Der „Porsche Data Cup“ ermöglicht Programmierern mithilfe des Porsche Car Emulators, App-Mockups zu testen und neue digitale Dienste zu entwickeln. Der Emulator simuliert reale Anwendungen und ermöglicht Teilnehmern so den Zugang zu nachgestellten Fahrzeugdaten, wodurch sie ihre Ideen unter Realbedingungen erproben können.  Es ist bereits der dritte offene Innovationswettbewerb den Porsche gemeinsam mit dem Berliner Technologie-Start-up High Mobility veranstaltet.

„Wir sind überzeugt, dass wir als Unternehmen von den vielen neuen Ideen und Impulsen nur profitieren können. Das haben die vergangenen Wettbewerbe bewiesen“, sagt Andy Grau, Innovationsmanager bei Porsche. „Wir wollen das Porsche-Ökosystem weiter ausbauen und freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen, um gemeinsam mit neuen Apps und Services die Zukunft zu gestalten.“

Taycan Turbo S Cross Turismo, Porsche Data Cup, 2021, Porsche AG

Rund sechs Wochen lang haben Entwicklerteams die Chance, mit realitätsnahen Fahrzeugdaten aus mehr als 140 offenen Programmierschnittstellen zu arbeiten. Der Wettbewerb richtet sich an Unternehmen mit Ideen für datengetriebene Dienste aus den Bereichen Smart Home, Fintech und Versicherung oder E-Mobilität.

Gewinner-Teams präsentieren im Rahmen der größten offenen Innovationsplattform Europas

Der „Porsche Data Cup“ startet am 17. Mai 2021, die Anmeldung bleibt allerdings auch während der Realisationsphase bis zum 25. Juni 2021 geöffnet. Die Gewinner werden im Juli von einer fachkundigen Jury gekürt und haben anschließend die Möglichkeit, ihr Projekt am 21. Juli 2021 auf dem Expo Day 10 von Startup Autobahn vorzustellen, Europas größter offener Innovationsplattform zwischen etablierten Unternehmen und Technologie-Start-Ups.

Darüber hinaus bekommen die siegreichen Teams die Chance, ihren Prototyp gemeinsam mit Porsche-Experten weiterzuentwickeln. Hierfür erhalten sie Zugriff auf die Schnittstellen der Porsche Connect Partner Services, mit der ausgewählte Partner auf Fahrzeugdaten zugreifen können.

Was sind die Porsche Connect Partner Services?

Porsche Connect Partner Services wurde entwickelt, um Porsche-Fahrern ein komplettes Ökosystem von maßgeschneiderten Diensten für ihr Fahrzeug anzubieten. „Mit Porsche Connect Partner Services erweitern wir unser digitales Angebot und schaffen Raum für ein erweitertes Porsche-Erlebnis für unsere Kunden“, sagt Manfred Wiedemann, Projektleiter der Porsche Connect Partner Services.

Weitere Informationen sowie den Zugang zur Registrierung finden Interessierte auf der Webseite des „Porsche Data Cups“ unter www.porsche-data-cup.com.

Weitere Artikel

Verbrauchsangaben

Taycan Turbo S Cross Turismo

WLTP*
  • 0 g/km
  • 26,4 – 24,4 kWh/100 km
  • 388 – 419 km

Taycan Turbo S Cross Turismo

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
CO₂ Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 26,4 – 24,4 kWh/100 km
elektrische Reichweite kombiniert (WLTP) 388 – 419 km
elektrische Reichweite innerorts (WLTP) 460 - 495 km
NEFZ*
  • 0 g/km
  • 29,4 kWh/100 km

Taycan Turbo S Cross Turismo

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
CO₂-Emissionen* kombiniert (NEFZ) 0 g/km
Stromverbrauch* kombiniert (NEFZ) 29,4 kWh/100 km

Taycan 4S Cross Turismo

WLTP*
  • 0 g/km
  • 26,4 – 22,6 kWh/100 km
  • 388 – 452 km

Taycan 4S Cross Turismo

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
CO₂ Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 26,4 – 22,6 kWh/100 km
elektrische Reichweite kombiniert (WLTP) 388 – 452 km
elektrische Reichweite innerorts (WLTP) 462 - 532 km
NEFZ*
  • 0 g/km
  • 28,1 kWh/100 km

Taycan 4S Cross Turismo

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
CO₂-Emissionen* kombiniert (NEFZ) 0 g/km
Stromverbrauch* kombiniert (NEFZ) 28,1 kWh/100 km