Mit rund 2,8 Millionen Followern teilt Daniel Fuchs täglich seine Begeisterung für Mode und Sport auf Instagram. Besonders inspiriert ihn dabei die Marke Porsche. Vor seinem Erfolg als Social-Media-Star arbeite der studierte Maschinenbauer als Projektleiter im Maschinen- und Anlagenbau. Auch der 34-Jährige hatte den Traum, bei Porsche zu arbeiten – was ihm unerreichbar schien: „Ich habe nach meinem Studium überlegt, mich bei Porsche zu bewerben. Ich habe es nicht gemacht, weil ich dachte, die nehmen mich sowieso nicht“, erinnert sich Fuchs.

Influencer Magic Fox, 2021, Porsche AG
Influencer Magic Fox informiert sich über Porsche als Arbeitgeber

Mit Vorurteilen wie diesem wollte er bei seinem Besuch im Stammwerk in Zuffenhausen und im Entwicklungszentrum Weissach aufräumen. Auf seinem Instagram-Kanal @magic_fox und dem Karriere-Account von Porsche @porschecareers nahm er die Instagram-Community einen Tag lang mit hinter die Kulissen des Sportwagenherstellers und gab spannende Einblicke rund um das Thema Karriere bei Porsche. Eine Zusammenfassung des Tages ist zudem auf seinem YouTube-Kanal erschienen.

Was macht den Porsche-Spirit so besonders?

Welche Ausbildungsberufe gibt es bei Porsche? Was erwartet die Auszubildenden? Wie werde ich überhaupt Teil der Porsche-Familie? Antworten darauf bekam Daniel Fuchs im Ausbildungszentrum, seinem ersten Stopp in Zuffenhausen. Dort erfuhr Fuchs alles über die Einstiegsmöglichkeiten, zu denen sowohl technische als auch kaufmännische Ausbildungsberufe sowie verschiedene duale Studiengänge gehören. „Der direkte Bezug zur Praxis macht die Ausbildung zu etwas ganz Besonderem“, betont er.

Influencer Magic Fox, Taycan Produktionshalle, Zuffenhausen, 2021, Porsche AG
Magic Fox besucht die neue Produktionshalle des Taycan in Zuffenhausen

Danach ging es weiter zur modernen Fertigungsstraße in der neuen Produktionshalle des Porsche Taycan. Im Test- und Entwicklungszentrum Weissach durfte der Influencer anschließend unter anderem den Rennsimulator kennenlernen, an dem die Werksfahrer für ihre Einstätze trainieren und an dem auch die Rekordrunde des 919 Hybrid Evo auf der Nordschleife simuliert wurde. Weitere Station war die  Antriebsvorentwicklung und schließlich das Highlight: eine Fahrt mit einem Erprobungsfahrzeug auf dem Skid Pad. Gemeinsam mit Max Barkow aus dem Bereich Vorentwicklung (EAN6) stieg Fuchs dort ins Fahrzeug, um mehr zu den Erprobungsinhalten zu erfahren.

Weitere Artikel

Verbrauchsangaben

911 Carrera Cabriolet Modelle

WLTP*
  • 11,3 – 10,3 l/100 km
  • 256 – 233 g/km

911 Carrera Cabriolet Modelle

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert (WLTP) 11,3 – 10,3 l/100 km
CO₂ Emissionen* kombiniert (WLTP) 256 – 233 g/km
NEFZ*
  • 10,6 – 9,6 l/100 km
  • 242 – 218 g/km

911 Carrera Cabriolet Modelle

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (NEFZ) 10,6 – 9,6 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (NEFZ) 242 – 218 g/km