The Art of Light – inspiriert durch E-Performance

Energie im Fluss: Im Rahmen der Beitragsreihe „Inspired by Porsche“ inszeniert „Lumenman“ Bernhard Rauscher Design, Präzision und Dynamik des Porsche Taycan mittels Licht. 

Es ist ein faszinierender, beinahe magischer Anblick: „Lumenman“ Bernhard Rauscher tanzt in kompletter Dunkelheit leichtfüßig um den Taycan, den ersten voll-elektrischen Sportwagen von Porsche. In der Hand schwenkt der Künstler aus München eine Leuchte, die einem Lichtschwert der Jedi Ritter aus „Star Wars“ ähnelt. Unweigerlich fühlt man sich in ferne Galaxien versetzt, spürt die Stille des Raumes und doch die stetige Dynamik der kreativen Bewegung. 

Lightpainting nennt sich die Kunstform, der sich Rauscher seit vielen Jahren verschrieben hat. Analoge Werkzeuge treffen auf smarte Technologien aus der Kreativ-Szene. Denn erst auf der Kamera wird sichtbar, was der „Lumenman“ durch seine flüssigen Tanz-Bewegungen kreiert hat: Durch die lange Belichtungszeit der Aufnahme verschwindet der Künstler selbst in der Dunkelheit, Lichtspuren aus bis zu zehn unterschiedlichen Aufnahmen erscheinen und rücken das umrahmte Objekt in den Mittelpunkt: den Porsche Taycan. 

E-Performance interpretiert 

Wie kein zweiter Sportwagen steht der erste voll-elektrische Porsche für Elektrizität, emissionsfreien Antrieb, Präzision, Performance – und die Zukunft der sportlichen Mobilität. Für die Kreation seiner Bilderserie zum Porsche Taycan hat sich Bernhard Rauscher genau von diesen Attributen inspirieren lassen. „Strom und Licht gehen für mich miteinander einher. Ich wollte das Auto in pure Energie einbetten. Meine Formen sind nicht geometrisch, sondern organisch, wie ein Energiefluss“, kommentiert er.  

„Lumenman“ Bernhard Rauscher, Taycan Turbo S, Lightpainting, 2019, Porsche AG

Durch Präzision zur Perfektion

Mit größter Detailverliebtheit und Präzision entwickelt der Fotograf Bernhard Rauscher seine Werke. In der Szene und auf der Social Media-Plattform Instagram ist der professionelle Lightpainter als „Lumeman“ bekannt, weltweit zählt er zu den führenden seiner Art. Vor zehn Jahren hat ihn eine Ausstellung zum Thema Licht inspiriert, mit der Langzeitbelichtung seiner Kamera zu experimentieren und die Grenzen des Möglichen auszuweiten. Seitdem erschafft der Fotograf Kunst mit Licht, egal ob dabei Menschen oder Sportwagen als Inspiration dienen. 

Das Besondere am Lightpainting ist für ihn, dass er selbst das Motiv beeinflussen und kreativ werden kann. So auch bei der Interpretation des Energieflusses rund um den Porsche Taycan. „Das Spannende an meiner Arbeit ist, dass man sich mit der Prototyping-Methode, also dem ständigen Ausprobieren, langsam einer Lösung nähert, bis sie perfekt ist. Das ist beim Lightpainting genauso wie bei der Fahrzeugentwicklung. Auch hierbei braucht es Ausdauer, Kreativität und Erfindergeist, bis eine Idee auf der Straße ist. Das begeistert mich und schafft Verbindung.“ 

Taycan Turbo S, Lightpainting von „Lumenman“ Bernhard Rauscher, 2019, Porsche AG

Die Kunst der Perfomance

Für seine Kunstwerke entwickelt Bernhard Rauscher immer wieder neue Lichtpinsel – sogenannte Light Tools, die neue Formen entstehen lassen. „Man möchte sich natürlich weiterentwickeln und etwas Neues schaffen“, so der „Lumenman“. 

Für die Inszenierung des Porsche Taycan hat er eine spezielle Sonderanfertigung angefertigt: Ein Light Blade mit einer Plexiglasscheibe, die vier ausgefräste Punkte besitzt, durch die das Licht fluoresziert und somit eine ganz besondere, energetische Struktur im Bild schafft. Inspiriert hat ihn für diese Struktur die markante Vier-Punkt-Optik der Frontscheinwerfer, die nicht nur dem Taycan die unverkennbaren Markenidentität von Porsche verleihen. 

Inspired by Porsche

„Inspired by Porsche“ ist eine Beitragsreihe des Porsche Newsroom, in der Künstler ihre Inspiration aus einem Porsche in ihre Kunstform übersetzen. In Teil 2 visualisiert Lightpainter Bernhard Rauscher den Antrieb und die sportliche Mobilität des Taycan mithilfe von Licht. In Teil 1 vertanzte Ballett-Weltstar Friedemann Vogel die Dynamik eines Panamera E-Hybrid in mitten von Stuttgart. 

Weitere Artikel

Verbrauchsangaben

  • 0,0 l/100km
  • 0,0 g/km
  • 26 kwh/100km

Taycan Turbo

Kraftstoffverbrauch/Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert 0,0 l/100km
CO2-Emissionen* kombiniert 0,0 g/km
Stromverbrauch* kombiniert 26 kwh/100km
  • 0,0 l/100km
  • 0,0 g/km
  • 26,9 kwh/100km

Taycan Turbo S

Kraftstoffverbrauch/Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert 0,0 l/100km
CO2-Emissionen* kombiniert 0,0 g/km
Stromverbrauch* kombiniert 26,9 kwh/100km