Turbo Award für junge Vorbilder

Hier reifen Persönlichkeiten heran: Im Rahmen der Nachwuchsförderung „Turbo für Talente“ ehrte Porsche im Porsche Museum zwölf junge Sportler aus der Region für außergewöhnliche Leistungen mit dem Porsche Turbo Award 2019.

Zählt im Sport nur die Leistung auf dem Platz, auf dem Eis oder unter dem Korb? Für Porsche jedenfalls nicht, schon gar nicht, wenn es um Nachwuchssportler geht. „Die Ambitionen junger Leute zu beschleunigen und Leistung sowie Teamgeist zu fördern ist seit jeher tief verwurzelt in den Werten von Porsche“, sagte Oliver Eidam, Leiter Markenpartnerschaften und Sponsoring der Porsche AG, bei der diesjährigen Verleihung des Porsche Turbo Award im Porsche Museum. Geehrt wurden zwölf junge Talente, die durch besondere sportliche Entwicklungen aber auch schulische Leistungen und großes soziales Engagement aufgefallen sind. Eine Anerkennung für Jugendliche, die selbst schon Vorbilder für Gleichaltrige sind.

Die Jugendförderung „Turbo für Talente“ am Stuttgarter Standort, die Porsche seit Jahren mit seinen Partnervereinen Porsche Basketball-Akademie, SC Bietigheim-Bissingen Steelers (Eishockey) sowie SV Stuttgarter Kickers und SG Sonnenhof Großaspach (beide Fußball) betreibt, unterstützt junge Menschen bei ihrer sportlichen und persönlichen Entwicklung. So wird neben der sportlichen Leistung auch großen Wert auf die Vereinbarkeit von Sport und Schule sowie auf das soziale Engagement innerhalb des Vereins gelegt. „Wir sind Steigbügel, Ermöglicher und Botschafter für junge Sportler“, sagte Eidam den Preisträgern. „Wir sind stolz, euch auf eurem Weg helfen zu können, und euch – wie für Porsche typisch – schneller voranzubringen.“

Mit wie viel Herzblut Porsche traditionell Motorsport betreibt, konnten die jungen Talente bei einer exklusiven Führung durch das Porsche Museum selbst erfahren und die vielen legendären Rennwagen bewundern. Beim abschließenden gemeinsamen Essen im Museums-Restaurant „Boxenstopp“ tauschten die Gewinner ihre Erfahrungen aus und demonstrierten Teamgeist – über die verschiedenen Sportarten hinweg.

Alle Preisträger der Partnervereine der Turbo Awards

Die Preisträger

In der Kategorie „Beste Sportliche Entwicklung“ wurden Robert Kneisler (SC Bietigheim-Bissingen Steelers), Marcelo Freitas (SV Stuttgarter Kickers), David Nreca-Bisinger (SG Sonnenhof Großaspach) und Quirin Emanga Noupoue (Porsche Basketball-Akademie) ausgezeichnet.

Den Turbo Award für „Beste Schulische Leistung“ erhielten Lukas Herzog (Porsche Basketball-Akademie), Henri Höhn (SC Bietigheim-Bissingen Steelers), Tom Irion (SV Stuttgarter Kickers) und Vincent Sadler (SG Sonnenhof Großaspach).

Den Preis für „Größtes Soziales Engagement“ gewannen Nelson Okafor (Porsche Basketball-Akademie), Anton Palmer (SC Bietigheim-Bissingen Steelers), Tino Jukić (SV Stuttgarter Kickers) und Ben Zetzsche (SG Sonnenhof Großaspach).   

Weitere Artikel

Verbrauchsangaben

  • 0,0 l/100km
  • 0,0 g/km
  • 26 kwh/100km

Taycan Turbo

Kraftstoffverbrauch/Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert 0,0 l/100km
CO2-Emissionen* kombiniert 0,0 g/km
Stromverbrauch* kombiniert 26 kwh/100km
  • 9,0 l/100km
  • 206 g/km

911 Carrera

Kraftstoffverbrauch/Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert 9,0 l/100km
CO2-Emissionen* kombiniert 206 g/km
  • 0,0 l/100km
  • 0,0 g/km
  • 26,9 kwh/100km

Taycan Turbo S

Kraftstoffverbrauch/Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert 0,0 l/100km
CO2-Emissionen* kombiniert 0,0 g/km
Stromverbrauch* kombiniert 26,9 kwh/100km