denke, das Übrige lernt man schon mit der Zeit, aber ich bin 66, also muss ich mir so viele Kenntnisse wie möglich aneignen – und das im Eiltempo.“

Weitere Artikel

Verbrauchsangaben

Taycan Turbo

WLTP*
  • 23,6 – 20,2 kWh/100 km
  • 0 g/km
  • 435 – 507 km

Taycan Turbo

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 23,6 – 20,2 kWh/100 km
CO₂ Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
Elektrische Reichweite* kombiniert (WLTP) 435 – 507 km
Elektrische Reichweite* innerorts (WLTP) 537 – 630 km
NEFZ*
  • 26,0 kWh/100 km
  • 0 g/km

Taycan Turbo

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Stromverbrauch* kombiniert (NEFZ) 26,0 kWh/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (NEFZ) 0 g/km

Taycan Sportlimousinen Modelle

WLTP*
  • 24,1 – 19,6 kWh/100 km
  • 0 g/km
  • 370 – 512 km

Taycan Sportlimousinen Modelle

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 24,1 – 19,6 kWh/100 km
CO₂ Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
Elektrische Reichweite* kombiniert (WLTP) 370 – 512 km
Elektrische Reichweite* innerorts (WLTP) 440 – 630 km
NEFZ*
  • 27,0 – 25,4 kWh/100 km
  • 0 g/km

Taycan Sportlimousinen Modelle

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Stromverbrauch* kombiniert (NEFZ) 27,0 – 25,4 kWh/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (NEFZ) 0 g/km

911 Carrera 4 GTS

WLTP*
  • 11,4 – 10,6 l/100 km
  • 259 – 240 g/km

911 Carrera 4 GTS

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (WLTP) 11,4 – 10,6 l/100 km
CO₂ Emissionen* kombiniert (WLTP) 259 – 240 g/km
NEFZ*
  • 10,5 – 9,7 l/100 km
  • 240 – 222 g/km

911 Carrera 4 GTS

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (NEFZ) 10,5 – 9,7 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (NEFZ) 240 – 222 g/km

Taycan 4 Cross Turismo

WLTP*
  • 26,4 – 22,4 kWh/100 km
  • 0 g/km
  • 416 – 490 km

Taycan 4 Cross Turismo

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 26,4 – 22,4 kWh/100 km
CO₂ Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
Elektrische Reichweite* kombiniert (WLTP) 416 – 490 km
Elektrische Reichweite* innerorts (WLTP) 518 – 600 km
NEFZ*
  • 28,1 kWh/100 km
  • 0 g/km

Taycan 4 Cross Turismo

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Stromverbrauch* kombiniert (NEFZ) 28,1 kWh/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (NEFZ) 0 g/km

718 Cayman GT4

WLTP*
  • 11,1 –10,7 l/100 km
  • 251 – 242 g/km

718 Cayman GT4

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (WLTP) 11,1 –10,7 l/100 km
CO₂ Emissionen* kombiniert (WLTP) 251 – 242 g/km
NEFZ*
  • 10,9 – 10,2 l/100 km
  • 249 – 232 g/km

718 Cayman GT4

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (NEFZ) 10,9 – 10,2 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (NEFZ) 249 – 232 g/km

911 Carrera 4S

WLTP*
  • 11,1 – 10,2 l/100 km
  • 253 – 231 g/km

911 Carrera 4S

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (WLTP) 11,1 – 10,2 l/100 km
CO₂ Emissionen* kombiniert (WLTP) 253 – 231 g/km
NEFZ*
  • 10,1 – 9,7 l/100 km
  • 231 – 222 g/km

911 Carrera 4S

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (NEFZ) 10,1 – 9,7 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (NEFZ) 231 – 222 g/km