Bei der Porsche Ice Experience erfuhr die Community die nordische Definition von Fahrspaß und Performance in verschiedenen Porsche-Modellen – und sammelte vor atemberaubender Nachtkulisse einzigartige Golferfahrungen auf einem eigens inszenierten und beleuchteten Kurs bei der Arctic Golf Experience.

Im Porsche Golf Circle kommen Golf-Enthusiasten und Porsche-Fans aus aller Welt bei exklusiven Events zusammen, um ihre Leidenschaften Porsche und Golf unter Gleichgesinnten zu genießen. Die Reise nach Levi war nach Zielen wie Singapur oder Teneriffa die erste in den Norden. Auf präparierten Handlingstrecken auf Eis und Schnee unterrichteten qualifizierte Instrukteure der Porsche Ice Experience die Kunst des sportlichen Fahrens unter arktischen Bedingungen. Am ersten Tag wurde der Fokus auf das Handling der Heckantriebe gelegt, am zweiten Tag lernten die Teilnehmer das Driften im Allrad. Die Porsche Ice Experience wird in den Wintermonaten von Januar bis März rund 1.000 Kilometer von Helsinki entfernt in aufeinander aufbauenden Trainingsleveln angeboten. Dabei können die Porsche-Anhänger auf das komplette Modellportfolio des Sportwagenherstellers zurückgreifen.

Zu den Höhepunkten der Veranstaltung gehörte neben einer Schneemobiltour bei strahlend blauem Himmel durch die arktische Weite und schneebehangene Wälder das Golf-Erlebnis bei Einbruch der lappischen Nacht bei minus 20 Grad Celsius. Auf einem extra angelegten 4-Loch-Kurs auf der Anlage des Levi Golf Club mit eindrucksvoll illuminierten Abschlägen und Zielen sowie farbig leuchtenden Bällen absolvierten die Porsche Golf Circle Mitglieder mit drei Schlägern (Eisen 7, Sandwedge und Putter) und guter Laune die ungewohnt weißen Spielbahnen. Dabei sicherten vier starke Birdies auf der zweiten Runde Norman Alexander Heim den Brutto-Sieg mit einem Gesamtergebnis von drei unter Par. Der Hamburger mit Handicap 3 durfte sich über den Sonderpreis freuen – einen Startplatz im ProAm-Turnier der Porsche European Open im kommenden Juni.

„Das ist wirklich die Krönung einer außergewöhnlichen Reise“, so Heim. „Das hat wirklich sehr, sehr viel Spaß gemacht. Ein Privatkurs, der nur für uns gebaut wurde. Das ist schon grandios. Vor drei Jahren hatte ich schon einmal die Chance auf einen Start im ProAm-Turnier. Damals habe ich mich kurz davor verletzt. So kommt die Einladung nun perfekt, ich freue mich wahnsinnig drauf.“

Zwei Leidenschaften verbinden

„Der Porsche Golf Circle ist für uns eine ganz besondere Community, weil sie zwei Leidenschaften verbindet: Porsche und Golf“, sagt Carolin Kunz, Projektleiterin Porsche Golf Circle Community. „Zentraler Bestandteil neben des Angebots einer digitalen Plattform über virtuelle Events und einer eigenen App sind dabei die Events, bei denen sich die Mitglieder aus aller Welt persönlich austauschen können und gemeinsam eine unvergessliche Zeit verbringen. Umso schöner ist es, dass die Community nun ein Wiedersehen an einem so spektakulären Ort feiern konnte – mit einem wirklich einmaligen Golf-Erlebnis als Höhepunkt.“

Porsche Golf Circle, Levi, Finnland, 2022, Porsche AG

Die Tage von Levi wurden allabendlich gekrönt von ausgewählter skandinavischer Kulinarik in besonderer Atmosphäre. Dabei ließen die Mitglieder die aufregenden Tage Revue passieren und genossen die gemeinsame Zeit bei Gesprächen, natürlich vor allem über Porsche und Golf. Den spektakulären Schlusspunkt eines gelungenen Wiedersehens setzte dann gar nicht das Event selbst – sondern die nordische Natur. In der Nacht vor der Abreise erhellten Polarlichter den Himmel über Finnland und grüßten die Mitglieder des Porsche Golf Circle zum Abschied.

Porsche im Golfsport

Seit 2015 ist Porsche Titelsponsor der zur European Tour zählenden Porsche European Open und engagiert sich seit 2019 mit Automobil-Partnerschaften bei Turnieren auf der Asian und European Tour erfolgreich im Profigolfsport. Zudem richtet der Sportwagenhersteller seit mehr als drei Jahrzehnten den Porsche Golf Cup aus. Die Turnierserie zählt zu den erfolgreichsten Kundenevents des Unternehmens. 1988 erstmals in Deutschland ausgetragen, hat sich der Porsche Golf Cup zu einer internationalen Veranstaltung entwickelt, an der zuletzt mehr als 17.000 Porsche-Kunden in 261 weltweit ausgespielten Qualifikationsturnieren teilgenommen haben. Großen Erfolg feiert der Porsche Golf Circle, eine internationale Community für golfbegeisterte Porsche-Kunden, die 2017 ins Leben gerufen wurde. Der Porsche Golf Circle hat inzwischen gut 4.000 Mitglieder. Paul Casey ergänzt seit 2020 als erster Botschafter aus dem Golfsport die Porsche-Familie.

Weitere Artikel

Verbrauchsangaben

Taycan Sportlimousinen Modelle

WLTP*
  • 24,1 – 19,6 kWh/100 km
  • 0 g/km
  • 370 – 512 km

Taycan Sportlimousinen Modelle

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 24,1 – 19,6 kWh/100 km
CO₂ Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
Elektrische Reichweite* kombiniert (WLTP) 370 – 512 km
Elektrische Reichweite* innerorts (WLTP) 440 – 630 km
NEFZ*
  • 27,0 – 25,4 kWh/100 km
  • 0 g/km

Taycan Sportlimousinen Modelle

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Stromverbrauch* kombiniert (NEFZ) 27,0 – 25,4 kWh/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (NEFZ) 0 g/km

Panamera Turbo S Sport Turismo

WLTP*
  • 13,3 – 13,0 l/100 km
  • 302 – 295 g/km

Panamera Turbo S Sport Turismo

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (WLTP) 13,3 – 13,0 l/100 km
CO₂ Emissionen* kombiniert (WLTP) 302 – 295 g/km
NEFZ*
  • 11,1 – 11,0 l/100 km
  • 253 – 251 g/km

Panamera Turbo S Sport Turismo

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (NEFZ) 11,1 – 11,0 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (NEFZ) 253 – 251 g/km

Taycan 4S Cross Turismo

WLTP*
  • 24,8 – 21,3 kWh/100 km
  • 0 g/km
  • 415 – 490 km

Taycan 4S Cross Turismo

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 24,8 – 21,3 kWh/100 km
CO₂ Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
Elektrische Reichweite* kombiniert (WLTP) 415 – 490 km
Elektrische Reichweite* innerorts (WLTP) 517 – 600 km
NEFZ*
  • 26,2 kWh/100 km
  • 0 g/km

Taycan 4S Cross Turismo

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Stromverbrauch* kombiniert (NEFZ) 26,2 kWh/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (NEFZ) 0 g/km

718 Cayman GT4

WLTP*
  • 11,1 –10,7 l/100 km
  • 251 – 242 g/km

718 Cayman GT4

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (WLTP) 11,1 –10,7 l/100 km
CO₂ Emissionen* kombiniert (WLTP) 251 – 242 g/km
NEFZ*
  • 10,9 – 10,2 l/100 km
  • 249 – 232 g/km

718 Cayman GT4

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (NEFZ) 10,9 – 10,2 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (NEFZ) 249 – 232 g/km

Macan

WLTP*
  • 10,7 – 10,1 l/100 km
  • 243 – 228 g/km

Macan

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (WLTP) 10,7 – 10,1 l/100 km
CO₂ Emissionen* kombiniert (WLTP) 243 – 228 g/km
NEFZ*
  • 8,8 – 8,7 l/100 km
  • 200 – 198 g/km

Macan

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (NEFZ) 8,8 – 8,7 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (NEFZ) 200 – 198 g/km