31.08.2017

Der Cayenne in vier Akten – die Symphony of Life

Elektromusik trifft auf Geigenklänge: Zur Weltpremiere des neuen Cayenne hat Porsche ein musikalisches Werk präsentiert, das den Charakter des neuen Cayenne in seinen Lebenswelten verdeutlicht: die Symphony of Life.

Im Rahmen der Weltpremiere des neuen Cayenne entführte Porsche seine Gäste in verschiedene Lebenswelten des SUV. Eigens hierfür ließ der Sportwagenhersteller ein besonderes musikalisches Werk komponieren: die Symphony of Life – eine hymnische Mischung aus traditionell und elektronisch produzierter Musik. Ausgewählte Instrumentengruppen verkörpern den sportlichen Charakter des Cayenne und machen in vier Akten die Lebenswelten auf der Tonspur emotional erlebbar. Der Porsche Newsroom erklärt die Details der Sinfonie.

Akt 1: Symphony of Talents

So klar wie der Ton der Trompeten und so kraftvoll wie der Klang der Hörner, genauso stark beweist sich auch der Cayenne, der mühelos und souverän den Naturgewalten trotzt. Ob onroad oder offroad – er zeigt in jeder Situation Leistungsstärke. Ohne Kompromisse gelangt er an jedes Ziel.

Akt 2: Symphony of Qualities

Im Innenraum des Cayenne spürt man den Qualitätsanspruch und die perfekte Verarbeitung in jedem Detail. Jedes einzelne Element entspricht den hohen Porsche-Qualitätsstandards – sei es Design oder Funktion. Das steigert sowohl den Komfort als auch die Sicherheit und verleiht dem Cayenne seine stilvolle Anmutung. Genau das wird durch den hingebungsvollen und sonoren Klang der Streicher vermittelt.

Akt 3: Symphony of Experiences

Die im Vordergrund stehenden elektronischen Sounds repräsentieren die moderne Flexibilität und Variabilität des Cayenne. Er passt sich jeder Lebenslage an, für den Fahrer selbst und für seine Familie. Dank der innovativen Technik ist der Cayenne bestens ausgestattet und erweist sich als zuverlässiger Partner.

Akt 4: Symphony of Passion

Die Perkussionsinstrumente verleihen dem letzten Akt eine treibende und rhythmische Kraft. Jeder Schlag der Pauken und der Trommeln steht für die sportliche Energie und Dynamik des Fahrzeugs, die den Fahrspaß und den Enthusiasmus in allen Lebenswelten garantieren.

Der Komponist: Jesse Milliner

Dem Anspruch des Porsche Cayenne entsprechend, sollte auch ein besonderer Komponist die Sinfonie des Cayenne entwickeln. Hierfür wurde Jesse Milliner engagiert, dessen Werdegang und Fähigkeiten für Hochwertigkeit und Erfolg stehen.

Er studierte Klavier, Filmmusik und Komposition in Essen, Ludwigsburg und Köln und absolvierte einen Master in Jazz-Komposition an der Manhattan School of Music New York.Im Rahmen seiner Promotion an der University of Miami erwarb er den Grad „Doctor of Musical Arts“.

Milliner ist Preisträger mehrerer internationaler Wettbewerbe und wurde unter anderem mit dem renommierten WDR Jazzpreis in der Kategorie Komposition ausgezeichnet. Neben der engen Zusammenarbeit mit der prominenten US-Sängerin Chaka Khan begleitete er zahlreiche weitere internationale Acts als Sideman auf verschiedenen Tourneen. Sein musikalisches Wissen und Können gibt er als Lehrender weiter: Seit 2007 ist er als Professor für Jazz und Populäre Musik an der Hochschule für Musik Mainz tätig.

http://jessemilliner.com/

Jesse Milliner, Komponist, (c) PHNM GmbH, phnm.com

Die Orchester

Zwei renommierte Orchester verleihen der Sinfonie ihren musikalischen Ausdruck:

PRAGER SINFONIEORCHESTER BOHEMIA

Durch Konzerte jeglicher Art, ob klassisch oder modern, erwarb sich das Orchester einen umfangreichen künstlerischen Horizont. So wirkte das Ensemble bereits in den 90er Jahren bei Megashows wie „World Tour Aida“ unter Leitung des Dirigenten Guiseppe Raffa mit. Zu den bedeutendsten Engagements gehören auch Konzerte mit José Carreras und Paul Potts sowie das Eröffnungskonzert der Ausstellung Cartier auf der Prager Burg im Spanischen Saal oder mehrfache Einladungen zu den „Darmstädter Residenzfestspielen“.

www.bohemiaorchestra.com

GEWANDHAUSORCHESTER LEIPZIG

Das renommierte Orchester unterstützte ebenfalls musikalisch und verstärkte mit einem ausgewählten Bläserensemble den kraftvollen Charakter der Sinfonie. 2018 feiert das von Leipziger Kaufleuten gegründete Orchester sein 275-jähriges Bestehen und gilt damit als ältestes bürgerliches Sinfonieorchester. Die 185 Musiker bilden das größte Berufsorchester der Welt, das in Leipzig in Gewandhaus, Oper und Thomaskirche jährlich über 200 Auftritte sowie regelmäßig Gastspiele in den wichtigsten Zentren der Musikwelt absolviert. Ab 2018 leitet der international gefeierte Dirigent Andris Nelsons als Gewandhauskapellmeister das Orchester.

www.gewandhausorchester.de

Info

Copyright: Das in diesem Artikel veröffentlichte Bild des Komponisten unterliegt dem Copyright. Eine Reproduktion oder Wiedergabe des Ganzen oder von Teilen ist ohne die schriftliche Genehmigung der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG nicht gestattet. Bitte kontaktieren Sie newsroom@porsche.com für weitere Informationen.

Verbrauchsangaben

Cayenne: Kraftstoffverbrauch kombiniert 9,2 – 9,0 l/100 km; CO2-Emissionen 209 – 205 g/km

Cayenne S: Kraftstoffverbrauch kombiniert 9,4 – 9,2 l/100 km; CO2-Emissionen 213 – 209 g/km

Ähnliche Artikel

Meistgelesen

  1. Starkes Jahr für Porsche: aus der Pole-Position in die Elektromobilität
  2. Innovatives Leichtbau-Dach mit Coupé-Eigenschaften
  3. Mehr als 20.000 Kaufinteressenten für den Taycan
  4. Mister 1.000 PS und sein Porsche 917
  5. Porsche legt den Grundstein für weiteres Wachstum in Leipzig
Social Media