TopCareer Award für Porsche Financial Services

Die Porsche Financial Services ist erneut zum Top-Arbeitgeber im Bereich der Finanzdienstleister gewählt worden. Das Institut für Automobilwirtschaft (IfA) und die Branchenzeitung Automobilwoche haben die automotive TopCareer Awards am 14. November in den Wagenhallen in Stuttgart verliehen.

Rund 1.000 Studierende branchenbezogener Studiengänge und Professionals haben die Arbeitgeberattraktivität in der Automobilbranche bewertet. Und wie schon im Vorjahr konnte sich die Porsche Financial Services im Bereich Finanzdienstleister gegenüber ihren Wettbewerbern durchsetzen. Personalleiter Maik Rüdenauer nahm den Preis entgegen: „Wir bieten Praktikanten, Werkstudenten und Absolventen ein attraktives Arbeitsumfeld und spannende Aufgaben. Und es freut uns natürlich, dass wir dies entsprechend zurück gespiegelt bekommen und erneut mit dem TopCareer Award ausgezeichnet werden.“

Der Preis bestätigt die Attraktivität der Porsche Financial Services als Arbeitgeber. Durch die spannende Verbindung der Automobilbranche mit der Finanzdienstleistungsbranche ergibt sich ein diversifiziertes und vielfältiges Aufgabenspektrum, das von Studierenden und Young Professionals geschätzt wird. Die Aufgaben und Projekte bieten viele Schnittstellen zur Porsche AG und anderen Porsche Tochtergesellschaften und ergeben dementsprechend einen starken Bezug zur Porsche Produktpalette. Das starke Wachstum der Porsche Financial Services spiegelt auch deren Relevanz wieder – mittlerweile sind mehr als 200 Mitarbeiter am Standort in Bietigheim-Bissingen beschäftigt, der neben der Porsche Financial Services auch Porsche Deutschland und die Porsche Consulting beherbergt.

Weitere Artikel

Verbrauchsangaben

  • 0,0 l/100km
  • 0,0 g/km
  • 26,9 kwh/100km

Taycan Turbo S

Kraftstoffverbrauch/Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert 0,0 l/100km
CO2-Emissionen* kombiniert 0,0 g/km
Stromverbrauch* kombiniert 26,9 kwh/100km