Bayer Crop Sciene hat die Zukunft der Landwirtschaft im Blick. Am Schweizer Standort Muttenz produziert der Konzern Pflanzenschutz-Zwischenprodukte für viele Obst-, Gemüse- und Getreidearten. Mit dem Programm „Move-Up!“ baut das Unternehmen seine vorhandene Leistungskultur weiter aus: Gemeinsam mit Beratern von Porsche Consulting erstellten Mitarbeiter von Bayer Crop Sciene in Muttenz die Blaupause für den Aufbau eines standortspezifischen Produktionssystems. Das hat Vorbildfunktion: Nach der Pilotphase ist die Übertragung auf weitere Standorte geplant. Zu den Erfolgsfaktoren gehört die hohe Akzeptanz bei der Belegschaft.

Weitere Artikel

10 Villen pro Tag

10 Villen pro Tag

Am Bau hat sich in den vergangenen Jahrzehnten vergleichsweise wenig verändert. Traditionell werden Gebäude in kleinteiliger handwerklicher Arbeit durch zahlreiche Einzelgewerke auf dem Bauplatz erstellt. Das könnte sich bald ändern. Das finnische Unternehmen Admares zählt zu den Pionieren des seriellen Bauens.

Die Autoindustrie wird aufgeladen

Die Autoindustrie wird aufgeladen

Der Batteriemarkt für Elektrofahrzeuge ist von großer Nachfrage, aber auch von Unsicherheit und erheblichen Schwankungen geprägt. Der Batteriezellen-Hersteller LG Chem stellt sich mit seinem riesigen Werk in Polen darauf ein.