„Das waren zwei spannende Tage mit einem interessanten Blick hinter die Kulissen“, fasste Eva Lys ihre Eindrücke zusammen. „Viele von uns waren überrascht, wie groß das alles ist.“. Für Barbara Rittner war der Besuch des Porsche-Standorts Leipzig ein wichtiges Element im Rahmen der Nachwuchsförderung und der Zusammenarbeit mit dem Sportwagenhersteller. „Wir finden es wichtig, unseren Spielerinnen neben den Trainingseinheiten auf dem Platz gemeinsame außergewöhnliche Erlebnisse als Team zu bieten“, sagte die Chef-Bundestrainerin des Deutschen Tennis Bundes (DTB). Sie begleitete die Spielerinnen Eva Lys, Nastasja Schunk, Julia Middendorf, Mara Guth, Noma Noha Akugue, Ella Seidel und Joelle Steur auf ihrer Reise in die sächsische Metropole.

Der erste Höhepunkt des attraktiven Besuchsprogramms war ein aufregender Ausflug in die Grenzbereiche der Physik: Auf der hauseigenen Rundstrecke des Porsche Experience Center erlebten die Tennis-Talente als Beifahrerinnen in einem Porsche 911 GT3 einen nachhaltigen Eindruck von Beschleunigung, Fliehkräften und Verzögerung der leistungsstarken Sportwagen von Porsche. Nicht nur Eva Lys, die unlängst ihr Debüt im Porsche Team Deutschland mit einem Auftakterfolg im Billie Jean King Cup gegen Kroatien feierte, war hinterher sichtlich beeindruckt. „Ich bin eine Adrenalinfanatikerin, von daher war das echt cool“, sagte sie nach diesem ganz besonderen Fahrerlebnis. Auch Noma Noha Akugue, die sich als Erste auf den Beifahrersitz neben dem erfahrenen Porsche-Instrukteur traute, wollte gar nicht mehr aussteigen: „Das macht so viel Spaß. So etwas erlebt man nicht alle Tage.“

Noma Noha Akugue, Porsche Experience Center Leipzig, 2022, Porsche AG
Noma Noha Akugue als Beifahrerin bei der Co-Pilot Experience
Porsche Tennis Team, Porsche Experience Center Leipzig, 2022, Porsche AG
Die Nachwuchsspielerinnen mit Trainerinnen im Porsche Experience Center Leipzig
Porsche Tennis Team, Porsche Experience Center Leipzig, 2022, Porsche AG
Eine Werksführung vermittelte den Spielerinnen interessante Einblicke
Porsche Tennis Team, Porsche Experience Center Leipzig, 2022, Porsche AG
Die Tennis-Talente an den Rennsimulatoren im Porsche Experience Center Leipzig
Ella Seidel, Porsche Experience Center Leipzig, 2022, Porsche AG
Ella Seidel als Beifahrerin bei der Co-Pilot Experience
/

Einen interessanten Einblick in die 20-jährige Geschichte des Werkes Leipzig und der an diesem Porsche-Standort produzierten Fahrzeuge erhielt das Team des Deutschen Tennis Bundes bei einer Werksführung. Für Eva Lys war es „faszinierend, dass wir bei unserem Sponsor mal hinter die Kulissen schauen und die unglaubliche Logistik bei der Fahrzeugproduktion sehen können. Das war ein Erlebnis, das wir als Spielerinnen gerne mitnehmen.“ Bei der amtierenden Deutschen Meisterin haben neben den vielen Autos auch die Leipziger Gastgeber einen großen Eindruck hinterlassen: „Ich bin total begeistert. Die Menschen, denen wir hier begegnet sind, strahlen nicht nur Professionalität aus, sondern auch sehr viel Freude an ihrer Arbeit.“

Die Organisations- und Trainingsstruktur eines erfolgreichen Fußballklubs lernten die Nachwuchsspielerinnen der Porsche-Teams bei einem Abstecher zu RB Leipzig kennen. Nach einer Führung durch die Akademie und das Nachwuchsleistungszentrum des Porsche-Partners in der Jugendförderung testeten sie gemeinsam mit den Fußballerinnen der ersten Damenmannschaft den innovativen Fußballsimulator SoccerBot360. Dazu gab es unter den Sportlerinnen und dem Trainerstab einen regen Austausch über die Unterschiede zwischen Einzel- und Mannschaftssport sowie über Trainingsalltag und Trainingsschwerpunkte.

Porsche Tennis Team, Porsche Experience Center Leipzig, 2022, Porsche AG
Die DTB-Talente mit Fußballspielerinnen des RB Leipzig im SoccerBot360
Porsche Tennis Team, Porsche Experience Center Leipzig, 2022, Porsche AG
Die DTB-Talente mit Fußballspielerinnen des RB Leipzig im SoccerBot360
Porsche Tennis Team, Porsche Experience Center Leipzig, 2022, Porsche AG
Die Tennis-Talente mit Spielerinnen der ersten Frauenmannschaft des RB Leipzig
/

Für Barbara Rittner hat der Besuch in Leipzig alle Erwartungen erfüllt. „Ich habe die großen Augen der Spielerinnen gesehen. Für sie waren die Tage bei Porsche ein tolles Erlebnis“, zog die Chef-Bundestrainerin ein positives Fazit. „Obwohl ich schon mehrmals bei Porsche war, bin auch ich immer wieder tief beeindruckt von der Faszination der Marke – und stolz auf unsere Partnerschaft.“

Weitere Artikel

Verbrauchsangaben

Taycan GTS Sport Turismo

WLTP*
  • 0 g/km
  • 24,1 – 21,0 kWh/100 km
  • 424 – 490 km

Taycan GTS Sport Turismo

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 24,1 – 21,0 kWh/100 km
Elektrische Reichweite* kombiniert (WLTP) 424 – 490 km
Elektrische Reichweite* innerorts (WLTP) 524 – 615 km

Taycan Cross Turismo Modelle

WLTP*
  • 24,8 – 21,2 kWh/100 km
  • 0 g/km
  • 415 – 490 km

Taycan Cross Turismo Modelle

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 24,8 – 21,2 kWh/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
Elektrische Reichweite* kombiniert (WLTP) 415 – 490 km
Elektrische Reichweite* innerorts (WLTP) 517 – 616 km

Taycan Sportlimousinen Modelle

WLTP*
  • 24,1 – 19,6 kWh/100 km
  • 0 g/km
  • 370 – 512 km

Taycan Sportlimousinen Modelle

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 24,1 – 19,6 kWh/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
Elektrische Reichweite* kombiniert (WLTP) 370 – 512 km
Elektrische Reichweite* innerorts (WLTP) 440 – 630 km

911 GT3

WLTP*
  • 13,0 – 12,9 l/100 km
  • 294 – 293 g/km

911 GT3

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (WLTP) 13,0 – 12,9 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 294 – 293 g/km