Beim 45. Porsche Tennis Grand Prix erlebten die jungen Talente der Porsche-Partnervereine aus der Region Stuttgart Spitzensport hautnah. Als Besucher auf der Zuschauertribüne erwarteten sie spannende Matches sowie ein attraktives Rahmenprogramm mit Mitmach-Aktionen und Autogrammstunden. Highlight war ein Meet & Greet mit Anke Huber beim gemeinsamen Gruppenfoto.

Als Jugendsponsor hatte Porsche seine Partnervereine aus Stuttgart und Umgebung – den SV Stuttgarter Kickers e.V., die SG Sonnenhof Großaspach e.V., den SC Bietigheim-Bissingen Steelers e.V. sowie die Porsche Basketball-Akademie – zu dem Event eingeladen.

Anke Huber, Sportliche Leiterin des Porsche Tennis Grand Prix, Nachwuchssportler der Partnervereine von Turbo für Talente, Stuttgart, 2022, Porsche AG
Anke Huber, Sportliche Leiterin des Porsche Tennis Grand Prix, und die Nachwuchssportler von vier Partnervereinen der Porsche Jugendförderung Turbo für Talente

„Ich freue mich, dass wir die Nachwuchssportler beim Porsche Tennis Grand Prix begrüßen durften. Es war ein spannender Turniertag mit einem Weltklassefeld. Für die jungen Talente ist es eine großartige Motivation, ein solches Profi-Event zu erleben. Es zeigt, welche Chancen sich für ihren Werdegang als Profisportler ergeben können – auch dank der Porsche Jugendförderung“, sagt Anke Huber, Sportliche Leiterin des Porsche Tennis Grand Prix.

Turbo für Talente – die Porsche Jugendförderung

Unter dem Motto „Turbo für Talente“ engagiert sich Porsche deutschlandweit für den Nachwuchs in verschiedenen Sportarten. Im Fußball bestehen Partnerschaften mit RB Leipzig, den Stuttgarter Kickers, der SG Sonnenhof Großaspach, Borussia Mönchengladbach und FC Erzgebirge Aue. Im Bereich Eishockey tritt Porsche als Nachwuchsförderer der Bietigheim Steelers auf. Im Basketball ist Porsche Namensgeber der Ludwigsburger Porsche Basketball-Akademie (BBA) – der Kaderschmiede der MHP RIESEN Ludwigsburg. Bei den Engagements geht es nicht nur um die Unterstützung einer qualitativ hochwertigen Ausbildung im Sport, sondern auch um die soziale und persönliche Entwicklung der Kinder und Jugendlichen. Prominenter Pate des Förderprogramms ist Fußballweltmeister Sami Khedira. Informationen zur breit gefächerten Jugendförderung von Porsche gibt es unter www.turbofuertalente.de.

Weitere Artikel

Verbrauchsangaben

911 Carrera Cabriolet Modelle

WLTP*
  • 11,3 – 10,3 l/100 km
  • 256 – 233 g/km

911 Carrera Cabriolet Modelle

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (WLTP) 11,3 – 10,3 l/100 km
CO₂ Emissionen* kombiniert (WLTP) 256 – 233 g/km
NEFZ*
  • 10,6 – 9,6 l/100 km
  • 242 – 218 g/km

911 Carrera Cabriolet Modelle

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (NEFZ) 10,6 – 9,6 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (NEFZ) 242 – 218 g/km

Taycan Cross Turismo Modelle

WLTP*
  • 26,4 – 21,2 kWh/100 km
  • 0 g/km
  • 415 – 490 km

Taycan Cross Turismo Modelle

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 26,4 – 21,2 kWh/100 km
CO₂ Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
Elektrische Reichweite* kombiniert (WLTP) 415 – 490 km
Elektrische Reichweite* innerorts (WLTP) 517 – 616 km
NEFZ*
  • 28,1 – 26,2 kWh/100 km
  • 0 g/km

Taycan Cross Turismo Modelle

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Stromverbrauch* kombiniert (NEFZ) 28,1 – 26,2 kWh/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (NEFZ) 0 g/km