„Der Macan steht für die Erfolgsgeschichte des Porsche-Standorts Leipzig“, sagt Albrecht Reimold, Mitglied des Vorstands für Produktion und Logistik der Porsche AG. Er überreichte die Schlüssel an die glückliche Gewinnerin Jana Bierkämper aus Leipzig. 

Jana Bierkämper, Gewinnerin des Macan in signalgelb, Albrecht Reimold, Mitglied des Vorstands für Produktion und Logistik, Angelique Kerber, Porsche-Markenbotschafterin, Richy Müller, l-r, Leipzig Opera Ball, 2022, Porsche AG

Als Präsentator begleitet Porsche das gesellschaftliche Ereignis bereits seit 2013. Im Mittelpunkt der Partnerschaft steht der gute Zweck. Porsche verkündete am Ballabend auch im kommenden Jahr wieder Präsentator des Leipziger Opernballs zu sein. Albrecht Reimold: „In den vergangenen Jahren konnten unsere Hauptgewinne dazu beitragen, Rekorderlöse für die Stiftung ‚Leipzig hilft Kindern‘ zu erzielen. Ein toller Erfolg, den wir mit der Verlängerung unseres Engagements weiterführen möchten.“

Gerd Rupp, Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche Leipzig GmbH, ergänzt: „In diesem Jahr feiern wir 20 Jahre Produktion in Leipzig. Ein Meilenstein, der ohne die Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger sowie der Region nicht möglich gewesen wäre. Daher ist es uns eine Herzensangelegenheit, uns für Kinder und Jugendliche in Leipzig zu engagieren.“ 

Beim Leipziger Opernball steht seit jeher der soziale Gedanke im Mittelpunkt. Das unterstützt auch Tennisprofi und Porsche-Markenbotschafterin Angelique Kerber. „Der Leipziger Opernball ist ein tolles Event mit einem großartigen Zweck. Dank der Tombola-Erlöse werden viele Leipziger Kinder- und Jugendprojekte realisiert. Das unterstütze ich sehr gerne“, sagt Angelique Kerber. Die Tennisspielerin und werdende Mutter nutzte den Aufenthalt in der sächsischen Metropole und stattete dem Leipziger Porsche-Werk vor dem Opernball noch einen Besuch ab: Die dreifache Grand-Slam-Siegerin erkundete dabei das Werksgelände und erhielt einen „Baby-Porsche“ in signalgelb. 

Der Gesamterlös der Opernball-Tombola kommt auch in diesem Jahr der Stiftung „Leipzig hilft Kindern“ zugute, bei der sich gemeinnützige Einrichtungen ganzjährig mit ihren Projekten bewerben können. Bedacht werden in diesem Jahr unter anderem das Projekt „Deutsche Gebärdensprache für Alle“ des Montessori Kinderhauses in der Bothestraße und der Verein „Leipzig helps Ukraine e.V.“ der Deutschkurse für geflüchtete Kinder organisiert und ihnen damit den Schulbesuch erleichtert.

Leipziger Opernball, 2022, Porsche AG

Zum Engagement von Porsche in Leipzig gehört ein breites Spektrum an Aktivitäten in den Bereichen Kultur, Sport, Umwelt, Soziales und Bildung. Das Unternehmen unterstützt beispielsweise im Bereich Kultur neben dem Leipziger Opernball das Gewandhausorchester und ist Hauptsponsor der beliebten Openair-Konzertreihe „Klassik airleben“.

Weitere Artikel

Verbrauchsangaben

718 Boxster

WLTP*
  • 9,7 – 8,9 l/100 km
  • 220 – 201 g/km

718 Boxster

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (WLTP) 9,7 – 8,9 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 220 – 201 g/km
NEFZ*
  • 8,7 – 8,1 l/100 km
  • 199 – 185 g/km

718 Boxster

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (NEFZ) 8,7 – 8,1 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (NEFZ) 199 – 185 g/km

Macan GTS

WLTP*
  • 11,7 – 11,3 l/100 km
  • 265 – 255 g/km

Macan GTS

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (WLTP) 11,7 – 11,3 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 265 – 255 g/km
NEFZ*
  • 9,9 l/100 km
  • 225 g/km

Macan GTS

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (NEFZ) 9,9 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (NEFZ) 225 g/km

Macan

WLTP*
  • 10,7 – 10,1 l/100 km
  • 243 – 228 g/km

Macan

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (WLTP) 10,7 – 10,1 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 243 – 228 g/km
NEFZ*
  • 8,8 – 8,7 l/100 km
  • 200 – 198 g/km

Macan

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (NEFZ) 8,8 – 8,7 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (NEFZ) 200 – 198 g/km