08.02.2019

Porsche Safari 2019 mit neuen Angeboten für Familien und Schulen

Junge Naturliebhaber können auch in diesem Jahr bei Porsche Leipzig auf Safari gehen. Von Frühjahr an lädt das Klassenzimmer im Freien auf den Naturflächen des Sportwagenherstellers wieder zum Erkunden der heimischen Tier- und Pflanzenwelt ein.

Neben dem Sommerferienprogramm für Kinder im Alter von sieben bis 13 Jahren gibt es 2019 auch ein Angebot für Familien: Kleine und große Entdecker können gemeinsam mit Umweltexperten der Auwaldstation Leipzig die spannende Welt der Säugetiere, Amphibien und Vögel auf einem vier Kilometer langen Wanderpfad kennenlernen. Vier Termine widmen sich besonders den drei Millionen Honigbienen bei Porsche Leipzig. Diese Touren begleitet ein erfahrener Imker. Ebenfalls neu in diesem Jahr: Erstmals können auch Schulklassen auf Porsche Safari gehen. Einzelne Termine für Schulen sind noch zu vergeben.

Termine Porsche Safari 2019

Porsche Safari Familienprogramm (für Erwachsene und Kinder ab sieben Jahren)
Schwerpunkt Auerochsen und Exmoor-Ponys: 12. Mai, 9. Juni, 22. Juni, 7. Juli,
27. Juli, 18. August, 15. September.
Schwerpunkt Honigbienen: 8. Juni, 23. Juni, 6. Juli, 28. Juli.
Samstags-Termine jeweils 14 bis 18 Uhr, Sonntags-Termine jeweils 12 bis 16 Uhr.

Porsche Safari Sommerferienprogramm (für Kinder im Alter von sieben bis 13 Jahren)
22. bis 26. Juli sowie 29. Juli bis 2. August.
Jeweils Montag bis Freitag von 10 bis 14 Uhr.

Porsche Safari für Schulklassen (für Klassenstufen drei bis sechs)
7. März, 14. März, 28. März, 23. August, 29. August, 8. Oktober.
Jeweils 9 bis 13 Uhr.
Weitere Termine auf Nachfrage.

Info

Die Anmeldung für alle Veranstaltungen erfolgt über die Auwaldstation Leipzig (Telefon: 0341/4621895, E-Mail: auwaldstation@t-online.de). Der Teilnehmerbeitrag beträgt fünf Euro pro Person.

Auf 132 Hektar Naturfläche leben bei Porsche Leipzig neben Auerochsen und Exmoor-Ponys zahlreiche Wildtiere, Vögel, Amphibien sowie drei Millionen Honigbienen. Mit der Porsche Safari hat der Sportwagenhersteller 2018 sein Engagement im Bereich Kinder- und Jugendförderung weiter ausgebaut. So unterstützt Porsche beispielsweise in Kooperation mit Fußballerstligist RB Leipzig bereits seit vier Jahren den Fußball-Nachwuchs. Zu den gemeinsamen Projekten zählen unter anderem das „Leipziger Viertelfinale“ für Nachwuchsmannschaften und die Unterstützung der RB Leipzig Fußballschule. Auch abseits des Spielfeldes fördert Porsche den Nachwuchs: In den Kursen des Technologiezentrums VDI GaraGe gibt das Unternehmen in der Porsche Schülerwerkstatt seit 2001 Einblicke in die Automobiltechnik.

Ähnliche Artikel

Meistgelesen

  1. Cayenne Coupé feiert Asien-Premiere
  2. „Dieses Turnier bedeutet mir sehr viel“
  3. Offen für Neues
  4. Innovationen im Karosseriebau: der Multimaterialmix des neuen Porsche 911
  5. Das Wunder von Bayern
Social Media